Youtube Facebook Twitter

Frage, Hilfe bin unerfahrener Weiher Besitzer.

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von Lucas Maximus, 1. Mai 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Lucas Maximus

    Lucas Maximus Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2020
    Beiträge:
    11
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Rufname:
    Lucas / Lucien
    Teichfläche (m²):
    16x8
    Teichtiefe (cm):
    70x160
    Teichvol. (l):
    12800l
    Hallo, Ich bin Lucas bin 16 und komme aus Bayern.

    Ich habe vor 3 Jahren unseren Hof Weiher in Angriff genommen, da sich so 10-× Jahre keiner darum gekümmert hatte. Nach dem ich ihn von allem möglichen befreit habe hab ich nach einem Jahr Pause zum Test 4 Karpfen eingesetzt.
    Die habe aufgrund von Luft Probleme nicht überlebt hatten.
    Letztes Jahr dann 2 Luftpumpen gekauft und dann 13 Karpfen eingesetzt die haben bis Januar überlebt, sind dann aber erfroren (zu Starke Luftpumpe im Weiher gehabt).
    Diese haben meine Pflanzen dann aufgefressen (weil sie ja nicht eingeschlafen sind).

    Da kommt meine Frage was soll ich dieses Jahr für Wasserpflanzen Pflanzen, ich habe noch 2-3 kleine Schilf Pflanzen und eine Seerose von bekannten Fachhandel geschenkt bekommen.
    Was haltet ihr von der Wasserpest? Mein Vater und mein Nachbar (Guter Kumpel von uns) haben gemeint das geht nicht die Pflanze sei zu "Gefährlich da man sie niemals mehr Rausbekommt".

    Größe 20x10 Meter und Tiefe so am Rand 1m in der Mitte so 1,5 Meter.

    Mein Fisch Besatz dieses Jahr wird so 8-10 Schleien, so 6-8 Bitterlinge und dazu Paar Muscheln, ich würde gerne noch 1-2 andere Fisch Arten dazu setzen bitte da auch Vorschläge.

    Im Anhang Bild von meinem Weiher

    MFG. Lucas

    Frage, Hilfe bin unerfahrener Weiher Besitzer._602102_20200429_173539.jpg_jpg Frage, Hilfe bin unerfahrener Weiher Besitzer._602102_20200429_173548.jpg_jpg
     
    cafedelmar80 und Wachtlerhof gefällt das.
  2. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    1.100
    Galerie Fotos:
    9
    Zustimmungen:
    725
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    hallo Lucas,
    dein Teich sieht sehr interessant und schön aus.
    Bevor Du neue Fische einsetzt, würde ich als erstes das Wasser prüfen.
    folgende Fragen habe ich:
    -woher kommt das Wasser?
    -wird gefiltert ?
    -die Rohre auf dem Foto wofür dienen die ?

    zu den Luftsteinen kann man sagen, dass man die Höhe oder Tiefe der Luftsteine je nach
    Wärme oder Kälte variieren soll. Also im Winter evtl. nur in 20cm Wassertiefe legen.
    Somit friert das Wasser an dieser Stelle nicht zu und die Tiere können in tieferer Zone
    ihren Winterschlaf halten.
    :five

    VG. Léon
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2020
    dasHirschl und samorai gefällt das.
  3. Lucas Maximus

    Lucas Maximus Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2020
    Beiträge:
    11
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Rufname:
    Lucas / Lucien
    Teichfläche (m²):
    16x8
    Teichtiefe (cm):
    70x160
    Teichvol. (l):
    12800l
    Folgende Fragen habe ich:
    -woher kommt das Wasser?
    -wird gefiltert ?
    -die Rohre auf dem Foto wofür dienen die ?

    Hallo Lion,
    Also das Wasser kommt 1 von meinem Hausdach deswegen die Rohre (habe neues Dach draufgemacht deswegen die neuen Rohren werden noch Eingebudelt)
    Und ich vermute noch von eine unterirdischen Wasserquelle weil wir in einem Riesigen wasserschutzgebiet leben.

    Filter besitze ich nur einen Kleinen wo das Wasser Grob Filter bevor es durch die Wasserpumpe/Springer durchläuft.
     
  4. Turbochris

    Turbochris Mitglied

    Registriert seit:
    12. Aug. 2006
    Beiträge:
    152
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    311
    Teichfläche (m²):
    1300
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    1400000
    Hallo Lucas,

    Deine beiden Älteren haben Recht: Wenn Du Wasserpest drin hast wirst Du sie nie mehr los! Trotzdem bringt sie viel Sauerstoff ins Wasser und nimmt viele Nährstoffe auf.
    Wenn Du dennoch Wasserpest einsetzen möchtest: Ich wohne nördlich von Augsburg und habe über 100qm Wasserpest, die ich sowieso rausschmeiße sobald die abgelaichten Moderlieschen als Jungfische unterwegs sind und außerdem habe ich einige qm Laichkraut von denen ich dann auch welches abgeben kann...

    Bitte halte Dich mit den Fischen erst einmal zurück, überprüfe und beobachte die Wasserwerte und setze dann langsam nach und nach gezielt ein oder warte einfach bis sich Dein bisheriger Besatz von allein vermehrt...

    Viele Grüße

    Christian
     
  5. Lucas Maximus

    Lucas Maximus Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2020
    Beiträge:
    11
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Rufname:
    Lucas / Lucien
    Teichfläche (m²):
    16x8
    Teichtiefe (cm):
    70x160
    Teichvol. (l):
    12800l
    Ich brauch keine da ich mir warscheinlich eine andere Pflanze holen werde
    Mit Besatz meinst du die Pflanzen oder was?
     
  6. Turbochris

    Turbochris Mitglied

    Registriert seit:
    12. Aug. 2006
    Beiträge:
    152
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    311
    Teichfläche (m²):
    1300
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    1400000
    Nein, die Fische...
     
  7. Lucas Maximus

    Lucas Maximus Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2020
    Beiträge:
    11
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Rufname:
    Lucas / Lucien
    Teichfläche (m²):
    16x8
    Teichtiefe (cm):
    70x160
    Teichvol. (l):
    12800l
    Oke da habe ich derzeit keine drin das einzige was im Weiher schwimmt sind Frösche, Salamander und 2 Wildenten.
     
    dasHirschl gefällt das.
  8. Turbochris

    Turbochris Mitglied

    Registriert seit:
    12. Aug. 2006
    Beiträge:
    152
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    311
    Teichfläche (m²):
    1300
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    1400000
    Bei den Salamandern vermute ich Molche...
    Die Enten sch...en, also düngen/überdüngen, Dir Deinen Teich. Ich sorge bei mir dafür, dass keine Enten bleiben...
    Habe auch keine Lust auf Zerkarien, die die Enten einschleppen...
     
  9. Lucas Maximus

    Lucas Maximus Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2020
    Beiträge:
    11
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Rufname:
    Lucas / Lucien
    Teichfläche (m²):
    16x8
    Teichtiefe (cm):
    70x160
    Teichvol. (l):
    12800l
    Oke danke für denn Tipp aber die Brüten seit Jahren dort und ich krieg die nett weg.
     
  10. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    1.100
    Galerie Fotos:
    9
    Zustimmungen:
    725
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    hallo Lucas,

    1) die meisten meiden heute das Regenwasser wegen Umweltschmutz und wenn es wie bei Dir vom Dach kommt, spült es beim ersten Regen
    noch zusätzlich den ganzen Dreck mit in den Teich.

    2) Wasserquelle kann gut sein, kann aber auch schlecht sein.
    Hier wie ich und auch Christian empfohlen haben, musst Du unbedingt dein Teichwasser annalysieren um zu sehen
    ob und wenn ja, welche Fische für dieses Wasser geeignet sind.
    :aengstlich Wenn wie Du schreibst, 4 Karpfen in so einem großen Teich nach so kurzer Zeit sterben und auch weitere 13 Stück nach wiederum
    relativ kurzer Zeit sterben, dann s t i m m t hier etwas nicht mit den Wasserwerten. (Bitte Wasser messen bezw. evtl. beim Wasseramt annalysieren lassen)

    Bin Neugierig auf die Werte und bitte, keine neuen Fische vorerst einsetzen. :schuetteln

    Beste Grüße
    Léon
     
    dasHirschl gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden