Youtube Facebook Twitter

Froschfotos ,Kröten kommen später !

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von karsten., 17. März 2007.

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    Hallo
    da sich über nacht alle Prinzessinnen in Frösche verwandelt haben .:evil:

    ist die Geschichte mit dem küssen ja auch durch :oops:

    hier noch ein paar nicht ganz jugendfreie Froschbilder

    Froschfotos ,Kröten kommen später !_48231_2large.jpg_jpg

    irgendwie bedient Paul mit seinem Gesichtausdruck alle Klischees
    Froschfotos ,Kröten kommen später !_48231_3-1.jpg_jpg

    Froschfotos ,Kröten kommen später !_48231_1-2.jpg_jpg

    Froschfotos ,Kröten kommen später !_48231_4-1.jpg_jpg
    Froschfotos ,Kröten kommen später !_48231_8-1.jpg_jpg

    Froschfotos ,Kröten kommen später !_48231_6-1.jpg_jpg
    usw.usw.

    schönes WE
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Aug. 2007
  2. Joachim

    Joachim Admin-Team

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    9.276
    Galerie Fotos:
    11
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Froschfotos ,Kröten kommen später !

    Alter Spanner :neinnein Wusste garnicht, das die auch "Gruppe" machen :staun

    :lachboden
     
  3. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.257
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Froschfotos ,Kröten kommen später !

    :motz *grummel*


















    Trotzdem, schöne Bilder - sieht so nach Frühling aus.... :cool:
     
  4. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Froschfotos ,Kröten kommen später !

    Hallo Karsten,

    im warsten Sinne des Wortes....scharfe Bilder...:oops: :lol: :toll: :toll: :toll:
     
  5. rednax

    rednax Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    17
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000 liter
    AW: Froschfotos ,Kröten kommen später !

    wow, echt klasse die Bilder
    ja,ja, die Frösche, die fehlen mir leider im teich, und ich weiß nicht wo ich welche herbekomme.
    Ich will natürlich auch Frösche und keine Kröten;-)

    hat hier jemand 3 oder 4 Frösche zum abgeben?
    Ich wäre sehr daran Interessiert...

    gruß Alex
     
  6. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.786
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Froschfotos ,Kröten kommen später !

    Hallo Alex,

    du musst nur Geduld bewahren und irgendwann hast du auch Frösche. Frösche einzusetzen bringt nicht viel, da sie wieder abwandern. Frösche versuchen immer wieder dahin zurückzukehren, wo sie geboren wurden und ihre Laichplätze sind.
     
  7. rednax

    rednax Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    17
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000 liter
    AW: Froschfotos ,Kröten kommen später !

    Hallo Dr.J

    ja das weiß ich auch, nur hab ich ein kleines Problem, zu mir kommen nicht die Tierchen, denn mein Gartenteich ist auf einer Garage und eingezeunt:-(
    Die einzigen Tiere die auf Natürlichen weg zu mir kommen sind Katzen und Fischreiher :( :evil: :(
    ich hatte schon mal 3 Frösche hier, die hab ich von einem Bekannten gehabt, aber die sind dem Fischreiher zum Festagsessen geworden:shock:
    Seit ca. 3 Jahren hab ich endlich ruhe von diesem unter Naturschutz gestellten Vogel:D
    Und könnte es wieder wagen ein par außergewöhnliche Tierchen einzusetzen.
    Leider ist bei mir nicht so die gegend wo es viele Tümpel gibt, deswegen bin ich auf Hilfe von auswärts angewiesen.

    Ich dachte da auch schon an Molche, jedoch ist der Gartenteich Umzäunt und die Fläche ist ca. 30 cm² groß, ich weiß nicht ob die Fläche ausreichend ist für Molche, daß Sie ja nicht lange im Wasser leben.

    Deswegen auch Frösche....
    oder hat hier noch jemand eine Idee was für Tierchen man einsetzen kann???
    Am besten, ein par außergewöhnliche Teichbewohner, es können auch Amphibien sein, oder auch reine Wasserlebende;-)

    Ähm, ich muß noch dazu sagen, ich hab 3 Emys in meinem Teich;-)
    und denen geht es richtig gut!
     
  8. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.786
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Froschfotos ,Kröten kommen später !

    Hallo Alex,

    ich habe mal den doppelten Beitrag gelöscht.

    Zum Thema:
    Mit der "Entnahme" von lebenden Tieren aus der freien Natur wäre ich vorsichtig, da es m.W.n. nach dem Tierschutzgesetz nicht erlaubt ist. Molche sind ausserdem geschützt.
     
  9. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Froschfotos ,Kröten kommen später !

    Hallo

    ich will bei aller Blödelei , auch ganz im Ernst
    nochmal darauf hinweisen , alle Frösche, Kröten, Unken und Molche stehen unter strengem Naturschutz und dürfen wie ihr Laich oder die Kaulquappen weder der Natur entnommen, gefangen oder gehandelt werden !

    baut vernünftige Teiche !
    und die Frösche kommen von allein

    und auch Kröten am Teich sind eine wirkliche Bereicherung
    Schön
    Nützlich
    Leise :D
    ........
    Froschfotos ,Kröten kommen später !_48599_bufobufoProfil.jpg_jpg

    der andere Aspekt ist der übliche Streit um mögliche Froschkonzerte.
    Wer Frösche nachweislich einsetzt kann auch vom "bösen" Nachbar haftbar gemacht werden.

    ..........Tiere halten sich nicht an Uhrzeiten. Ein nächtliches Froschkonzert beispielsweise sorgt nicht bei jedem Nachbar für Begeisterung. Meist muss das Gequake der Teichbewohner jedoch hingenommen werden. Frösche zählen, wie alle Amphibien, zu den gesetzlich geschützten Tierarten und haben daher Vorrang vor anderen Belangen. Nach dem Bundesnaturschutzgesetz ist es grundsätzlich verboten, sie zu fangen, zu töten oder ihren Lebensraum zu zerstören. Wenn sie sich einmal in einem Gartenteich angesiedelt haben gibt es keine erfolgversprechenden Maßnahmen zur Lärmverhinderung, erklärt der NABU. Bei erheblichen Überschreitungen eines Richtwertes von 35 Dezibel kann allerdings der Nachbar zu Lärmabwehrmaßnahmen wie einer Umsiedlung der Frösche verurteilt werden. Das Naturschutzgesetz lässt hier Ausnahmen zu. ......

    Pressestelle Nabu


    Ich habe insovern Glück ,dass es sich wohl in Froschkreisen rumgesprochen hat , dass Grasfrösche bei mir beliebter sind.
    Ich "halte jedes Jahr die Luft an" ob sich nicht doch mal so ein "blöder" Teichfrosch oder etwa ein Laubfrosch verläuft.
    Da aber bei mir scheinbar alles besetzt ist , blieb ich bisher verschont. (Reihenhaus ; 7,5 m breit !:oops: z.T. mit h. :evil: Nachbarn ;) )

    http://www.froschnetz.ch/arten/grasfrosch.htm alle Arten mit Ton !!:D :D

    mfG

    übrigens
    versuch,s selbst mal !
    mehr war bei mir beim ersten Mal nicht drin !:oops: :oops: :oops:
    Froschfotos ,Kröten kommen später !_48599_Bild 3.jpg_jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2007
  10. rednax

    rednax Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    17
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000 liter
    AW: Froschfotos ,Kröten kommen später !

    ok, erstmal vielen dank

    ich denk mal ihr habt mir das mit den fröschen und molchen gut ausgeredet.
    vielleicht buddel ich doch noch mal einen zweiten teich, der nicht auf der garage ist, und den ich dann auch nicht mehr einzäunen muß, vielleicht siedelt sich ja dann auch was von selbst an.

    nochmal herzlichen dank für die tipps und infos.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden