Youtube Facebook Twitter

Goldfische nur noch 'faul'

Dieses Thema im Forum "Fische (allgemein)" wurde erstellt von Teichforum.info, 22. Mai 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen,

    mal wieder eine Frage von mir.
    Heute geht es um unsere Goldfische. In unserem kleineren Teich haben wir seit paar Jahren7 Goldfische drin.
    Seit knapp einer Woche allerdings sind diese nur noch faul und "hängen" in irgendwelchen Rundungen und an Pflanzen herum.
    Ist man nicht gewohnt und kennt man auch nicht von diesen, da sie sonst sehr lebhaft sind.
    Jemand ne Idee was das ist? können doch nicht alle auf einmal und gleichzeitig zum "laichen kommen"

    in diesem Sinn
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Piet,

    laichen würde ich persöhnlich eher ausschließen... meine eigenen Goldis sind dabei eher ziemlich flott im Teich unterwegs.
    Das Männchen "jagt" das Weibchen durch den Teich und drängt es in Ecken... dort "bringt" er es dann zum Ablaichen... und dann geht das Spiel von vorne los :wink:

    Hast Du denn mal die Wasserwerte gemessen?
    Vielleicht stimmt da irgendetwas nicht!?

    Leider hast Du auch keine Bilder im Album... wie groß ist denn der Teich?
    In welchen Tiefen "hängen" :lol: sie denn herum?

    Du siehst, Fragen über Fragen....
    Ohne weitere Angaben ist es eher ein Kaffeesatzlesen... :wink:

    LG Annett
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Oder sie werden langsam alt für solche kindereien... :lol:

    Spaß gemeint...
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    H allo Happosai, das könnte natürlich auch der Fall sein, man wird ja auch ruhiger im laufe der Jahre. :) :)

    Ne, nachdem sie gestern nur noch in leichter Schieflage im Wasser rumhingen haben wir sie schnell umgesetzt.
    Der Wassertest hatte folgendes Ergebnis:
    KH 8 , pH 7,5 GH 10, NH4 2,
    so, der Ammonium-Gehalt ist ja nicht gerade der Beste, an was könnte dies hängen?
    Wie schon gesagt, bin noch nicht allzulang im Teich-Geschäft.
    Ist auch ehr ein kleinereer 1200Liter, 7Gold 6Bitterlinge und zwei Muscheln und paar Pflanzen.
    mein Nachbar hat gemeint, daß es vielleicht was mit der Muschel zu tun haben könnte, kann ichmir aber ehrlich gesagt net vorstellen, die sind noch putzmunter.

    Was kann man gegen den hohen NH4 machen???

    So in diesem Sinn,
    Peter
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hmmmm..ich neige ja dazu solche kleine lacken eher mit aquarien zu vergleichen...und ein aquarium würde man auch nicht ohne filter lassen!
    deswegen: hast du außer den pflanzen(wieviele welcher art hast du eigentlich) noch etwas anders zur sauerstoffanreicherung bzw einen filter???
    könnte sein das zu wenig sauerstoff im wasser ist und die fische deswegen apathisch sind..

    ok jez fällt mir garde ein dass ein filter wegen der muscheln nicht unbedingt das gelbe vom ei ist..aber ein wasserspiel wäresicher nicht schlecht denk ich mal!

    mfg thomas
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden