Youtube Facebook Twitter

Gardena Teichfilter F9000

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Hachsn, 2. Juni 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Hachsn

    Hachsn Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    6
    Hallo erstmal,

    war heute im Gartenmarkt um mir für meine heranwachsenden 3 Kois, mittlerweile ca. je 30 cm groß, einen neuen größeren Filter zu suchen. Dort wurde mir vom Verkäufer zu dem Gardena F9000 + Pumpe FSP 8000 geraten. Hat jemand Erfahrung mit Gardena und weiß ob das für meinen Teich das richtige ist? Glaube nämlich das ich wenn, dann mindestens den F12000 nehmen müßte.
    Hatte mir schonmal Oase Biotec 10.1 ausgeguckt aber der ist halt auch wesentlich teurer. Mein Teich ist ca. 6-7 m³ groß und er beherbergt 3 Kois 2 Goldorfen und 2 Goldschleien. Zudem 10 Muscheln + 10 Bitterlinge. Was würdet Ihr mir empfehlen bevor ich Geld zum Fenster rauswerfe??

    Gruß Kai
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2007
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.319
    Galerie Fotos:
    92
    Zustimmungen:
    693
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Gardena Teichfilter F9000

    Hallo Kai,

    hast Du mal einen Preis für diese Filter?
    Den "guten Namen" hat sich die Firma G. nicht durch Teichfilter erworben, sondern durch Innovationen im Gartengerätebereich.

    Oft kann man für weniger oder gleiches Geld einen guten Filter-Eigenbau machen, der dann auch noch bei einer Teichvergrößerung erweiterbar ist. Die Kisten kann man schlecht erweitern und oftmals sind die Angaben der Liter maßlos übertrieben.
    Schau doch mal in die Eigenbautechnik-Ecke!
    Ein Vorabscheider (Siebfilter/Spaltsieb) und ein passender Patronenfilter sollten m.M.n. reichen.

    Bei Deiner Teichgröße würde ich empfehlen, darauf zu achten, dass die Fische (Bitterlinge) nicht von alleine wesentlich mehr werden. ;)
     
  3. Steingarnele

    Steingarnele Mitglied

    Registriert seit:
    4. Nov. 2006
    Beiträge:
    229
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,20
    Teichvol. (l):
    ca 18m³ +
    AW: Gardena Teichfilter F9000

    Hallo Kai,

    du meinst sicher diesen Filter hier für 195,99€ :kopfkraz .... ich sehe aber zu dem F12000 kaum einen Unterschied. Aber beide dürften ohne eine Ordentliche Vorabscheidung nicht zu gebrauchen sein, bei Koi. :kopfkraz
     
  4. sanke10

    sanke10 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    195
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    180c
    Teichvol. (l):
    40000
    AW: Gardena Teichfilter F9000

    Hallo Kai!

    Kaufe Dir einen Ordentlichen Filter im Fachhandel ,oder Baue Dir selber einen. Die Filter aus dem Baumarkt reichen vielleicht für ein kleines Qurantänebecken.
    Schaue mal hier www.koi-discount.de oder bei einem anderen Fachhändler!

    Gardena Teichfilter F9000_59019_DSC00262.JPG_JPG


    Lenhart
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2007
  5. Hachsn

    Hachsn Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    6
    AW: Gardena Teichfilter F9000

    Hallo ,

    vielen Dank schonmal für eure Antworten. @ Anett: Das Komplette Filterset mit Pumpe und UVC liegt so bei 500-600 €. Matze hat´s genau getroffen welchen Filter ich meine. Aber hört sich so an als sollte ich die Finger von lassen was ich auch tun werde. An einen Eigenbau traue ich mich nicht so richtig dran.

    @sanke 10: Wäre hilfreich zu wissen was ein "ordentlicher Filter" ist. :kopfkraz

    Vielleicht habt ihr außer einem Eigenbau noch Alternativen die den Geldbeutel nicht zu sehr sprengen.:beeten: Ich werde auch gleich nochmal ein Foto von dem Teich reinstellen damit ihr euch mal ein Bild machen könnt.

    LG Kai
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2007
  6. Hachsn

    Hachsn Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    6
    AW: Gardena Teichfilter F9000

    Bis jetzt sehe ich keine Vermehrung der Bitterlinge und sind schon ca. 2 Jahre drin. Aber falls das mal eintritt, was kann man dann dagegen tun? Muscheln rausholen oder was meintest du? :kopfkraz
     
  7. Hachsn

    Hachsn Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    6
    AW: Gardena Teichfilter F9000

    So, bin mal schnell in den Garten geflitzt und hab die Kamera gequält :D
    Anbei wie versprochen mal 3 Fotos.

    1. der Teich im Ganzen. Im Hintergrund der billige Baumarktfilter den wir vor 3 Jahren beim anlegen Unerfahrenerweise uns verkaufen lassen haben.
    2. auch Teich im ganzen
    3. Blick auf die 2 Stufe die an der Stelle ca. 60-80 cm tief ist. Darauf erkennt man oben links die tiefste Stelle. Leider nur ganz schwarz weil man da nicht mehr bis runtergucken kann. Tiefe ca. 1,30.

    LG Kai
     

    Anhänge:

  8. Steingarnele

    Steingarnele Mitglied

    Registriert seit:
    4. Nov. 2006
    Beiträge:
    229
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,20
    Teichvol. (l):
    ca 18m³ +
    AW: Gardena Teichfilter F9000

    Hallo Kai,

    also den Filter würde ich mir aus dem Kopf schlagen, schon allein was der Kostet. :wehe: Für das Geld bekommst du mit Sicherheit auch was, was dich wirklich weiter bringt, und wo du nicht immer nur am Sauber machen bist. Bei einem Besatz mit Koi musst du den Filter größer wählen, als zB. bei Goldfischen. Der Filter 2 (klick mich) ist da eher was für dich. Als Pumpe kannst du ja eine Aquamax Eco 8000 nehmen. Natürlich wäre ein Pflanzen,- oder Bodenfilter zu deinem Jetzigen Filter auch nicht verkehrt. :kopfkraz
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Sep. 2015
  9. Hachsn

    Hachsn Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    6
    AW: Gardena Teichfilter F9000

    Hallo Matze,

    danke für deine Hilfe. Also du meinst den 330 ltr. 3-Kammerfilter. Brauch ich da noch einen vorgeschalteten Siebfilter oder reicht mir das dann so aus, natürlich mit der richtigen Pumpe und UVC.
    Mit dem Pflanzenfilter hört sich auch gut an. Wie kann ich mir das vorstellen. Einfach nur nebenan einen Fertigteich einbuddeln, Kies und die richtigen Pflanzen rein und das Wasser darüber gepumpt in den Teich laufen lassen? Wenn ja wie groß muß der dann sein?

    Mal sehen ob ich schon mal was hier im Forum darüber finde, über Eure Hilfe würde ich mich natürlich auch freuen. :oki

    Bis denne
    Gruß Kai
     
  10. Steingarnele

    Steingarnele Mitglied

    Registriert seit:
    4. Nov. 2006
    Beiträge:
    229
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,20
    Teichvol. (l):
    ca 18m³ +
    AW: Gardena Teichfilter F9000

    Hallo Kai,

    ich hab ja kein Plan wie weit du bereit bist, dein Budget dafür aus zu geben. :roll: Ein vorgeschalteter Siebfilter ist nie verkehrt, und würde dir viel Arbeit ersparen. Ja der 330L 3 Kammerfilter ist für dich nicht das schlechteste, zumal ich denke, das es sicher nicht bei den 3 Koi bleibt. :roll: Beim Pflanzenfilter muss es nicht unbedingt ein Fertigbecken sein, das kann man auch aus Teichfolie machen, solang man kein Schilf, oder Rohrkolben einsetzen will. Gib mal in der Suche Biofilter, Pflanzenfilter, oder Bodenfilter ein. Da findest du soviel zu, das du nicht mehr weist was hinten, und was vorn ist. :D Ich hab für meine 2500 Liter Teich einen 500 Liter Pflanzenfilter mit Kies, und möchte ihn nicht mehr missen. :oki
    (Bild vom Pflanzenfilter, vor 5 Wochen) :oops:
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden