Youtube Facebook Twitter

Folienteich komplett Pflastern

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Jörgx, 17. Okt. 2016.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Jörgx

    Jörgx Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich plane aktuell einen Teich zu bauen. Der sollte ca. 10mx5mx1,50m groß werden.
    Da ich keine Folie sehen möchte, dachte ich es würde bestimmt gut aussehen, wenn ich auf der Folie (Vlies/Folie/Vlies/Stein) Pflastersteine verlege. Ich stell mir das wie so ein Altrömischer Badetempel vor ;-)

    Hat das von euch schon mal jemand gesehen, bzw. spricht etwas dagegen.
    Als Besatz soll der Teich ein paar Fische und Pflanzen beherbergen.

    Ich wäre sehr dankbar für Tipps und Anregungen :)
     
  2. Jörgx

    Jörgx Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    ...ach ja: Das Ufer soll flach abfallend werden. Unter anderem auch, damit Katze+Hund nicht ertrinken, und dem Wasser unbedenklich nahe kommen können
     
  3. Plätscher

    Plätscher Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    748
    Galerie Fotos:
    3
    Zustimmungen:
    179
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    16000
    Moin,

    schau mal bei den Schwimmteichen, da gibt es einige die den Teichboden gepflastert haben. Aber ich frage mich ob es für deinen Teich Sinn macht. Da sich recht schnell Mulm absetzt mußt du um die Platten sehen zu können regelmäßig den Teich absaugen.

    Eine gute Alternative sind Ufermatten. Sie decken die Folie ab und schützen sie vor Hundekrallen außerdem erleichtern sie den Ausstieg von Hunden und anderem Getier. Den Tiefenbereich muss dann aber nicht abgedeckt werden. Wie gesagt bildet sich da recht schnell eine Mulmschicht die die Folie verdeckt.

    Und herzlich 'Willkommen bei den Matschewühlern :D
     
  4. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    1.121
    Galerie Fotos:
    9
    Zustimmungen:
    745
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    hallo Jörgx,
    ja, ich stelle mir das als sehr schön vor, es dürfen natürlich nur Natursteine sein
    die trocken verlegt werden. Allerdings würde ich dann die Gesamt-Tiefe um die Höhe der Steine
    tiefer machen, damit wirklich 1,50 bezw. 1,60 übrigbleibt.
    VG. Leon
     
  5. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.570
    Galerie Fotos:
    123
    Zustimmungen:
    4.958
    Rufname:
    Roland
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
  6. Jörgx

    Jörgx Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ahh, danke für die Resonanz :)
    Ja ich würde die steine trocken verlegen und die tiefe wird eh so gegen 1,70m gehen. Je nach dem wie gut ich voran komme.
    Der mulm sammelt sich hoffentlich unten in der mitte, das ja alles mit Gefälle verlegt wird. Da würd ich ne feste Pumpe installieren, mit der ich dann auch den garten giese. oben wird frisches wasser nachgegossen. Und das vermörteln hab ich mir auch schon angesehen, aber wenn beim pflaster irgendwas passiert, könnt man die Steine einfach wieder rausnehmen und darunter die Folie flicken....was hoffentlich nicht passiert ;-)
    Ich befürchte nur, dass die steine grün werden, und man dann das pflaster nicht mehr sieht.....wobei mir grünes Pflaster lieber ist, als hässliche Folie ;-)
     
  7. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.570
    Galerie Fotos:
    123
    Zustimmungen:
    4.958
    Rufname:
    Roland
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Der Mulm bleibt auch in Flachwasserzonen und an den Schrägen liegen. Ich würde das Wasser über Bodenabläufe und Skimmer über die Pumpe zum Filter führen. Bei einem Schwerkraftfilter kann die Pumpe auch hinter dem Filter sitzen.
     
  8. Niklas123456

    Niklas123456 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2015
    Beiträge:
    125
    Galerie Fotos:
    66
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    Abteilungsleiter Maschinenbau
    Teichvol. (l):
    23000
    Hallo Jürgen ich habe in meinem Schwimmteich Hundepool auch die Stufen mit Fliesen gemacht und etwas mit Kies und den großen Teil sieht man die Folie. Ich kann dir aus Erfahrung sagen das der Mulm auch auf den schräken und auch sonst überall liegen bleibt.
    Egal wie gut du Filters alles was im Wasser ist wird irgendwann grün. Also viel mit dem Schlammsauger arbeiten oder mit Chemie arbeiten.
    Gruß Niklas
     
    troll20 gefällt das.
  9. mitch

    mitch Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    4.898
    Galerie Fotos:
    61
    Zustimmungen:
    3.767
    Teichfläche (m²):
    28
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    28000
    Hallo Jörgx,

    das Wasser müsste dann ja auch zum reparieren abgelassen werden, egal was für ein Bodenbelag im Teich ist.

    und wie wird die gereinigt wenn mal Algen um das Pumpenflügelrad gewickelt sind :wunder


    bei der Größe sollte man schon Bodenabläufe verbauen mit einen Pumpenschacht dazu - sonst ärgerst du dich irgendwann über die Schläuche/Pumpe im Teich ==> hätte hätte Fahrradkette :wut

    denk nochmal darüber nach :smile
     
    troll20 und Mathias2508 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden