Youtube Facebook Twitter

Folie in Rechteckbecken selbst verlegen / verkleben

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Philipp_Do, 30. Juli 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Philipp_Do

    Philipp_Do Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    11
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo zusammen,

    unser Schwimm-/Planschteich ist kurz vor der Roh Fertigstellung. Nun hat mich die Firma im Stich gelassen die eigentlich die Folie verlegen und verschweißen sollte.

    Ich habe nun eine PVC Folie mit 1mm und dem passenden Vlies hier liegen. Firmen die ich angefragt habe, haben natürlich kurzfristig keine Zeit.

    Nun habe ich mal nachgelesen und der Folienhersteller hat für die Folie einen PVC Kleber von Oase zum kaltverschweißen empfohlen.

    Nun zu meiner Frage, da ich über die Suche nicht recht fündig geworden bin.
    Hat hier jemand seine Folie mit so einem
    Kleber selbst verklebt / verschweißt und hält das ? Ich würde die einzelnen Stücke je ca 10cm überlappen lassen und beidseitig nach vorheriger Reinigung mit PVC Reiniger verkleben und mit Silikonroller anpressen. Die Nahtränder würde ich dann mit PVC Nahtversiegelung von VANDOUS noch einmal abziehen.

    Klappt das so wie ich mir das vorstelle ?

    Morgen wird der Pflanzfilter gemauert... ich stelle mal ein Bild ein wie es grad ausschaut .

    Viele Grüße Philipp
    Folie in Rechteckbecken selbst verlegen / verkleben_607202_ADA6035F-8588-442A-AD8D-7211FC1CBE1D.jpeg_jpeg
     
  2. Philipp_Do

    Philipp_Do Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    11
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    14000
    Ich habe wohl mit den falschen Worten gesucht Ich habe nun einiges gefunden, scheint ja gar nicht so unüblich zu sein ...

    Das Thema Ablüftzeit verunsichert mich ja etwas, wieso klebt etwas dann zusammen wenn es vorher abgetrocknet ist ...
     
  3. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    709
    Galerie Fotos:
    1
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Wenn Ablüftzeit, dann ist es wohl ein Kontaktkleber. Falls du da ein ungutes Gefühl dabei hast, kannst du auch bei PVC Folien ein Quellschweißmittel verwenden. Da hast du eher das umgekehrte Problem, man muss halt sehr schnell sein. Die Nahtversiegelung kannst du dann mit in Quellschweißmittel aufgelösten Folien - Schnipseln erledigen.
    Mit Quellschweißmittel habe ich gute Erfahrungen sammeln können.

    Gruß Peter
     
    samorai gefällt das.
  4. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.890
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Weil es anbacken muss und nicht rutschen oder gar abfallen darf.
    Für die Ecken werden Kreise geschnitten denn die passen sich gut an.
     
  5. Philipp_Do

    Philipp_Do Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    11
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    14000
    Vielen Dank für die Antworten :)

    habe über ein Forenmitglied nun Kontakt zu einem Folienschweißer... ich hoffe das wird was, ansonsten habe ich ja nun etwas Input, danke !

    Grüße Philipp
     
    samorai, troll20 und PeBo gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden