Goldies in Pflanzen verfangen ?

jarro

Mitglied
Dabei seit
8. Juli 2007
Beiträge
42
Ort
371
Teichtiefe (cm)
1,1
Teichvol. (l)
ca. 6000l
Hallo an alle,
in meinem teich habe ich zwei relativ grosse büsche Wasserstern. leider wird dieser auch immer wieder von algen heimgesucht... aber das ist ein anderes thema.
der wasserstern ist als sauerstoffgeber gedacht und wächst prächtig. auch meine goldies verstecken sich gern darin. gestern hab ich allerdings zwei tote goldies in den büschen gefunden. es sah aus als ob sie sich darin verfangen hatten und dann darin verendet sind. kann das sein ???
ich bin der meinung das ich sie ein bis zwei tage vorher noch gesehen habe wie sie munter im teich geschwommen sind (wasser ist bis auf den grund glasklar) leider kann ich keine wasserwert angeben, da ich erst einen neuen test besorgen muss. beide goldies sahen aber äusserlich ganz normal aus und hatten keine spuren von krankheiten. die anderen goldies und shubunkin sind (bis jetzt) topfit.
das zweite problem was ich habe, ist das es keinen nachwuchs gibt. die goldies sind etwa 3-5 jahre alt. seit letztem jahr hab ich noch einige sonnebarsche - kann es vielleicht daran liegen ????
danke schonmal im voraus und allen FROHe OSTERN

gruss ingo
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.363
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Goldies in Pflanzen verfangen ?

Hallo Ingo,

von Goldfischen, die sich in Pflanzen dermaßen verheddern, dass sie sterben, hab ich noch nie etwas gehört... d.h. aber nicht, dass es nicht möglich ist.
Paarungsspiele sollten bei den derzeitigen Außentemperaturen jedenfalls noch nicht in Frage kommen. :kopfkraz

Kannst Du ihnen weiter unten keine andere Rückzugsmöglichkeit anbieten. Z.B. diese "Weinregale" aus Ton, die es in einigen Baumärkten für ca. 8 Euro (wenn ich das gestern richtig aus den Augenwinkeln gesehen habe) gibt. Da können sie schön rein bzw. hindurch schwimmen.

Bezüglich fehlendem Nachwuchs werden die Barsche wohl "schuldig in allen Anklagepunkten" sein.
Sie sind nun mal kleine Räuber.
Aber sei froh - neue Goldfische kosten nicht die Welt. Oft bekommt man sie geschenkt, weil viele Teichbesitzer zuviel Nachwuchs haben.
Ich wäre froh, wenn mein Sonnenbarsch so aufräumen würde.
 

jarro

Mitglied
Dabei seit
8. Juli 2007
Beiträge
42
Ort
371
Teichtiefe (cm)
1,1
Teichvol. (l)
ca. 6000l
AW: Goldies in Pflanzen verfangen ?

also müsste ich die Sonnenbarsche rausnehmen ?????
 

katja

Mitglied
Dabei seit
25. Apr. 2006
Beiträge
1.678
Ort
76***
Teichtiefe (cm)
0,65
Teichvol. (l)
1020
AW: Goldies in Pflanzen verfangen ?

hallo ingo!

lass sie drin!!! ich bin sicher, du findest jemanden in deiner nähe, der dir liebend gern von seinem nachwuchs abgibt!
würdest du nicht so weit weg wohnen, ich hätte da auch einige! :evil
 
Oben