Youtube Facebook Twitter
  1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Hobby-Gartenteich.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet. Siehe auch: Hinweise zur DSGVO

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

Hallo zusammen und ein paar Fragen inklusive

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von Thorle, 27. Juli 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. Thorle

    Thorle Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Karte
    Hallo Forengemeinde,

    letztes Jahr habe ich mir ein Haus gegönnt. Durch die Umbauarbeiten habe ich mich nicht groß dem Teich gewidmet. Leidglich einen einfachen Druckfilter gekauft der soweit seine Arbeit verrichtet hat, wenn auch nicht optimal. Nun möchte ich den Teich zumindestens wieder etwas aufhübschen und vorallem klares Wasser bekommen.

    Ich nutze den Teich mit ca. 5m³, 1m Tiefe für die bereits vorhandenen Goldfische und meine Wasserschildkröte im Sommer (wer sie auf dem Bild findet bekommt einen Bonuspunkt :lol). Ich habe eigentlich nicht viel weiter vor. Zum einem habe ich mit dem Rest des Grundstückes und dem Rest genügend zu tun und zum anderen ist er an einer Stelle die man maximal beim kochen sieht (was ich nicht so häufig mache :)).

    Der Teich hat eine Flachwasserzon mit ca. 10-20cm Tiefe (wo die Steine sind) und eine weitere mit ca. 50cm Tiefe. Die zwei Seerosen waren letztes Jahr aktiver, dieses Jahr eher wenig bis gar nicht. Sonne bekommt er fast den ganzen Tag ab, da Südseite. Temperatur daher auch gerne mal 28-30 Grad. Fische sind es aktuell 15 Goldfische und die Schildkröte. Mehr Fische auf keinen Fall!

    Mittlerweile habe ich mich ganz gut über Filter informiert und weis das der kleine Druckfilter nichts ist. So, Welcher soll es denn dann sein? Ein Druckfilter mit 15m³ oder lieber so eine Oase BioSmart 14000 oder doch noch mehr Filterleistung? Von welchem Hersteller, da gibt es ja zig Angebote. Fragen über Fragen. Wobei ich natürlich nur so viel wie nötig investieren möchte. Ich habe auch noch eine Mülltonne hier und habe einen Umbau gesehen. So richtig traue ich mich als Nichthandwerker nicht daran.

    Bei den Pflanzen würde mich interessieren, wie ich die Seerosen wieder zum blühen bekomme? Momentan stehen sie im Topf auf der Teichfolie. Kann ich die auch in die Tiefwasserzone stellen? Und welche Pflanzen kann ich noch wo uim Teich platzieren?

    Viele Fragen aber ich hoffe auf eure Hilfe, damit er zumindestens wieder etwas ansehnlich wird. Danke!

    Hallo zusammen und ein paar Fragen inklusive_562467_20170727_175953.jpg_jpg Hallo zusammen und ein paar Fragen inklusive_562467_20170727_180002.jpg_jpg
     
  2. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.455
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Karte
    Hallo,

    die sichtbare Teichfolie im Uferbereich sollte unbedingt mit Ufermatte abgedeckt werden. So kannst du sie vor mechanischen Beschädigungen und der UV Strahlung schützen.

    Die Steinplatten kannst du anschließend wieder auf die Ufermatte legen, die Ufermatte lässt sich auch bepflanzen.
     
    RKurzhals und Lion gefällt das.
  3. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.720
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Karte
    Da kannst Du statt des teuren Originals auch ohne weiters künstlichen Rasenteppich nehmen ( ohne Noppen und Untergrundbeschichtung ).
    In breite Streifen schneiden, und den sichtbaren Folierand damit auslegen .
     
  4. Veuryale

    Veuryale Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2017
    Beiträge:
    28
    Galerie Fotos:
    0
    Karte
    Wie heißt denn deine Seerose? Es ist sehr Sortenabhängig wie tief du eine Seerose pflanzen kannst.
    Schwimmpflanzen sind für jeden Teich natürlich auch gut geeignet und ziehen die überschüssigen Nährstoffe aus dem Wasser womit dein Algenwuch gehhemt wird.
    In einer Flachwasserzone kannst du auch sehr viele Pflanzen pflanzen. Würde ich sie alle aufzählen, währen wir wohl schon auf Seite 15. Schau einfach im Internet nach einer Wasserpflanzengärtnerei und bestelle ein paar Pflanzen die deiner Meinung nach schick aussehen, winterhart sind und in die Flachwasserzone passen.
     
