Hallo, eine Neue aus Rehhorst

iris

Mitglied
Dabei seit
12. Juli 2006
Beiträge
3
Ort
23
Teichvol. (l)
11000 l
:like:: Das ich das Forum gefunden habe:like:: ich heiße Iris,bin 40 Jahre alt,und wohne in Rehhorst ,das liegt in Schleswig Holstein. Mein Teich ist 1 Jahr alt und hat die Maße ca, 5m +4m und wird bewohnt von 15 Koi.s 4 Goldis und ganz vielen Fröschen . Zuzeit jagt ein Problem das anderre, 2 Tote Koi,s glaube ein Pilz,und dann noch der Bitron zu Klein total grünes Wasser, Filter wohl auch,ich habe schon einen Neuen gekauft. hoffe das der endlich richtig ist. Wer hat erfahrung mit den Biotec 18? Liebe Grüße Iris
 

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
AW: Hallo, eine Neue aus Rehhorst

Hallo Iris

Erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum :like::

Ich bin zwar kein Experte aber… :rolleyes:

Sollte die Angabe in deinem Profil stimmen und dein Teich 11000 l fassen ist er mit 15 Koi und 4 Goldies eindeutig überbesetzt. :(
Ich habe mal gelesen dass ein Koi je nach Größe 1000 bis 2000 Liter Wasser braucht.
Bei kleinen Kois klappt es vielleicht die ersten ein, zwei Jahre aber sie können eine Größe von stolze 80 cm und mehr erreichen. Und dann wird es eng im Teich. :rolleyes:

Zu den Toten Kois: Hast du mal die Wasserwerte überprüft?
Stell deinen Teich mal genauer vor (mit Bilder, Bepflanzung usw.)


Gute Nacht ;)

Gruß
Daniel
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.367
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Hallo, eine Neue aus Rehhorst

Hallo Iris,

da hast Du ja einen Sack voll Probleme mitgebracht.
Erstmal Willkommen im Forum!

Zu den Koi. Wenn es sich um Pilze gehandelt hat (wie sah es denn aus? Fotos?), dann sind meist schlechte Haltungsbedingungen dafür verantwortlich.
Deine Wasserwerte wären da wirklich sehr interessant.
Das grüne Wasser ist kein Beinbruch, zeigt aber das der Teich überdüngt ist (mit Futter?!).

Ich habe einen Biotec 18 am Teich würde ihn aber für Koiteiche nicht empfehlen. Das Sieb geht im Frühjahr zu schnell zu (2xtäglich zu reinigen). Im Moment muß ich 1x täglich ran um den Dreck runterzunehmen, sonst geht es richtig zu. Richtig gesäubert wird das Sieb alle paar Tage, weil dann absolut nichts mehr durchgeht bzw. die Wassermenge für das Sieb zu groß ist.

Gegen Dein grünes Wasser helfen nur Pflanzen! Und davon sehr viele... zumindest bei dem Besatz! Ich weiß ja nicht, wie Dein Teich angelegt ist, ob er über Pflanzebenen verfügt usw.
Da wären einige Fotos sicherlich hilfreich!

Also zeig uns ein paar Bilder, oder eine Skizze (falls keine Digicam zur Hand ist) und dann gehts hier mit Tips munter weiter ;)
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: Hallo, eine Neue aus Rehhorst

Hallo Iris!

Auch von mir ein HERZLICHES WILLKOMMEN im Forum!

Ich kann mich meinen "Vorschreibern" nur anschließen - Bilder und Wasserwerte wären wirklich sehr nützlich, um Dir evtl. weiterhelfen zu können.
Auch mir scheint Dein Teich zZt. überbesetzt zu sein...
 

iris

Mitglied
Dabei seit
12. Juli 2006
Beiträge
3
Ort
23
Teichvol. (l)
11000 l
AW: Hallo, eine Neue aus Rehhorst

Hallo,an alle die mich so Nett begrüßen,die Wasserwerte sind soweit ok, nur ein Wert nicht und da meinte der Händler es sein kann,das es von dem Medikamet kommt.Zuzeit läuft auch der Filter noch nicht.Der Teich soll noch vergrößert werden,sobald das Wetter es zulässt da wir sonst mit Pikhacke bei müssen,das hatten wir bei unsern ersten Teich.Den Filter habe ich erst diese Woche gekauft,das ist der Scheenmatic der soll das eigendlich nicht mehr haben,das macht mir jetzt schon sorgen,ob das der richtige Filter ist.Die meisten Pflanzen haben den Winter nicht überlebt,ich habe gelesen das, ein Koi Teich kein Biotop ist.Der Pilz ist durch eine Verlezung gekommen,denke ich.Liebe Grüße Iris
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.367
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Hallo, eine Neue aus Rehhorst

Hallo Iris,

die Wasserwerte sind soweit ok, nur ein Wert nicht und da meinte der Händler es sein kann,das es von dem Medikamet kommt.
Es wäre schon interessant, um welchen Wert es sich genau handelte. (Klingt nach dem Nitritwert)
Wenn Du das nächste Mal eine Probe machen läßt, dann sag ihm, er soll Dir die Werte auf einen Zettel schreiben. Ein Grund wird Dir dafür schon einfallen ;)
Habt Ihr z.Z. überhaupt einen Filter am Teich?
Wie groß soll der neue Teich denn im Hinblick auf den Biotec18 werden?
Koiteiche können steril sein, müssen es aber nicht. Kommt ganz darauf an, was der Halter will. Es gibt Mittel und Wege Pflanzen im Teich oder zumindest im Filterkreislauf einzubinden. Sie sind sehr wichtig zum Abbau der Phospat- und Stickstoffverbindungen, die durch die Fütterung unweigerlich den Teich belasten. Der Biotec stellt nur eine (relativ kleine) Besiedlungsfläche für die Bakterien zur Verfügung, welche aus fischgiftigen Stoffen weniger giftige machen. Aber von diesen Verbindungen löst sich auch durch einen Biotec nichts in Wohlgefallen auf!

Meine Aquarienfische haben auch ab und an mal ne Schramme ( Barsche sind so nett zueinander :rolleyes: ). Die Schrammen heilen aber immer ohne Medizin ab, es sei denn ich habe lange keinen Teilwasserwechsel gemacht, ergo die Wasserwerte sind mies.
Fast alle Krankheiten im Teich gehen auf schlechte Wasserwerte oder einen kranken Neuzugang zurück.
Bei den bisherigen Angaben tippe ich leider auf ersteres. :(

Nimms mir nicht krumm, ich möchte nur, dass Du Dir der Situation im Teich bewußt wirst!
 

iris

Mitglied
Dabei seit
12. Juli 2006
Beiträge
3
Ort
23
Teichvol. (l)
11000 l
AW: Hallo, eine Neue aus Rehhorst

:Hallo zusammen ,der Teich soll 3m mal 6m werden ich weiss das der Filter zu klein dafür ist:? wir wissen noch nicht ,was wir für einen Filter wir dann nehmen :? naja erstmal weiter lesen und lernen;) Das Wasser ist wieder Klar und die Fische wieder gesund,:like:: wir haben sogar kleine Babys, ich weiss aber nicht ob von Goldi oder Koi sind:? Fotos kommen so bald ich mein Kabel finde. Gruß Iris
 
Oben