Youtube Facebook Twitter

Fischreiher oder Katze

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von SW1967, 23. März 2021.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. SW1967

    SW1967 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2020
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    37
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    9000
    Hallo Zusammen,

    meine Fische kommen seit längerem beim füttern nicht mehr nach oben. Selbst wenn ich mal einige Tage nicht füttern und Hunger auf jeden Fall vorhanden sein muss, kommt keiner nach oben.
    Wenn das Futter nach unten sinkt ist es dann auch sofort weg, deshalb vermute ich ein Besucher am Teich :wut5

    Ich hab mir mal so ein Fischreiher Abwehr herausgesucht, hilft ja anscheinend auch bei Katzen.

    Gardigo Wasserstrahl Tiervertreiber I Bewegungsmelder I Reichweite 10 m I Reiherschreck, Katzenschreck: Amazon.de: Küche & Haushalt

    Hat das jemand im Einsatz oder vielleicht etwas das sich schon bewährt hat?

    Gruß Und Danke
    Stefan
     
  2. Teichmatze

    Teichmatze Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    106
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    122
    Rufname:
    Matthias
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    20000
    Hallo

    Ich habe das selbe Problem. habe eine Kamera aufgestellt,nun weiß ich wer es war. Den Reiher hab ich jetzt dauerhaft vertrieben,durch gespannte Bänder in ca 2,50-3 Meter Höhe,die fallen nicht auf und stören die Optik vom Teich nicht.
    Der Reiher landet immer zuerst auf dem Dach und dann sieht er die Bänder. er fliegt nach ein paar Minuten weiter.
    Das Reiher sich darin verfangen usw,das sind Geschichten,ich habe ihn mehrfach beobachtet ,es sind auch verschiedene Tiere,die auch aus verschiedenen Richtungen landen.
    Gegen die Katzen habe ich einen elektrischen Zaun gekauft,aber nicht so ein Teich Spielzeug sondern ein richtiges Gerät vom Landhandel mit richtigem Weidezaundraht. Da die Katze die hier immer am Teich aktiv war leider vor ein Auto gelaufen ist,brauche ich den momentan nicht. Die anderen Katzen laufen am Teich vorbei und trinken evtl mal Wasser.
    Wenn ich sehe,das wieder eine Katze anfängt Fische zu jagen,dann kommt der Zaun.
    Aber wegen der gestörten Optik mag ich das nicht gerne.
    Zum Trinken dürfen die Katzen ja auch gerne kommen.

    Die Wasserdinger mögen gut funktionieren,aber im Winter,da wo der Reiher am meisten sucht,da friert das alles ein.

    Gruß Matthias
     
  3. SW1967

    SW1967 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2020
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    37
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    9000
    Hallo Matthias,

    Danke für die Informationen.
    Ich tue mich aktuell etwas schwer, Bänder und Zaun am Teich aufzubauen.

    Gerade bin ich mir auch noch nicht sicher was die Ursache ist, tendiere aber sehr stark zum Reiher.
    Zum einen kann eine Katze bei meinem Teich eigentlich keine Fische holen, da ich einen steilen Uferrand habe - da müsste sie dann schon schwimmen gehen
    Auch habe ich letztes Jahr mal ein Vogel am Teich beobachtet der mir für einen Fischreiher damals eigentlich zu klein erschien (vielleicht so ca. 15- 20 cm groß) aber von dem auffälligen Kopf schon gepasst hätte.

    Leider habe ich an dieser Stelle kein Wasseranschluss und ich müsste ein Schlauch verlegen.

    Grüße
    Stefan
     
  4. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    977
    Galerie Fotos:
    1
    Zustimmungen:
    2.901
    Rufname:
    Peter
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo Stefan,
    das müssen keine Bänder sein, um den Reiher auf Distanz zu halten. Bei mir sind es nur ganz dünne Schnüre in ca. 3m Höhe über dem Teich, welche kaum auffallen und den Blick auf den Teich nicht verändern.
    Die Schnüre sind auch recht weit auseinander (~2m). Natürlich würde der Reiher da rein theoretisch noch durchkommen, aber ich habe gelesen, dass er genug Platz für einen „Panikstart“ benötigt.
    Bei mir hat es jedenfalls seit vielen Jahren geholfen und ich habe keinen Reiherbesuch mehr am Teich, obwohl er in der Nachbarschaft die Teiche leer frisst:
    [​IMG]

    Gruß Peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2021
    trampelkraut, DbSam und SW1967 gefällt das.
  5. SW1967

    SW1967 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2020
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    37
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    9000
    Hm, bin mir echt nicht sicher ob es bei mir ein Fischreiher war, hatte ihn doch deutlich kleiner in Erinnerung.
    Aber das mit der Straßenlaterne würde passen weil die direkt neben dem Teich ist, dort hat er immer gesessen und den Teich beobachtet - natürlich ideale Vorrausetzungen :wut5
    Wenn ich ihn wieder mal verwische mache ich ein Foto.

    Grüße
    Stefan
     
    PeBo gefällt das.
  6. SW1967

    SW1967 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2020
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    37
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    9000
    Hallo,

    also vor ein paar Tagen hatte ich einen Fischreiher gesehen der über mein Teich geflogen ist.
    Hat dann abgedreht, vermutlich als er mich gesehen hatte.

    Und heute dachte ich das ich nicht mehr richtig sehe :bibber

    Fischreiher oder Katze_616524_20210405_155824.jpg_jpg

    Jetzt kann ich es nachvollziehen das die Fischlein lieber verhungern, als an die Oberfläche zu kommen :(

    Grüße
    Stefan
     
    troll20 gefällt das.
  7. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.521
    Galerie Fotos:
    123
    Zustimmungen:
    4.653
    Rufname:
    Roland
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Verjage die Viecher, die machen nur Unsinn und Dreck!
     
    troll20, samorai und SW1967 gefällt das.
  8. Opa Graskop

    Opa Graskop Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2020
    Beiträge:
    200
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    924
    Rufname:
    Silvio
    Teichfläche (m²):
    21
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    9000
    Ist schon komisch mit uns Teich-Verrückten.
    Natur finden wir toll, aber nur solang sie das macht was wir wollen.:aengstlich
     
    samorai, trampelkraut und Turbo gefällt das.
  9. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    730
    Galerie Fotos:
    44
    Zustimmungen:
    1.298
    Rufname:
    Patrik
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    10000
    Ausdrucken und beim Teich aufhängen.

    Fischreiher oder Katze_616530_Screenshot_20210405-185252_Samsung Internet.jpg_jpg
    Die kommen nie wieder. :hehe5
     
  10. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.521
    Galerie Fotos:
    123
    Zustimmungen:
    4.653
    Rufname:
    Roland
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Da hast du schon in gewisser Hinsicht recht, und so weit irgendwie machbar halte ich das auch so. Der Reiher darf ja auch die Fische fressen, aber wo 2 Enten sind sind bald 4 oder 6 und die zerlegen dir dann den Teich. Von den Auswirkungen auf die Wasserqualität will ich gar nicht reden.
     
    troll20, Opa Graskop und Turbo gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden