Gluckern im Zulauf ?

Kiki

Mitglied
Dabei seit
22. Okt. 2006
Beiträge
200
Ort
33***
Teichvol. (l)
6000 L
Besatz
5 Kois
Hallo !
Ich bin´s mal wieder :D :D
So neues Problem !:(
Zulauf über einen "Bachlauf" ist jetzt fertig :)
Jetzt habe ich ein neues Problem:(
Vom Filter zum Zulauf habe ich etwa 3m. Ich habe die grauen Rohre aus dem Baustoffhandel verwendet.Der Filter hat einen Ablauf für ein 70er( DN 75 ) Rohr. Also Rohr drauf, dann verjüngt auf 50er Rohr. Jetzt habe ich folgendes Problem :
Am Zulauf kommt das Wasser schön ruhig an, dann nach einiger Zeit fängt es ein paar mal an zu blubbern (blub, blub,...) und ist dann wieder vorbei, aber nur für kurze Zeit. Dann fängt es wieder an.
Ich vermute, das sich im Rohr ein Vakuum bildete der sich durch das Blubbern ausgleicht. Was kann man tun ?
1. Gibt es eine "Belüftung" oder sowas für die Rohre ?
2. Ist der Weg vom Filter zu Einlauf des Teiches zu weit ?

Bin für Vorschläge dankbar !
 

herbi

Mitglied
Dabei seit
14. Nov. 2006
Beiträge
822
Ort
93057
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
15000Liter
Besatz
15 Koi von 30 - 62cm
AW: Gluckern im Zulauf ?

Servus Kiki,
kannst du mal ein Foto einstelle?
Ich vermute wie du schon geschrieben hast das es sich um ein Vakuum handelt! Vergleiche eine volle Wasserflasche die du umdrehst um den Inhalt schnell zu entleeren! Anscheinend kaommt zuviel Wasser zum 50er Rohr und dort staut es sich! Warum verwendest du nicht durchgehend ein 70er Rohr?
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Besatz
4 Goldfische
AW: Gluckern im Zulauf ?

Hi Kiki,

Frage mich auch wieso du das Rohr reduziert hast...:kopfkraz ,
aber wenns den sein muss, dann solltest du darauf achten das bei der Reduzierung immer oben die gerade Linie läuft, sonst blubberts...;)

bitte nicht schlagen ich bin einfach zu faul schön zu zeichnen...:cool: , aber ich denke mit ein wenig guten Willen kann man erahnen was ich meine..:)

Scannen0003.jpg 

Ein anderer Grund für das Gegurgel könnte noch sein, das die Leitung nicht durchgehend mit Gefälle verlegt worden ist, und dadurch ein ungewollter hoher Punkt in der Leitung vorkommt, an dem sich die Luft sammelt, und dabei die Geräusche entstehen.
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Besatz
4 Goldfische
AW: Gluckern im Zulauf ?

Hallo,

dazu fällt mir gerade noch ein Gegurgel eines Abflußes aus meiner Jugendzeit ein, hoffentlich ist es bei Kiki nicht wieder so etwas grauenerregentes...:? :schreck :schreck

Chopper

Der Spuk aus dem Spucknapf

Frühjahr 1982 rückte die kleine Stadt Neutraubling im Bayerischen in die Schlagzeilen. Was die Nation erregte war "Chopper". Monatelang hatte der Geist aus dem "Spucknapf" in einer Zahnarztpraxis Arzt und Patienten beschimpft und mit seinem schrillen Gepöbel nicht nur die Polizei, sondern auch die nationale und internationale Presse in Atem gehalten. Zusätzlich rückten Heerscharen von Technikern in den unscheinbaren Vorort Regensburgs an, um endlich dem "Spuk" auf den Grund zu gehen. Ohne Erfolg.

Erst nach wochenlangen Ermittlungen mußte die Oberstaatsanwaltschaft empört gestehen: "Das Ganze war eine ausgemachte Viecherei!" Niemand anderes als die Sprechstundenhilfe und der Zahnarzt selbst hatten den ganzen Zauber inszeniert. Ungeklärt blieb allerdings auch nach dem Prozeß, wie sie es gemacht hatten.

seit dem gehe ich immer mit unwohlen Gefühlen zum Zahnarzt...:evil: ;) :lol
 

holly1357

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
170
Ort
86415
Teichtiefe (cm)
2m
Teichvol. (l)
80000
Besatz
Koi 15 größter mit 60 cm
Störe 4
AW: Gluckern im Zulauf ?

hi,

bohr einfach oben ein loch in das rohr... dann sollte der spuk vorbei sein..... somit kann sich kein vakuum mehr bilden..... mach es aber groß genug, ansonsten könnte es pfeifen....

gruß holly....
 

ra_ll_ik

Mitglied
Dabei seit
20. Feb. 2007
Beiträge
408
Ort
268**
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
23765l
Besatz
15 Koi
AW: Gluckern im Zulauf ?

bohr einfach oben ein loch in das rohr... dann sollte der spuk vorbei sein..... somit kann sich kein vakuum mehr bilden..... mach es aber groß genug, ansonsten könnte es pfeifen....
Wenn das Rohr nicht schön mit Gefälle verlegt ist, läuft´s aus der Bohrung anschließend heraus. Auch bei einem geringem Gegendruck läuft´s.....
Wenn alle Stricke reißen, setze ein T- Stück und fertig.
 

Kiki

Mitglied
Dabei seit
22. Okt. 2006
Beiträge
200
Ort
33***
Teichvol. (l)
6000 L
Besatz
5 Kois
AW: Gluckern im Zulauf ?

Hallo !
herbi schrieb:
Warum verwendest du nicht durchgehend ein 70er Rohr?
Hatte ich vorher ja, aber dann "plätscherte" das Wasser so im Rohr, auch nicht schön, oder ?:?
Ich werde es mal mit einem t-Stück versuchen.
Übrigens Jochen, deine Zeichnung ist wunderschön:D , und man erkennt ja worum es geht.;)
 

Kiki

Mitglied
Dabei seit
22. Okt. 2006
Beiträge
200
Ort
33***
Teichvol. (l)
6000 L
Besatz
5 Kois
AW: Gluckern im Zulauf ?

Hallo Allerseits !
Ich habe das Problem mit dem Gluckern gelöst ;) ! Einfach wieder das 70er Rohr angeschlossen und den Zulauf "etwas" unter Wasser gelegt. Jetzt blubbern nur noch ab und zu ein paar Luftblasen, aber das bekomme ich auch noch weg, indem ich kurz über der Wasseroberfläche ein kleines Loch bohre. ( hoffe ich:D )

Und hier noch ein Bild vom "Gesammtkunstwerk" ( ist leider noch nicht ganz fertig die Randgestaltung;) )
Ich muß nur noch auf besseres Wetter warten, leider.:? :?
Was haltet ihr davon ?
 

Anhänge

  • Zulauf.jpg
    Zulauf.jpg
    155,9 KB · Aufrufe: 27
  • teich.jpg
    teich.jpg
    169,9 KB · Aufrufe: 28

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.378
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Gluckern im Zulauf ?

Hallo Kiki,

ganz ehrlich??
Mein Geschmack isses ned.
Zuviel Kies, das Wasser im "Bachlauf" sieht man kaum... dafür aber die Folie. :?

Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und das ist gut so - sonst hätten wir alle den gleichen Teich... wie langweilig! ;)

Aber egal, wie der Teich gestaltet wird - Dir fehlen noch jede Menge Pflanzen! Also, sobald welche im Handel auftauchen, zuschlagen, die Erde abspülen und einsetzen! Sonst hast Du ganz schnell grünes Wasser (was höchstwahrs. sowieso passieren wird, denn der Teich muss sich erst einfahren).
 

Kiki

Mitglied
Dabei seit
22. Okt. 2006
Beiträge
200
Ort
33***
Teichvol. (l)
6000 L
Besatz
5 Kois
AW: Gluckern im Zulauf ?

Hallo Annett
Annett schrieb:
Zuviel Kies, das Wasser im "Bachlauf" sieht man kaum... dafür aber die Folie. :?
Wie ich schon geschrieben habe ist der Teich noch nicht fertig, leider.:(
Am Rand muß ich noch arbeiten und beim Bachlauf die Folie "verstecken".:rolleyes:
Das Wasser im Bachlauf kann man auch nicht sehen, da keine Pumpe angeschlossen ist ;) ( momentan, wegen der Minusgrade ! :( )
Ich stelle mal ein Foto ein sobald alles fertig ist.
Über die Pflanzen habe ich auch schon nachgedacht. ein paar habe ich schon drin, aber erst mal sehen wie sich das ganze so entwickelt.:rolleyes:
Meine Frau erschlägt mich, aber ich habe schon über eine erweiterung nachgedacht, rechts wo die Osterglocken stehne möchte ich gerne eine Flachwasserzone nur mit Pflanzen anbauen.:)
Aber wie gesagt.... meine Frau:haue1
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten