Youtube Facebook Twitter

Folienabdichtung an der Teichmauer

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von newman71, 4. Juli 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. newman71

    newman71 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    8
    Teichtiefe (cm):
    0,80
    Teichvol. (l):
    45,000 m³
    Hallo, bin neu hier und möchte demnächst meinen Teich anlegen (ca 60 m²).
    Nun bin ich an einem "Knackpunkt", an dem ich leider nicht mehr weiter komme:
    Der Teich wird auf der einen Seite von einer Mauer aus Betonsteinen mit Natursteinvorsatz eingefasst (Ehl Bossantik). Wie führe ich die Teichfolie an der Mauer hoch, oder befestige ich diese, ohne dass ich Probleme mit Frost und Undichtigkeiten bekomme ?
    Hat jemand Tipps oder auch Detailsskizzen / Bilder?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Folienabdichtung an der Teichmauer

    Hallo

    Erstmal ein Herzliches Willkommen im Forum.

    Leider kann ich mir nur schwer vorstellen wie du das mit der Mauer genau vorhast.
    Willst du die Mauer trocken mauern oder mit Beton?

    Ich habe mal eine kleine Skizze erstellt wie es mit der Folie und der Mauer klappen könnte.
    Ich hoffe du kannst damit was anfangen.


    Folienabdichtung an der Teichmauer_34754_Teichmauer.JPG_JPG
    Wichtig ist, dass die Folie die Steinreihe auf der Erdseite komplett umschließt da sonst evtl. ein Dochteffekt auftritt und du somit einen Wasserverlust hast.

    Die roten Linien stellen extra dickes Vlies dar. Natürlich sollte der gesamte Teichgrund unter der Folie mit Vlies ausgelegt sein. ;)

    Gruß Daniel
     
  3. newman71

    newman71 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    8
    Teichtiefe (cm):
    0,80
    Teichvol. (l):
    45,000 m³
    AW: Folienabdichtung an der Teichmauer

    Danke für die schnelle Antwort. So ähnlich hab ich mir das vorgestellt. Die Steine, die ich verarbeiten will sind aus Beton und haben einen Natursteinvorsatz. Die Mauer wird dann ca 1,00 m hoch und 25 cm breit und steht rund 30 cm im Wasser. Gründen will ich sie auf einem Betonfundament. Zwischen Fundament und unterster Steinreihe soll die Teichfolie durchgezogen werden und hinter der Mauer hochgeführt werden. Die Steine werden untereinander vermauert. Für mich stellt sich jedoch die Frage, in wieweit es Probleme mit Frost gibt, bzw ob's nicht alternativ zu Deinem / meinem Ausführungsvorschlag andere Möglichkeiten gibt !??
     
  4. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Folienabdichtung an der Teichmauer

    Hallo und Willkommen bei uns!

    Wie genau sieht die Stelle denn aus?
    Hast Du das schon fertig gegraben oder befindest Du Dich noch in der Planungsphase? Wenn das schon etwas vorangeschritten ist, hilft ein Foto/Skizze auch uns etwas weiter. ;)
    Wenn Du vor der Mauer eine Flachzone hast, kannst Du auch auf dieser einen Art Trockenmauer aufbauen und mit Hilfe dieser die Folie an der Mauer festklemmen. Wichtig ist, dass kein Docht (Verbindung zwischen wasserleitfähigen Materialien im Teich und dem Umland) entsteht, sonst verlierst Du dauerhaft Wasser.
     
  5. Haitu

    Haitu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    212
    Galerie Fotos:
    11
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    in Arbeit
    AW: Folienabdichtung an der Teichmauer

    Hi,

    evt. kann dir dieser Auszug behilflich sein? Habe ich zufällig vorliegen.

    Folienabdichtung an der Teichmauer_34761_Teich.jpg_jpg
     
  6. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Folienabdichtung an der Teichmauer

    Hallo Otto,

    hast Du dazu zufällig noch eine Quellenangabe?
    Wäre ja nicht ganz verkehrt... ;)

    Für die gezeigten Einbauarten sollte m.M.n. sowohl der Mauerstein selbst als auch der Verblender wasser- bzw. frostfest sein. Ansonsten sieht das nach ein bis zwei Wintern sicherlich recht "interessant" aus.
     
  7. Haitu

    Haitu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    212
    Galerie Fotos:
    11
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    in Arbeit
    AW: Folienabdichtung an der Teichmauer

    Hi Annett,

    Nein, habe ich leider nicht.
    Diesen Auszug habe ich selber, genau so, mal per Mail bekommen und beim Lesen des Threads fiel mit ein, dass ich den noch irgendwo haben könnte. Leider weiß ich auch nicht mehr wer mir das mal gesandt hat.
    Wenn ich die Quelle wüsste, dann hätte ich sie genannt.
     
  8. Kalle

    Kalle Mitglied

    Registriert seit:
    10. Apr. 2006
    Beiträge:
    206
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,00
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Folienabdichtung an der Teichmauer

    Hallo,

    sorry Falsches thema
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2006
  9. NeulingTeich

    NeulingTeich Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2
    Teichvol. (l):
    280 000 li
    AW: Folienabdichtung an der Teichmauer

    hallo zusammen :) bin neu hier und möchte in meinen Teich auch eine mauer hoch ziehen in der ich dann die plane integriere. dazu ein paar fragen...
    erstens... hält mir da drauf überhaupt mein mauerwerk ? kann das nicht wegrutschen ?
    2. ist es nicht zu schwer für die plane ? geht sie dabei nicht kaputt, weil steine wiegen schon ein bisschen wa..
    lg
    und schon mal dankeschön im voraus :)
     
  10. newman71

    newman71 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    8
    Teichtiefe (cm):
    0,80
    Teichvol. (l):
    45,000 m³
    AW: Folienabdichtung an der Teichmauer

    Also,
    wir haben unter der Mauer ein Streifenfundament betoniert. Darüber eine Sandschicht, das Vlies und die Teichfolie. Auf die Folie -im Bereich der Mauer- liegt noch ne Lage Vlies und darauf wurde die Mauer aus Betonsteinen (mit Natursteinvorsatz) lose aufgebaut. Die Steine habe das Format 40x 20 x 15 cm und stehen 1a.

    Uwe
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden