Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

Joachim

Admin-Team
Dabei seit
19. März 2005
Beiträge
9.459
Ort
Wiedemar, Deutschland
Rufname
Joachim
Teichfläche ()
16
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
6000
Besatz
Molche, Kröten, usw...
Hallo,

Miniteiche sind ja durchaus ein Reizvolles Thema - da hier in einem anderen Thema bereits über die Frostsicherheit diskutiert wird in Bezug auf Bottiche (Maurerkübel) hätt ich da mal ne allgemeine Frage zu:

Könnte man nicht auch zB. ein 200l Fass (ca. 1m hoch, Plaste) zB. für ne kleinere Seerose nutzen? Natürlich eingegraben - dann wäre es auch sicherer von wegen Frost und würde sich auch nicht zu sehr erwärmen ... :wunder
 

Christine

Mod-Team
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
Besatz
Elritzen, Goldelritzen (gelb u. natur), Moderlieschen, Teichmolche, div. Frösche, div. Schneckenarten
AW: Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

Hallo Joachim,

das kommt drauf an, wie tief es bei Dir durchfrieren kann und wie die Form ist.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die nach oben erweiterte Form von Maurerkübeln und Zinkwannen bei Eisbildung von Vorteil ist. Es kann dann nach oben weg....

Ansonsten - warum nicht?
 

Eugen

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche ()
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
Besatz
keine Fische
AW: Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

Hallo Joachim,

des tät scho gehn :D

aber das Faß hat wohl nur ca. 50cm Durchmesser.
wär grad mal Platz für eine Mini, die dann aber höchstens 25-30 cm tief stehen darf.
Ein Mörtelkübel (90l ) wär da geeigneter.
 

Joachim

Admin-Team
Dabei seit
19. März 2005
Beiträge
9.459
Ort
Wiedemar, Deutschland
Rufname
Joachim
Teichfläche ()
16
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
6000
Besatz
Molche, Kröten, usw...
AW: Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

Leuchtet ein ... :wunder

Und ein oben aufgeschnittener IBC Container (600l oder 1000l) ?
Der ist etwa auch so tief, hätte aber eine größere "Öffnung" ... :wunder
 

Christine

Mod-Team
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
Besatz
Elritzen, Goldelritzen (gelb u. natur), Moderlieschen, Teichmolche, div. Frösche, div. Schneckenarten
AW: Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

Ich weiß ja nicht, was so ein IBC-Container kostet, aber gibt es nicht auch bei den kleinen Seerosen etwas, was Dir gefällt? Und dann stellt sich die Frage, ob man mit einer kleinen Teichschale nicht die Möglichkeit hat, das ganze etwas gefälliger zu arrangieren.

Ich habe in meiner Schale - irgendwo sind die Fotos auch versteckt - z. B. eine Froebelie. Die steht auf ca. 70 cm Tiefe jetzt schon über drei Jahre winters wie sommers, blüht wie blöd und läßt die Blüten auch bei schlechtem Wetter offen, was letzten Sommer (ich mein die Zeit zwischen Mai und September 2007) durchaus ein Gewinn war.
 

Joachim

Admin-Team
Dabei seit
19. März 2005
Beiträge
9.459
Ort
Wiedemar, Deutschland
Rufname
Joachim
Teichfläche ()
16
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
6000
Besatz
Molche, Kröten, usw...
AW: Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

Hallo Christine,

also da würd ich gern mal nen Foto von sehen :oki und was die IBC Container angeht, an sowas komm ich kostenlos :D Und wenn, dann würd ich sowas auch immer einbuddeln und endsprechend kaschieren ;)

Wir haben ja auch 2 Teichschalen herumliegen, aber die sind im Vergleich zum Container recht flach und auch nur unwesentlich schöner ... :lala ;)
 

Christine

Mod-Team
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
Besatz
Elritzen, Goldelritzen (gelb u. natur), Moderlieschen, Teichmolche, div. Frösche, div. Schneckenarten
AW: Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

Hallo Joachim,

also erstmal muss ich korrigieren, die Seerose steht in 60 cm. Foto siehe hier: https://www.hobby-gartenteich.de/xf/posts/5

Wenn Du den Container so günstig kriegst....:lala

:box Aber denk dran, ohne Stufen und Rand ist das eine Todesfalle für alles Kleinvieh, dass da reinfällt.
 

Joachim

Admin-Team
Dabei seit
19. März 2005
Beiträge
9.459
Ort
Wiedemar, Deutschland
Rufname
Joachim
Teichfläche ()
16
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
6000
Besatz
Molche, Kröten, usw...
AW: Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

:wunder dein letzter Satz ist natürlich ein Argument - aber das wäre ja dann auch beim Mörtelkübel der Fall?! ;)
 

Christine

Mod-Team
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
Besatz
Elritzen, Goldelritzen (gelb u. natur), Moderlieschen, Teichmolche, div. Frösche, div. Schneckenarten
AW: Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

Stimmt - deshalb hab ich bei allen eingegrabenen Kübeln auch immer einen Ausstieg - meist mit ein paar alten Beton- oder Backsteinen - gebastelt. Die liegen dann meist so zwei, drei Zentimeter unter dem Wasserspiegel. Kleintier kann sich abdrücken, Frosch nutzt es gerne für ein Päuschen...
 

62thomas

Mitglied
Dabei seit
23. Dez. 2007
Beiträge
1
Ort
66482
Teichtiefe (cm)
0,65
Teichvol. (l)
4,5
Besatz
2 Koi un Bitterlinge und Goldeleritzen
AW: Frage: Welchen Behälter für einen Miniteich?

Also Betonkübel sind sehr schlecht zu nutzen die sind nicht Bruch - Frostsicher.
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten