formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

ösiwilli

Mitglied
Dabei seit
6. Dez. 2006
Beiträge
91
Ort
2252
Teichtiefe (cm)
1,4
Teichvol. (l)
20 m3
Hallo liebe Teichfreunde!!

Ich bin der Willi aus Österreich und habe mich mit meiner lieben Gattin, 2 Hunden und 2 Katzen als Wienflüchtling vor 3 Jahren am Rande des schönen Weinviertels (nicht nur wegen des Weines aber schon auch) angesiedelt.

Nachdem ich mir als langjähriger Mitleser unzählige Tips bei Euch geholt habe (Fragen braucht man eigentlich nicht wirklich, da alles eh schon irgendwo steht) ist es an der Zeit, Euch das Ergebnis mal vorzustellen.

Wie schon im Titel erwähnt, sollte der Teich in der Form zum eher modernen Haus passen, möglichst natürlich aussehen und ohne großartige Technik funktionieren, einen harmonischen Übergang zu einem Zier(Rosen)gartenbereich haben und dem letzten überlebenden Goldfisch aus unserem vorherigen Schrebergartenminiteich einen neuen Lebensraum bieten.

Was aus unseren Ideen geworden ist könnt Ihr in den folgen Beiträgen sehen.

Da wir mit unserem neuen Haus auf einem riesigen Gatschhaufen saßen und die Zeit drängte, habe ich mich kurzfristig für einen NG-Kompletteich incl. Pflanzensortiment entschieden um nicht zuviel Zeit mit Folienauswahl, Pflanzensuche etc. zu vergeuden, den wir dann nach unseren Vorstellungen anpassen wollten. Der vielleicht etwas teurere Preis hat sich gelohnt und der Teich funktioniert prächtig, obwohl wohlmeinende Freunde uns noch 3 weitere Goldfische in den Teich geschummelt haben, die freudig vor sich hin geschn......t haben und unzählige Minifischlein zeugten. Ohne Fütterung hält sich der Bestand aber in Grenzen und auch unzählige andere Tiere (wie z.B. im Frühjahr jede Menge Kröten) haben den neuen Lebensraum angenommen.
Das Wasser ist meist klar und die Veralgung hält sich in Grenzen, hängt meist davon ab ob uns der Wind von den angrenzenden Feldern Erde reinbläst und der Teich einige Zeit braucht um die zusätzlichen Nährstoffe zu verarbeiten.

Da ich ganz genau weiß, daß Ihr hier Bilderln überhaupt nicht mögt, möchte ich Euch ein bißchen ärgern und trotzdem einige vom Bau bis heute einstellen.:lala :lala

So sah es anfangs 2006 bei uns aus:
mini-PICT0449.JPG 
am Anfang war das Loch
mini-mini-Teich1.JPG 
dann gings weiter mit dem Uferwall
mini-mini-Teich2.JPG 
und der Folie
mini-mini-Teich4.JPG 
dann kam das Substrat (gewaschener Sand, im Pflanzbereich mit Lehm vermischt)
mini-mini-Teich6.JPG 
Teichbauen bei 30 Grad macht müde
mini-mini-Teich9.JPG 
so sa es dann im September 2007 aus
mini-Teich8.JPG 

So, das wärs für den Moment, wie es 2008 mit Bachlauf, Wasserfall und Steingarten weiterging dann im nächsten Beitrag.

Liebe Grüsse an Euch Alle
Willi
 

Digicat

Mod-Team
Dabei seit
27. Okt. 2004
Beiträge
10.145
Ort
Niederösterreich; Grünbach am Schneeberg/2733
Rufname
Helmut
Teichfläche ()
75
Teichtiefe (cm)
250
Teichvol. (l)
35000
AW: formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

Servus Willi

Erstmal ein Herzliches Willkommen :prost2

Gratulation zu deinem Projekt :oki

Bin schon auf mehr gespannt :oops

Gruß ins Weinviertel vom Schneebergland
 

ösiwilli

Mitglied
Dabei seit
6. Dez. 2006
Beiträge
91
Ort
2252
Teichtiefe (cm)
1,4
Teichvol. (l)
20 m3
AW: formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

Servus Helmut,

da hast Du Dir ja eine wunderschöne Ecke für Dein Leben ausgesucht!! Bissi kalt vieleicht, aber landschaftlich traumhaft.
Ich war in meiner Jugend oft im Schneebergdörfel auf "Sommerfrische" und wir fahren auch jetzt noch gerne in den Schneeberghof in Puchberg zum Wandern und Seelebaumeln.

mini-PICT0441.JPG 

Lg aus dem z.Zt. auch saukaltem Weinviertel
Willi
 

ösiwilli

Mitglied
Dabei seit
6. Dez. 2006
Beiträge
91
Ort
2252
Teichtiefe (cm)
1,4
Teichvol. (l)
20 m3
AW: formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

Servus miteinander,

so, ob Ihr wollt oder nicht, jetzt kommt noch der Rest an Bilderln.

