Youtube Facebook Twitter

Große Uferrandpflanze

Dieses Thema im Forum "Pflanzenbestimmung" wurde erstellt von koilady, 7. Mai 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. koilady

    koilady Mitglied

    Registriert seit:
    6. Apr. 2016
    Beiträge:
    38
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo !
    Ich bin gerade bei der Bepflanzung von meinen Schwimmteich. Er hat so um die 100m2 und links und rechts ist eine Uferzone. Hab schon viele Teichpflanzen gekauft die eher niedrig sind und jetzt würde ich gerne eine winterharte Teichpflanze kaufen die "der Hingucker" ist. Sie soll große Blätter haben und soll auch sehr groß werden. Kann mir bitte jemand einen Rat geben ? Bei uns kann es im Winter auch mal so um die 15- 20grad minus haben.

    Lieben Gruß Koilady
     
  2. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.715
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Koilady,

    großwüchige Hosta (Hosta sieboldiana ect.)
    Schaublätter (Rodgersia)
    Tafelblatt (Astilboides tabularis)
    Schildblatt (Darmera peltata)
    Medizinal-Rhabarber (Rheum palmatum)
    Stauden-Aralien (Aralia ramosa/racemose/continentalis)
    Purpurdost (Eutrochium purpureum/maculatum)

    oder gleich Mammutblatt (Gunnera tinctoria/manicata) - die beiden brauchen aber im Winter einen sehr guten Winterschutz

    MfG Frank
     
  3. pema

    pema Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    1.986
    Galerie Fotos:
    28
    Teichtiefe (cm):
    85
    Teichvol. (l):
    6000
    Ich sag mal: Mammutblatt. Für den Winter einen Drahtkorb basten, und mit trockenem Laub gefüllt über den Austrieb stellen. Klappt bei mir schon seit einigen Jahren:). Wenn der Standort, die Wasserversorgung und der Dünger in Ordnung ist, hat man einen Superhingucker;).
    petra
     
  4. Kathrinvdm

    Kathrinvdm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    739
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Gestalterin
    Teichfläche (m²):
    150
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    180000
    Pestwurz eignet sich gut. Allerdings verbreitet sich die Pflanze stark über ihre Wurzeln, ein Eindämmen der Wurzeln empfiehlt sich also.
     
  5. Limnos

    Limnos Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2010
    Beiträge:
    1.648
    Galerie Fotos:
    34
    Teichtiefe (cm):
    0,7
    Teichvol. (l):
    ?
    Hi

    Für das Mammutblatt sollte aber auch der Boden neben dem Teich gut feucht sein. Ein weiterer Vorschlag wäre: Geißbart (Aruncus dioicus) oder Zimmerkalla (Zantedeschia aetiopica), Kolokasie (Colocasia spec.), Palmen (Phoenix canariensis, Trachycarlus fortunei, Chamaerops humilis), Regenschirmpflanze (Cyperus alternifolius), die man aber frostfrei überwintern muss (Kübelhaltung)

    MfG.
    Wolfgang
     
  6. koilady

    koilady Mitglied

    Registriert seit:
    6. Apr. 2016
    Beiträge:
    38
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo !

    Danke, danke für die Vorschläge an Alle, ja der Uferrand ist ja auch noch mit Teichfolie und Ufermatte ausgelegt. Also unten mehr naß und oben wenn die Sonne scheint eher trocken er ist verschieden tief und verschieden breit.
    Hallo Limnos, habe eine Sumpfkalla die blüht jetzt schon prächtig. Versuche ein Bild davon zu senden.
    Bei den anderen Pflanzen die vorgeschlagen wurden muß ich noch schauen ob die immer naß vertragen. Das Mammutblatt wäre ja der Hingucker wegen der Größe ! Habe selbst auch nachgeschaut und das Elefantenohr würde mir auch gefallen.
    Danke für Eure Hilfe !
     
  7. koilady

    koilady Mitglied

    Registriert seit:
    6. Apr. 2016
    Beiträge:
    38
    Galerie Fotos:
    0
    Hoffe es klappt mit dem Bild. Ich liebe Blumen und deswegen habe ich alle die mir gefallen eingesetzt, bitte nicht lachen, ist meine erste Teichbepflanzung.....
    Liebe Grüße aus der Steiermark
    Große Uferrandpflanze_557741_DSC03665.JPG_JPG
     
    troll20 gefällt das.
  8. Kathrinvdm

    Kathrinvdm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    739
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Gestalterin
    Teichfläche (m²):
    150
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    180000
    Die Pestwurz steht bei mir in staunassem Boden und gedeiht prächtig.
     
  9. koilady

    koilady Mitglied

    Registriert seit:
    6. Apr. 2016
    Beiträge:
    38
    Galerie Fotos:
    0
    Ja, die Pestwurz würde bei der Brücke gut aussehn. Habe da eine Schmiedeiserne Brücke. Ich denke ich werde die Pflanze gut in ein 900er Vlies wickeln damit sie nicht zuviele Pflanzen werden und dort pflanzen. Auch ein Farn werde ich mir holen das schön groß wird.
    Danke !
     
  10. Limnos

    Limnos Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2010
    Beiträge:
    1.648
    Galerie Fotos:
    34
    Teichtiefe (cm):
    0,7
    Teichvol. (l):
    ?
    Hi

    Zimmerkalla in verschiedenen Farben, Oleander und Kolokasie (Elefantenohr) stelle ich schon seit Jahren ab April in Töpfen in die Flachwasserzone des Teichs in ca. 10 cm Wassertiefe. Vor Ende November hole ich sie nicht wieder ins Haus.
    Bei Farnen solltest du es am besten mal mit den winterharten Königsfarn oder Straußfarn versuchen. Tiefe<5cm. Der Teich sollte aber dann auch nicht mehr als 5 cm absinken.
    Der Sumpffarn (Thelypteris palustris) wird zwar nicht sehr groß (um die 40 cm) , aber er ist auch winterhart und wächst mit einem langen Rhizom am Rand entklang.

    MfG.
    Wolfgang
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden