Youtube Facebook Twitter

Gartenteichneuling

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 20. Apr. 2003.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo

    Eigentlich komm ich eher aus der Zimmerteichecke, sprich Aquarium.
    Einige meiner Zöglinge vertragen aber auch mitteleuropäischesommer Wassertemperaturen. Die Frau Mama hat sich bereit erklärt die Finanzen und den Platz für ein Sommerrefugium, sprich Gartenteich zur Verfügung zu stellen. Es handelt sich dabei um Zwergkärpflinge, die werden max. 4cm groß und sind recht unscheinbar. Werden im Herbst auch wieder rausgefischt.

    Das gut Stück ist nen Fertigteich (ca. 350l, 190 / 90 / 55cm). Über die äußere Gestaltung sind wir uns auch schon einig geworden. Es werden verschiedene Kieselgrößen drumherum plaziert um den Rand zu kaschieren, mit nen paar Pflanzen drin (was grasbüschelartiges).

    Nur weiss ich nicht wie es im Wasser aussehn soll :(
    Weder welchen Bodengrund genau (Richtung Sand ist schonmal klar), noch wieviel und welche Pflanzen??? Ich weiss nur Hornkraut nicht und auch nichts Rohrmäßiges (das eine vermehrt sich im AQ zu stark, wird im Teich nciht anders sein und das andere passt nicht in die Landschaft, oder gibts da Miniaturausgaben??).

    Ich hätt für die Oberfläche an ein paar See- oder Teichrosen gedacht. Kleinere Sorte, nicht zu vermehrungsfreudig. Tja und den Rest -> Null Ahnung. In den Unmengen der Gartenbücher meiner Mutter hab ich zwar ein paar gefunden, aber nur mit lat. namen und ohne Bild (einige kenn ich aus dem AQ-Bereich, aber die vertragen bestimmt keinen Winter hier).
    Will heissen ich such:
    1. kleine, langsam wachsende See/Teichrosen
    2. Unterwasserpflanzen für ca. 50, 30 und 15cm Tiefe, winterhart

    Wenn jemand ne Idee hat, immer her damit. Meine Mutter will losmarschieren und das Zeugs einkaufen gehn. Fragt sich nur wo und wieviel. Kann man die Pflanzen in ner Regentonne/-wanne zwischenlagern? Denn der Teich ist noch nicht mal bestellt.

    Wieviel Zeit muss man für den ganzen Einbau (Teich mit buddeln und dann Pflanzen) etwa veranschlagen?

    PS: AQ´s planen ist einfacher :D
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Kerstin,

    so eine Fernberatung endet meist nicht ganz glücklich. Eine sehr gute Beschreibung sehr zahlreicher Pflanzen findest Du aber im Angebot von http:///www.nymphaion.de (Downloads: Da ist der Katalog als PDF- und EXCEL-File zum Download). Lohnt sich wirklich. Ausserdem kede Menge Informationen auch zu Seerose.

    (Seerosen-)Zwerge kann man auch gut bei http://www.naturagart.de bekommen, natürlich auch noch bei vielen anderen Anbietern (schau mal bei unseren Links).

    Übrigens: Typha minima ist eine sehr kleinwüchsige Art des Rohrkolbens, allerdings sehr (!!!) raumgreifend und kaum zu bändigen.

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden