Haarriss im Filter kleben

Penthesilea

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2007
Beiträge
3
Ort
44***
Teichvol. (l)
1000 Liter
Hallo,

ich habe einen Haarriss in meinem Druckfilter Biopressure 3000 entdeckt und zwar an der Verschraubung des Quarzglases vom UVC. Es läuft immer Wasser ins Quarzglas.
Ich habe mir dünnflüssigen Sekundenkleber gekauft (Cyanacrylat, von Robbe Typ 1) und nun gelesen, dass Sekundenkleber nicht wasserbeständig sind. Bleibt der Harriss dicht, wenn ich ihn mit diesem Kleber klebe oder wird der Klebstoff spröde durch möglichen Wasserkontakt? Welchen Kleber kann ich statt dessen benutzen?

Gruß
Linda
 

Koiheini

Mitglied
Dabei seit
22. Apr. 2007
Beiträge
76
Ort
37***
Teichvol. (l)
25m³
AW: Haarriss im Filter kleben

der Kleber wird nicht dicht --- er wird spröde und plättert unter Wasser ab.:box:

Achtung Stromführendes Teil!!!!! :kopfkraz

Wechsel zu Deiner Sicherheit lieber den Filter oder klemm die integrierte UV wenn möglich ab. Alternativ kannst du doch ne externe UV verwenden.:oki
 
Oben