Im vergangenen Frühjahr gings also weiter mit der Fertigstellung.
Die Reste vom Teichaushub sollten als Steingarten mit Bachlauf und Wasserfall gestaltet werden.
Nach Entfernen von meterhohem Unkraut wurde die Folie verlegt und die ersten Probeläufe mit dem Wasserschlauch durchgeführt.

mini-mini-10.08.07 026.jpg  mini-10.08.07 027.jpg 

Danach weiter Steine geschleppt und der Bachlauf gestaltet.

mini-mini-10.08.07 011.jpg  mini-mini-10.08.07 012.jpg 

Stege gebaut, der Rosengarten angelegt und mittlerweile sieht es so aus:

mini-mini-10.08.07 015.jpg  mini-mini-10.08.07 018.jpg 
mini-mini-10.08.07 007.jpg  mini-mini-10.08.07 019.jpg 

Technik gibts ausser der Pumpe für den Bachlauf, die unter dem Steg eingebaut ist um das Wasser im Teich nicht zu stören und mittels Fernsteuerung schaltbar ist, keine.
Einziges Problem, das ich bisher hatte ist, dass die Samen auf der Ufermatte bereits zweimal nicht aufgegangen sind. Jezt habe ich aber fertige flachwurzelnde Pflanzen bestellt, die ich bei schönerer Witterung bekomme und hoffe, dass es damit funktioniert.
Die grossen Goldfische haben alle überlebt und sich bereits bei wärmerer Witterung im Flachwasser die Sonne auf den Rücken scheinen lassen.

Liebe Grüsse an Alle
Willi
 

toschbaer

Mitglied
Dabei seit
29. Okt. 2007
Beiträge
776
Ort
Deutschland, 32602
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
110000
AW: formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

Hallo Willi,

:Willkommen2

wunderschön, Dein Garten!!:oki :like:

LG
Friedhelm
 

koimen

Mitglied
Dabei seit
14. Sep. 2007
Beiträge
303
Ort
Schweiz + Jona / 8645
Teichfläche ()
14
Teichtiefe (cm)
280
Teichvol. (l)
24000
AW: formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

Grüezi Willi

Superschöner Teich mit sehr schönen Bildern dazu.

Die Bilder vom Bachlauf gefallen mir besonders.....hier sieht man die eigentliche Gestaltung mit Folie sehr schön.
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

Hallo,

und :willkommen als nunmehr aktiver User, Willi!

Da hast Du Dir ja wirklich eine Oase geschaffen, ganz toll geworden!:oki
Und einen Pool hast Du auch, wow!

Wenn Du mir als "Nordlicht" noch verrätst, was ein "Gatschhaufen" ist?:kopfkraz
 

ösiwilli

Mitglied
Dabei seit
6. Dez. 2006
Beiträge
91
Ort
2252
Teichtiefe (cm)
1,4
Teichvol. (l)
20 m3
AW: formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

Servus Dodi!!

Danke Dir und allen Anderen für die Komplimente!

Eine "nordlichgerechte" Übersetzung für Gatschhaufen wäre "Schlammberg"
und genauso hats ausgeschaut bei unserem lehmigen Boden. Bei feuchtem Wetter Gummistiefelzwang und bei trockenem pickelhart.

LG und FROHE OSTERN
Willi
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

Danke, Willi.

Wie sagt der Österreicher?
"Jetzt kenn ich mich aus"..., oder?
 

jora

Mitglied
Dabei seit
17. Feb. 2007
Beiträge
183
Ort
31275
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
33.000
AW: formalistischer, naturnaher, Gartenzierfischteich

Servus und hallo,

also da hast du dir ja ein kleines Paradies geschaffen.
Sieht wirklich suuuuper aus. :super

Hab natürlich auch gleich eine Frage:

Hast du die Folie mit Sand abgedeckt oder sind die mit Mörtel bearbeitet? :kopfkraz
 
Oben