Youtube Facebook Twitter

Gestrüpp im Seerosen-Topf?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von birgitlachner, 22. Juni 2020.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. birgitlachner

    birgitlachner Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2020
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    80
    Teichvol. (l):
    1000
    Hallo alle miteinander ...
    seit einigen Stunden suche ich schon danach und da ich nichts gefunden habe, suche ich mal euren Rat.

    Wir haben seit ein paar Jahren ein Teich bzw. eine Kombination aus zwei Teichen, die über ein Flüsschen verbunden sind.
    Der obere ist etwas größer und hat eine Seerose im tiefen Bereich, die da schon von Anfang an drin ist. Die treibt schön aus, hat viele Blätter und Blüten.

    Allerdings wächst neben der Seerose im tiefen Wasser eine Art Gestrüpp, das sich immer mehr ausbreitet. Nun habe ich mal vorsichtig dran gezogen, in den Hoffnung es rauszuholen. Allerdings ist das Zeug ziemlich stabil (daher Gestrüpp) und die Seerose scheint mitgewackelt zu haben, als ich gezogen habe.

    Bei der Suche im Internet habe ich nichts dazu gefunden. Ich hatte die Vermutung, dass es vielleicht ein Teil der Seerose ist, quasi Wurzelgestrüpp, aber was ich so an der Bildern zu Seerosen-Würzeln gefunden habe, hat nicht vom Aussehen gepasst.
    Müsste man schauen, ob ich was rausbekomme, ohne die Seerose umzuwerfen.
    Beschreibung: Feste Stängel aber recht dünn, stark verzweigt, alle 5 cm vielleicht, eher hellgrün.

    Was nicht so zur Seerose passt: ich meine im unteren Teich die Pflanze auch gesehen zu haben. Allerdings ist da keine Seerose in der Ecke.

    Was auch noch erwähnenswert ist: die letzten Jahre war nichts dergleichen zu sehen gewesen. Wir haben zwar ein paar Pflanzen nach gesetzt im Herbst, aber nicht im tiefen Wasser.

    So ... meine Frage an euch: habt ihr eine Idee was das sein könnte? Angesicht der starken Ausbreitung mache ich mir Gedanken, ob das gut oder schlecht ist.

    Vermutlich hilft es, wenn ich mal ein Foto mache, aber so leicht komme ich nicht dran, wenn ich was abschneiden will. Vielleicht könnt ihr mir ja ein Stichwort nennen, nach dem ich suchen kann, und dann ein Bild dazu finde, dass ich bestätigen kann.

    Ich bedanke mich schon mal für die Unterstützung :)

    Grüße aus der Westpfalz, Birgit
     
  2. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.577
    Galerie Fotos:
    189
    Zustimmungen:
    1.969
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    Hallo Birgit,

    ein Foto wäre wirklich sehr hilfreich, denn ein Bild sagt mehr als tausend Worte...
     
  3. birgitlachner

    birgitlachner Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2020
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    80
    Teichvol. (l):
    1000
    Hallo Christine und andere Mitlesende ...
    endlich mal dazu gekommen ein Bild zu machen.

    Auf dem Bild sieht man das rechts frisch aus dem Teich geholtes Gestrüpp, das linke habe ich vor ein paar Tagen rausgeholt und nun ist es getrocknet und zerfällt sofort, wenn man es anfasst.
    Gestrüpp im Seerosen-Topf?_605491_IMG_20200625_180619.jpg_jpg

    @Alle: Ein Idee, was das sein könnte?

    Grüße, Birgit
     
  4. Plätscher

    Plätscher Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    748
    Galerie Fotos:
    3
    Zustimmungen:
    179
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    16000
    Moin,
    sieht für mich nach Armleuchteralgen aus.
     
    troll20 und RKurzhals gefällt das.
  5. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.744
    Galerie Fotos:
    98
    Zustimmungen:
    3.495
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Ich tippe auch auf Armleuchteralge, guter Sauerstoffproduzent und stört die Seerose nicht.
     
    Eva-Maria gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden