Youtube Facebook Twitter

Fuchs

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Digicat, 29. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.091
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    Servus Naturfreunde

    Soeben war bei uns im Garten ein Fuchs.

    Fuchs_68979_Fuchs im Garten 1.jpg_jpg Fuchs_68979_Fuchs im Garten 2.jpg_jpg

    Die schlechte Bildquali zu entschuldigen, kommt vom Fliegengitter vor der Terrassentür, vom Wohnzimmer aus fotografiert.

    Liebe Grüsse
    Helmut

    Ps.: Bin noch ganz aufgeregt, denn wann bekommt man schon einen so Hautnah (2m) zu sehen.:oki
     
  2. Uli

    Uli Mitglied

    Registriert seit:
    19. Sep. 2006
    Beiträge:
    324
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    8 m3
    AW: Fuchs

    hallo helmut,
    schön das dir solche aufnahmen in deinem garten gelingen,daran sieht man doch das es bei dir noch natur gibt.
    an dem teller sieht man ja das du auch ein haustier hast,hoffentlich ist es kein tollwut gefährdetes gebiet.
    gruß uli
     
  3. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.091
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Fuchs

    Servus Uli

    Natur Pur, haben wir Gott sei Dank, noch bei uns :oki .
    Haustiere, ja zwei süsse Katzen,
    Cleo
    Fuchs_68983_Cleo1.jpg_jpg

    Pico
    Fuchs_68983_Pico1.jpg_jpg

    die aber nur im Haus leben und nicht nach draussen dürfen.
    Daher ist Tollwut für unsere Katzen kein Thema.

    Liebe Grüsse
    Helmut
     
  4. Redlisch

    Redlisch Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    1.432
    Galerie Fotos:
    8
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    114000
    AW: Fuchs

    Hallo Helmut

    Das gleiche Erlebniss hatte ich vor 4 Wochen auch.
    Ich schaute gegen 3.00 Uhr noch Fernsehen als das Licht durch die Bewegungsmelder hinter den Haus anging.
    Ich ging zur Terassentür um zu schauen was da rumläuft, normaler weise ein Igel oder eine Katze.

    Vor mir stand Meister Reineke :)
    Das kam wohl für uns beide etwas unerwartet, so das wir beide wie angewurzelt dastanden. Er ging dann langsam unter den Tannen weiter, ein Glück für ihn das die Hunde nicht mit rauskamen ...
    Ich weis nicht wie er überhaupt auf das Grundstück kam, es ist komplett eingezäunt.

    Axel

    PS: Einen Dachs haben wir auch, der dreht an der anderen Seite des Zaunes abends seine Runde.
    Das macht er aber erst seit wir ihn Nachts im Feld mal begegnet sind. Ich ging mit den Hunden eine Nachtrunde mit Taschenlampe.
    Er kreuzte direkt vor uns den Weg. Die Hunde waren sich nicht sicher was man mit dem Gesellen anfangen sollen, aber als er sich dann Breit machte und zu knurren anfing, blieb man in sicherer Entfernung. Er ging dann seiner Wege und seit diesem Tag kommt er Regelmäßig bei uns vorbei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2007
  5. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.091
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Fuchs

    Servus Axel

    Als ich Aug in Aug gegenüber gestanden bin, traute ich mich garnicht atmen, aber dann hab ich doch schnell noch die beiden Fotos geschossen.

    Soviel ich weis, graben die sich unter dem Zaun durch, oder sie finden eine Lücke. Die können wie Katzen, durch Spalten durch, die nicht größer wie der Kopf sind (Tast- bzw. Schnurrhaare).

    Liebe Grüsse
    Helmut
     
  6. Redlisch

    Redlisch Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    1.432
    Galerie Fotos:
    8
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    114000
    AW: Fuchs

    Das war auch meine Befürchtung, also am nächen Tag eine Kontrolle der Einzäunung... nicht das die Hunde mit einmal draussen sind.

    Nichts zu finden, keine grabe oder kratzspuren, bleibt nur übrig das er drüber geklettert/gesprungen ist.

    Axel
     
  7. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.091
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Fuchs

    Servus Axel

    Das ist aber ungewöhnlich :kopfkraz

    Da muß in Eurem Garten was sehr anziehendes für ihn gewesen sein :oki

    War das vielleicht während der, wie sagt man den bei Füchsen :ka , Rolligkeit, Balz oder ... :bussi , du weist schon was ich meine :lach .

    Liebe Grüsse
    Helmut
     
  8. Janski

    Janski Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    272
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,8m
    Teichvol. (l):
    50m³
    AW: Fuchs

    Echt tolle Fotos, auf dem ersten Bild guckt der aber dumm aus der Wäsche.:oki
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2007
  9. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.091
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Fuchs

    Servus Janski

    Hab ihn ja voll erwischt :smile , aber ich habe auch nicht schlecht geschaut, als er da stand :schizo .

    Liebe Grüsse
    Helmut
     
  10. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Fuchs

    Hallo zusammen,

    ich hab mir sagen lassen, mit Dachsen wäre nicht zu spaßen.
    Wenn die auf einen Menschen losmarschieren - na dann Gute Nacht. (ich hoffe, das gehört nicht zum Jägerlatein. ;) )

    Wir haben einige Dachsbauten auf den Feldern oder im angrenzenden Wald. Die Erdlöcher sind beeindruckend!
    Einen Fuchs hab ich am alten Wohnort auch schon abends in der Dämmerung gesehen - ich hab ihn lieber per Stimme vertrieben.
    Möchte nicht, dass eines meiner "Tierchen" an Tollwut eingeht. So nah an menschlichen Behausungen... das muss nicht sein.
    Und z.B. dieses Jahr gibts fette Mäuse im Überfluß. :evil:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden