Fische - ja oder nein?

brombeere

Mitglied
Registriert
7. Okt. 2019
Beiträge
20
Halli hallo,
mein Freund hat seit neuestem die Idee bei sich einen Teich zu bauen und mit Fischen zu besetzen. Er hat bereits einen genauen Plan zum Bau des Teiches gemacht. Die Fläche des Teich beträgt ca. 4 qm und das Wasservolumen liegt bei 950 Liter. Sein Plan ist es in diesen Teich 7 Goldfische zu setzen. 5 sind ca. 15cm lang und die anderen sind um die 10cm lang. Noch ca. 25 Moderließchen und das sollte es dann sein. Gute Wasserwerte und Teichpflege sind (so wie ich ihn kenne) vorausgesetzt. Ist diese Menge an Fischbesatz in Ordnung?
Gruß Brombeere
 

teichinteressent

Mitglied
Registriert
22. Mai 2015
Beiträge
1.165
Ort
15370
Teichtiefe (cm)
190
Teichvol. (l)
18000
Nein, ist er nicht!
Viel zu wenig Wasser für viel zu viel Fisch!

Sind die Fische sterilisiert? Aus den 7 Goldfischen werden in 2 Jahren 100.
Wie groß werden denn Goldfische? Ich stelle diese Frage ganz bewußt an dich zurück. Belies dich bitte zuerst über die Haltung von Tieren/Fischen. Das kann dir niemand abnehmen.

Moderlieschen sollten noch klar gehen.
 

Whyatt

Mitglied
Registriert
19. Feb. 2017
Beiträge
224
Teichvol. (l)
5100
Und vielleicht auch schon einmal an den Winter denken.
Wo sind die Fische dann?
 

Wachtlerhof

Mitglied
Registriert
17. Mai 2017
Beiträge
372
Ort
Mittelfranken (90579) und Hessen (65824)
Teichfläche (m²)
3
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3200
Die Fische werden wohl im Teich bleiben, vermute ich,
Denn
Die Fläche des Teich beträgt ca. 4 qm und das Wasservolumen liegt bei 950 Liter.
würde ein Tiefe von 2,37m (oder bei nicht gleichmäßiger Tiefe, im kleinen Bereich noch tiefer) ergeben und somit ausreichend sein.
 

jolantha

Mitglied
Registriert
5. Juli 2010
Beiträge
3.963
Ort
29358... Deutschland
Rufname
Anne
Teichfläche (m²)
96
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
60000
Hallo Brombeere,
finde ich ja alles ein bißchen merkwürden, wie Du fragst .
5 sind ca. 15cm lang und die anderen sind um die 10cm lang.
Woher weiß er das jetzt schon, wie groß die Fische sind, wenn er den Teich mal gerade plant. ?
Kommen die dann von Dir ?
Empfehle Deinem Freund doch bitte mal, sich vorher schlau zu lesen, sei es hier im Forum, oder im Internet allgemein.
Bei dem Angebot im www . muß keiner mehr dumm durch die Welt laufen.
 

jolantha

Mitglied
Registriert
5. Juli 2010
Beiträge
3.963
Ort
29358... Deutschland
Rufname
Anne
Teichfläche (m²)
96
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
60000

Wachtlerhof

Mitglied
Registriert
17. Mai 2017
Beiträge
372
Ort
Mittelfranken (90579) und Hessen (65824)
Teichfläche (m²)
3
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3200
Habe bei der Fläche von 4qm eine Seitenlänge von 2 x 2 m angenommen. Und das Volumen ist mit 950 l angegeben. Und dann rechnen lassen.
https://www.mathepower.com/quader.php

edit: Hast recht, ist falsch, wären dann 9,5 Kubik und nicht 0,95.
Das ist eine seichte Pfütze. Da quälen sich die Goldfische ja schon in den warmen Monaten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zacky

Mitglied
Registriert
12. Nov. 2010
Beiträge
5.608
Ort
Deutschland Berlin
Teichfläche (m²)
50
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
40000
Hier ist sicher nur das Komma falsch gesetzt. Bei 4 m² Fläche und 950 l Volumen ist die Beckentiefe 23,8 cm.
 

jolantha

Mitglied
Registriert
5. Juli 2010
Beiträge
3.963
Ort
29358... Deutschland
Rufname
Anne
Teichfläche (m²)
96
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
60000

Wachtlerhof

Mitglied
Registriert
17. Mai 2017
Beiträge
372
Ort
Mittelfranken (90579) und Hessen (65824)
Teichfläche (m²)
3
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3200
Die Quaderberechnung kannst schon in etwa anwenden. Aber man (Frau) sollte das mit dem Komma dann auch richtig machen.

Dank Deiner Nachfrage ist mir das dann doch noch aufgefallen.
Hab hier ja auch 2 Betonpfützen, zwar ungleich tief und andere Abmaße, aber vom Volumen ähnlich. Und deshalb hab ich in meinen Pfützen im Sommer nur Zebrabärblinge und Guppy’s drin, in den kälteren Zeiten eben nur Pflanzen.
 
Oben