Youtube Facebook Twitter

Frösche

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Cletric, 15. Apr. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Cletric

    Cletric Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    50 m3
    Hallo,
    wir haben im Augenblick Probleme mit unseren Nachbarn , nachts ist das
    Froschgequake derart laut dass die Leute nimmer pennen können,
    weiss einer von euch wie man dem Herr werden kann?
    Wie lange dauert es ca. - habe gelesen von Ende April bis Juni - ich glaube wenn das stimmt werde ich gehängt.......

    Hüpfende Grüße
     
  2. WERNER 02

    WERNER 02 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    539
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.40m³
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Sep. 2015
  3. Cletric

    Cletric Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    50 m3
    AW: Frösche

    Hi Werner Danke für die Antwort - dass Problem ist nicht die rechtliche Seite
    das ist mir schon klar - mir geht es mehr darum dem Stress mit den Nachbarn
    zu entgehen und eine annehmbare Lösung zu finden.
     
  4. WERNER 02

    WERNER 02 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    539
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.40m³
    AW: Frösche

    Cletric

    Dann hilft nur noch reden und überzeugen. Selbst wenn du diese Frösche umsiedeln würdest, so wäre längst nicht gewährleistet das sie nicht zurückkämen.
    Und verkraulen, das ist nicht so einfach.

    Gruß
    Werner

    Der aber zumindest für den Laich nen Abnehmer suchen würde. An die NABU wenden.
     
  5. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Frösche

    Hi,

    hab mal gelesen, dass Klatschen aufs Wasser für einige Zeit Ruhe bringt.. irgendwer hatte dann etwas gebastelt - mit Motor usw. - damit das dann in entsprechenden Zeitabständen wiederholt wurde.

    Ansonsten kenne ich da auch keine Lösung, außer ne Katze, die den ganzen Abend um den Teich schleicht. :cool:
    Nur sind die meisten zu satt dafür. :lol:
     
  6. Cletric

    Cletric Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    50 m3
    AW: Frösche

    Reden und Überzeugen ist nicht so einfach , wenn die Leute eine schlaflose
    Nacht verbracht haben - die Lautstärke ist noch nach 200 m jenseits von
    Gut und Böse....... Grundstück liegt in einem Kessel Akustik wie im Theater.....

    Froschleich umsiedeln könnte ich in die Regenrückhaltebecken das wäre kein Problem - habe gedacht ich rufe mal beim NABU an aber wenn dann einer kommt und Bestandsaufnahme macht bin ich der Mops.

    Ich dachte eher an einen kleinen Zaun rund ums Grundstück um die Zuwanderung zu beschränken oder fällt euch was besseres ein?

    Katze haben wir - die will nix von den Fröschen zumal denen es vollkommen Wurst ist ,wenn die vorbei läuft - diesind auch von Enten unbeindruckt die ab
    und zu vorbeikommen.
    Annett weisst du noch wer die Klatsche gebaut hat oder wo du das gelesen hast?

    Gruß Markus
     
  7. Cletric

    Cletric Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    50 m3
    AW: Frösche

    Achso ganz vergessen - kann mir jemand sagen wie lange sich das gequake fortsetzt?
    Stimmt Ende Mai bis Anfang Juli?
     
  8. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Frösche

    Moin
    hätte da noch einen Vorschlag:
    Nur eines von vielen. :D :D :D
     
  9. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Frösche

    Hi Markus,

    nach einigem Suchen hier das Original: http://www.nvr.ch/nvr_seiten/07divers/nvr_presse/nvr071_presse1.html

    Das sollte ja noch einfacher zu lösen sein als eine "Klatsche".
    Schlauch unter druck - Zeitschaltuhr mit Magnetventil und ab gehts.
    Aber lass sie wenigstens tagsüber Krach machen.
    Sonst "platzen" die irgendwann. :lach
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2017
  10. Cletric

    Cletric Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    50 m3
    AW: Frösche

    Frosch essen pfui deibel - das ist nicht nett





    Hmmm das mit der Zeitschaltuhr wäre eine Überlegung wert ...
    Ich rufe heute auf jeden Fall mal beim NABU an.

    Platzen....... ich glaube ich weiss was du meinst ..... hehheeeee
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden