Folie

Jens

Mitglied
Dabei seit
11. Feb. 2006
Beiträge
5
Ort
*****
Hallo
Erst mahl ein Gruß, ich bin neu.

Mein Gartenteich muss erneuern werden . Er verliert Wasser und ich kann
das Loch nicht finden . Bei dieser Gelegenheit werde ich den Teich auch vergrößern.
Nun meine frage: was ist besser “Kautschuk oder PVC Folie” und
was haltet Ihr davon die Folie bei eBay zu kaufen.



Danke im voraus für Eure Antworten. :oki

Gruß Jens
 

Koi-Uwe

Mitglied
Dabei seit
5. Juli 2007
Beiträge
5.395
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
38 m³
AW: Folie

Hallo Jens

:willkommen

Kautschuk oder PVC/PE (ist ein Unterschied) ist wohl eine reine Preisfrage. Ich persönlich würde wohl beim nächsten mal Kautschuk nehmen.

Und warum nicht bei E-Bay, nur eine gebrauchte würd ich nicht nehmen.


Gruss
Uwe
 

Redlisch

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Folie

utzoff schrieb:
Hallo Jens

:willkommen

Kautschuk oder PVC/PE (ist ein Unterschied) ist wohl eine reine Preisfrage. Ich persönlich würde wohl beim nächsten mal Kautschuk nehmen.

Ich hatte mich gegen die EPDM Folie entschieden, da hier eine mechanische Beschädigung schlimmere Folgen haben könnte.
Wenn EPDM etwas unter Spannung ist und man ein Loch hinein sticht, hat man einen schön langen Riss.
Gut man findet dann die Stelle schneller, aber
so einfach läßt sich das nicht wieder reparieren. ;)
Wir setzen bei uns EPDM als Dichtmaterial ein (für Flansche).

Axel
 

Jürgen-V

Mitglied
Dabei seit
27. Nov. 2006
Beiträge
1.666
Ort
97***
Teichtiefe (cm)
1,7m
Teichvol. (l)
15m3
AW: Folie

hallo
ich kann axels meinung nicht teilen.
du mußt erstemal ein loch in die epdm-folie bringen. sie ist 300mal dehnbarer
als normale folie (glaube Ich).;)
mir ist mal aus 2 meter höhe ein großer stein in den teich gefallen, hat der folie nichts ausgemacht.
reparieren kann man sie auch. es gibt spezielles klebeband oder man nimmt inotec.
bei meiner teicherweiterung kommt wieder nur epdm in frage.:oki
gruß
jürgen
 

odonata

Mitglied
Dabei seit
29. Jan. 2007
Beiträge
13
Ort
10000
Teichvol. (l)
00
AW: Folie

Also ich habe mir über Ebay einen Händler gesucht, der mir EPDM-Folie geliefert hat - die Pondliner mit 1 mm.

Ich finde die Flexibilität und das Handling gerade bei kühleren Temperaturen wichtig und ich wollte auch dieses Verspröden unter Sonneneinwirkung und das Weichmacher-Thema nicht. Daher war für mich klar: EPDM und nix anderes.

Mein Teich ist nun erst ein Jahr alt und daher kann ich noch nicht sagen, ob er die 30 Jahre plus erreicht - ich bin aber bisher sehr zufrieden mit dem Zeug. Zur Sicherheit habe ich nicht gegeizt und sowohl ein Wurzelschutzvlies drunter als auch drüber gezogen; zu sehen in meiner kleinen Teichbau-Galerie unter http://www.hymenoptera.de/html/gallery/allgemein/teich/

Lieferung und Abrechnung funktionierten prima über Ebay, kein Grund zur Klage. Das Material kam gut in Folie verpackt auf einer Palette und soweit ich es sagen kann, ist alles dicht...

Odo
 

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
AW: Folie

Hallo Zusammen

Ja die gute alte Frage, was ist besser EPDM oder PVC?:rollen

Also ich bin der Meinung, das es eine Preisfrage ist und vorallem was man in den nächsten Jahren vor hat.:oki

Sowohl PCV als auch EPDM haben Vor- und Nachteile.
Hier mal ein paar Beispiele:

PVC ist billiger, lässt sich gut verschweißen/verkleben, und kann unter guten bedingungen sehr lange dicht sein.
Dafür ist es aber gegen UV-Licht anfällig und wird mit der Zeit hart und spröde. Was man allerdings eindämmen kann in dem die Folie vor Sonne geschützt ist.

EPDM ist sehr wiederstandsfähig gegen UV-Licht, Lässt sich gut verlegen da es auch bei kühleren Temperaturen noch weich ist und es kann spannungen gut ausgleichen da es sehr dehnbar ist.
Dafür ist EPDM etwas teurer, Lässt sich nur schwer verkleben und kann unter umständen wie schon beschrieben unter hoher spannung bei beschädigung reißen.
Was ich aber bis jetzt nur bei einem einschnitt mit einem Teppichmesser feststellen konnte.:D

Naja, also im endeffekt ist es wirklich nur eine kostenfrage welche Folie man nehmen will. Ich habe bei EPDM bis jetzt nichts bereut.
Es gibt PVC Folien die halten 20 jahre im einsatz, es gibt aber auch welche die nur 5 Jahre dicht sind.
gleiches kann aber bei EPDM auch passieren wenn man pech hat.:dream
 
Zuletzt bearbeitet:

weissohr

Mitglied
Dabei seit
19. Jan. 2008
Beiträge
9
Ort
01640
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
110m³
AW: Folie

Ich habe vor vier Jahren meinen Teich mit einer PVC-Folie 2,5mm dick gebaut. Anfangs habe ich gezweifelt ob ich nicht doch hätte EPDM nehmen sollen. Ich denke aber PVC ist besser als sein Ruf. Die Folie ist dick wie eine Elefantenhaut, da pikst nichts durch. Im Randbereich ist sie durch Steine vor der UV-Strahlung geschützt und unterwasser kommt die UV-Strahlung (dank der Algen ;o) nicht hin.
 
Oben