Youtube Facebook Twitter

Grünes wasser trotz Behandlung warum? Und was kann ich machen?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von helithomas, 18. Apr. 2014.

Die Seite wird geladen...
  1. helithomas

    helithomas Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    62
    Galerie Fotos:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Teichtiefe (cm):
    1,65
    Teichvol. (l):
    44000L
    Hallo alle zusammen ich bin am verzweifeln. Ich habe im März das netz vom Teich genommen und habe mit der Reinigung angefangen das Wasser war Gift Grün schon mehr dunkel grün. Als erstes habe ich mit einen bodenkecher denn groben Dreck rausgeholt der durchs Netz gefallen ist war ca. ein halber Schubkarren. Dann hab ich die alte Sandfilteranlage wieder aufgebaut und Angeschaltet, danach habe ich mit einen Wandschruber von Pool Zeiten noch die wände geschruppt.

    So dann habe ich angefangen Mir einen Pflanzenfilter zu bauen. Dann habe ich mir aktiv Sauerstoff geholt für Pools hat früher für denn Pool super geholfen. Nach der Behandlung ( Waren in ca. 3-4 Wochen 10KG+ Aktivator) war Das Ergebnis das das Wasser nun Hell Grün geworden ist aber die Sichtweite ist immer noch ca. 30-40cm. So der April war da und ich bin immer unruhiger geworden und hab aus Verzweiflung mir Algosl von Söll geholt und rein geschüttet keine Wirkung. Dann gab es im Super markt bei uns ein Teich Pflege 3er Set so geholt und wie in der Anleitung reingeschüttet ebenfalls keine Wirkung.

    Dann bin ich in ein Zoogeschäft gegangen und hab dort den Fachmann gefragt der wollte einen Wasserprobe haben bevor er was sagt. So Wasser geholt und getestet raus kam PH0,8 und PH6,5 der gute Mann hat nur mit den Kopf geschüttelt. Und hat mir das mittel JBL SabiloPond KH mitgegeben was ich abends reingeben soll und für den nägsten früh hat er mir JBL AlgoPrond Forte mit gegeben.

    Nunn sind weitere 4 Tage vergangen und immer noch keine Wirkung kann mir da einer von euch helfen? Im Teich sind 15 Seerosen vor Kurzen habe ich noch Wasserpest und Wasserlinsen reingegeben. Bei Bekanten haben schon die Seerosen die ersten Blätter aber wenn das Wasser bei mir nicht klar wird gibt es bei mir dieses Jahr keine Seerosen wenn sie nicht gleich eingehen. Ich weis langsam nicht mehr weiter ich hoffe ihr könnt mir helfen. MFG Thomas
     
  2. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.524
    Galerie Fotos:
    13
    Zustimmungen:
    1.608
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    maarkus gefällt das.
  3. Wie_der_Eisbaer

    Wie_der_Eisbaer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    294
    Galerie Fotos:
    110
    Zustimmungen:
    235
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    30000
  4. ischoene

    ischoene Mitglied

    Registriert seit:
    4. Feb. 2012
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,8
    Teichvol. (l):
    3000
    lebende wasserflöhe helfen das grüne ist nahrungsgrundlage
     
  5. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.524
    Galerie Fotos:
    13
    Zustimmungen:
    1.608
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    Hallo
    ich glaub kaum das der Wasserfloh lange macht, bei dem was da schon alles reingekippt wurde
    UVC in kombi mit dem VLCVF II könnte klappen

    Gruss Obs:cool:
     
  6. helithomas

    helithomas Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    62
    Galerie Fotos:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Teichtiefe (cm):
    1,65
    Teichvol. (l):
    44000L
    Waserflöhe hatte mir mein nachbar schon gegeben ca. 20L voll mit denn Tierchen man konnte den Boden des Fasses nicht mehr sehen so viele waren da drin. Der hatt mir gesagt in 2-3Tagen ist den Wasser klar bei dem wäre es so gewesen aber hat auch nichts gebracht. Aber warum soll das Wasser in 4-5wochen klar Sein?und der VLCVF2 ich hab mir erst mal nur die erste Seite angesehen den rest lese ich noch aber ist das ein einweg Filter oder kann man den wieder Verwenden? MFG Thomas
     
  7. Moonlight

    Moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    7. Aug. 2011
    Beiträge:
    3.733
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Polizeibeamtin
    Teichfläche (m²):
    20
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    35000
    Also ehrlich Thomas,

    hast Du schon mal was von Geduld gehört?
    Ist ja unglaublich was Du in den paar Wochen alles in den Teich gekippt hast ... krass.

    Bau den Vliesfilter für Arme mit einer Strumpfhose, reinige das Ding täglich und versuch es zwischendrin mit autogenem Training. Das hilft Dir geduldiger zu werden.

    15 Seerosen ist gut und schön, aber die verbrauchen nicht viel Nährstoffe. Was hast Du sonst noch an Pflanzen drin?
    Starkzehrer wären sinnvoll, dann wird der Teich auch in paar Wochen klar werden.

    Ich weiß jetzt nicht ob es richtig ist, aber ich würde das Wasser tauschen. Da ist so viel Chemie drin, da würde ich nicht mal ruhigen Gewissens meine Hand rein halten, geschweige denn von den Amphibien etc. erwarten wollen, dass die darin leben.

    Mandy

    PS: überdenke mal Deine Filterung. Eine Sandfilteranlage funzt am Teich nicht sonderlich gut.
     
  8. juerg_we

    juerg_we Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    484
    Galerie Fotos:
    12
    Zustimmungen:
    255
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Teichfläche (m²):
    63
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    65000
    Hallo Thomas,
    also die uvc sorgt dafür dass sich die algen verklumpen und von einem filter abgefiltert werden können,ohne uvc sind die algen zu klein für einen filter.
    wenn sich warscheinlich wie bei dir schon die blätter und anderes biologische material schon zersetzt hat ,dann sind diese stoffe im wasser,durch die chemie
    werden sie für eine weile gebunden aber sie sind nicht weg aus dem wasser,um klares wasser zu bekommen müssen sie ausgefiltert werden,was für eine sandanlage hast du denn(wieviel liter die stunde,wieviel sand ist drinn)wie oft musst du denn rückspülen,ist das wasser das aus dem sandfilter kommt klar???liegt dein teich eigentlich in der sonne????
    gruss
    Jürgen
     
  9. Springmaus

    Springmaus Mitglied

    Registriert seit:
    7. Aug. 2010
    Beiträge:
    833
    Galerie Fotos:
    46
    Zustimmungen:
    119
    Teichfläche (m²):
    40
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    10000
    Hallo,

    ich sehe auf den Bidern nicht eine Pflanze :wunder

    Vielleicht solltest Du erstmal ganz viele Pflanzen rein in den Teich und dann abwarten .
     
    suddenfun gefällt das.
  10. laolamia

    laolamia Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    1.125
    Galerie Fotos:
    17
    Zustimmungen:
    561
    Beruf:
    admin
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    55000
    in der ueberschrift musst du wohl "trotz" gegen "wegen" austauschen
    ....sterben die algen nicht wenn du altoel reinkippst?...nein mach es nicht!
     
    troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden