• Hallo Gast!
    Aktuell wird dein Hobby-Gartenteich geupdated, alle Informationen dazu findest du HIER
    Danke für Dein Verständnis, Dein Hobby-Gartenteich-Team

Fische durch Bodenablauf???

Frank

Mitglied
Registriert
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche (m²)
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
Hi @ all,

meine Fische haben anscheinend ein reges Interesse für den Bodenablauf entwickelt:
Bisher sind mir zwei durch diesen in den Filter* gelangt. Ein kleiner Goldi, ca. 8 cm und ein größerer Blue Shubunkin ca. 12 cm.
Der kleine Goldi hat es zum drittenmal geschafft und musste seinen Ausflug mit dem Leben bezahlen, da er das drehende Schaufelrad einer Pumpe näher betrachten wollte :(
Der Shubunkin drehte Seelenruhig seine Runden im Vortex.

Ich bin ja jetzt schon länger nicht mehr im Teich gewesen :D , aber beim Einbau des Bodenablaufs hatte ich einen Abstand von ca. 1,5 cm zwischen Domdeckel und Teichgrund.
OK für den kleinen Goldi kein Problem, aber für den größeren? Schätze der muss sich da schon ganz schön durchgequetscht haben.
Könnt ihr auch über solche Erfahrungen berichten?

______________________

* Der Filter ist außer Betrieb, da das Kleben meines Patronenfilters nicht hingehauen hat.
Ich hoffe ich finde diesen Winter die Zeit nochmal alles anders aufzubauen und werde ausschließlich mit PVC-Rohr arbeiten.
Zur Zeit wird das Wasser praktisch nur umgewälzt, damit mein Bachlauf weiter in Betrieb ist.
Allerdings denke ich, das ich auch diesen in ca. drei Wochen, wenn ich wieder in Deutschland bin, abstellen werde. ;)
 

karsten.

Teammitglied
Mod-Team
Registriert
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche (m²)
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Fische durch Bodenablauf???

Hallo

ok. ich hab gar keinen Bodenablauf ...;)

aber DER

Fisch im Pflanzenfilter.jpg

hat es
*durch die Pumpe
*durch den Spaltfilter
*durch 3 Filterkammern in ein Absetzbecken vom Pflanzenfilter
geschaft und verbringt dort jetzt
einsam
seine Jugend :oops:


mfG
 

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
12.354
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Fische durch Bodenablauf???

Hi,

also ich habe auch schon Fische gehabt (ca. 5-6cm lang), die es irgendwie durch die 8mm Öffnung der Pumpenhülle oder durch den Skimmer bis zum Filtereinlauf geschafft haben.
Da es dort aber recht eng ist (Biotec), war dann genau da... Endstation. :(

@Karsten
Könnte er diesen Ausflug nicht auch als "Ei" gemacht haben?

@Frank
Kwoddel samt Tauchausrüstung einladen und nachschauen lassen oder selbst einen Neoprenanzug ausleihen! Deiner Frau drückst Du dann aber bitte die Kamera in die Hand. :lol: :cool:
Oder einfach die Umwälzung schon jetzt abschalten... was soll schon passieren?
 

Frank

Mitglied
Registriert
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche (m²)
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
AW: Fische durch Bodenablauf???

Hi Annett,

Kwoddel einladen ... gute Idee, natürlich nur mit Neoprenanzung. :toll:
Selbst einen anziehen ... schlechte Idee. Dann noch Frau mit Fotoapparat ... noch schlechter. :p
Umwälzung abschalten ... im Grunde kein Prob, aber den Nachbarn wird dann wohl das Geplätscher des Nachtens fehlen :oops: :roll:
 

karsten.

Teammitglied
Mod-Team
Registriert
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche (m²)
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Fische durch Bodenablauf???

Annett schrieb:
......@Karsten
Könnte er diesen Ausflug nicht auch als "Ei" gemacht haben?
...........


Hallo
ganz sicher hat er (sie)(es)
die Reise als Ei oder "Glassplitter" gemacht ;)
aber immerhin.

offensichtlich gibt es IMMER einen Weg


mfG
 

WERNER 02

Mitglied
Registriert
2. Mai 2006
Beiträge
539
Ort
71229
Teichvol. (l)
ca.40m³
AW: Fische durch Bodenablauf???

Hi
Also ich denke auch das ein Ei eben angesaugt wurde.
Finde dadurch jedes Jahr Babykoi selbst im Bachlauf wieder.
Allerdings durchaus auch möglich das man in Filtern auch Fische findet, die durch die Bodenabsaugung dorthin gelangen.
Ja selbst unsere Frösche gelangen so, und nicht anderst jedes Jahr in ihr Winterquatier ( Schwerkraftfilter). Freu mich schon jedes Frühjahr darauf wenn ich den Deckel anhebe,- und die Meute schreit: Na endlich wird auch Zeit.
Was mich nur verblüfft, diese Schussel finden zwar den Weg rein, aber zum rauskommen,- ne da klemmt es dann irgendwo.

Gruß
Werner
 

holly1357

Mitglied
Registriert
7. Mai 2005
Beiträge
170
Ort
86415
Teichtiefe (cm)
2m
Teichvol. (l)
80000
AW: Fische durch Bodenablauf???

hi,

jungfische im ultrasieve,,, bestimmt jeden zweiten tag... ich hab ne überbevölkerung an Sonnenbarschen..... wenn die sich in den filterverirren, landen sie gleich bei den hühnern....

und einmal als ich den bodenablauf gtespült hab, noch ohne filter, ist mir ein katzenwels durchs rohr geschossen.... direkt in die filterkammer.... wenn kein filter dran hängt ist doch noch ein wenig mehr dampf auf dem rohr.... und dann kam das riesen tier da durch.... bestimmt 25cm lang...

aber seit dem der filter dran hängt, eigentlich nur kleinzeug.... wobei ich aber auch nur mit 25m³ pro stunde fahre...

gruß holly
 
Oben