  5. Thorle

    Thorle Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Karte
    Ok, danke für die ersten Hinweise. Teichfolie werde ich bedecken. Und zwecks Pflanzen mich mal nach einem örtlichen Händler umschauen.

    Was mich im Moment noch stört ist die Lautstärke des BioSmart 14000 Filters. Das Wasser plätschert ja nur so rein. Und der steht quasi vor meinem Schlafzimmerfenster.
    Hilft da eine Pumpe mit mehr Leistung (aktuell 3.500 l/h) oder kann ich die nur irgendwie dämmen?
     
  6. Thorle

    Thorle Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Karte
    Hallo Gemeinde,

    es war lange ruhig was an dem Wetter und anderen (wichtigeren) Aufgaben lag.
    Jetzt geht es an den Teich. Gestrüpp und Pflanzen/Sträucher sind schon entfernt. Ich habe mich für eine Steinmatte entschieden, um die Folie zu schützen.

    Nun zur Frage: Legt man die einmal von der Rolle ringserherum oder immer Streifen nebeneinander?
    Ersteres stellt sich mir die Frage wie man die Kurven gut hinbekommt? Schneiden?
    Letzteres ist ja eine immense schnippelei und kleberei?

    Was seht ihr als Beste Lösung.


    P.S. Im Anschluss wird dann mittels Rasenkante eingezäunt (schildkröte lässt grüßen) und wieder ringsherum begrünt.
    PPS. Die Seerosen wachsen wieder, wenn auch noch mit nur kleinen Blättern.
     
  7. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.684
    Galerie Fotos:
    182
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Karte
    Hallo Thorle,
    Du kannst die Steinfolie ja einfach schneiden, und überlappend legen. Die Ufermatte wurde Dir empfohlen, weil da viele Pflanzen (bei mir nicht nur Teichpflanzen - auch solche Pflanzen wie Frauenmantel) gut drauf wachsen. Ein Fan von Folie auf Folie kleben bin ich nicht, weil hierdurch Spannungen entstehen können (z. B. einseitige Erwärmung der oberen Schicht durch Sonneneinstrahlung, oder Setzbewegungen im Erdreich darunter).
    Wenn Du den Einlauf des Biosmart kurz unter die Wasseroberfläche mit ein wenig Verrohrung lenkst, plätschert es auch nicht mehr. Verjünge den Durchmesser des Auslaufs aber nicht, sonst könnte der Filter selbst überlaufen.
     
  8. Thorle

    Thorle Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Karte
    Welche Ufermatte ist denn empfehlenswert-Tipps?
     
  9. Thorle

    Thorle Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Karte
    Bin jetzt wieder ein Stück vorwärts gekommen und habe mal die ganzen Bodendecker um den Teich entfernt. Wenn die blühten war das eine einzige Sauerei im Teich. Kommt dann einfach Gras hin.

    Habe mich nun für Steinfolie der Optik wegen entschieden. Dazu habe ich 2 Behälter mit Teichpflanzen erhalten, weil diejenige einen Teich geerbt hat welchen sie aber entfernt hat.
    Fragen dazu:
    1. Was sind das für Pflanzen?
    2. Kann ich sie in der kleinen Uferzone einsetzen?
    3. im Korb oder was anderes?
    Hallo zusammen und ein paar Fragen inklusive_576230_20180523_204751.jpg_jpg Hallo zusammen und ein paar Fragen inklusive_576230_20180523_204816.jpg_jpg Hallo zusammen und ein paar Fragen inklusive_576230_20180523_204823.jpg_jpg




    Am Wochenende werden dann Rasenkanten gesetzt, damit meine Schildkröte auch bei mir bleibt.

    Ansonsten wundert es mich im Moment, dass bis auf 2-3 Fische sich alle nur am Boden aufhalten. Ist es zu warm (26-28 Grad) an der Oberfläche für die Fische?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2018
  10. Thorle

    Thorle Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Karte
    Trotz bauunfreundlichem Wetter am Wochenende durchgezogen und heute müssen nur noch ein paar Reste gemacht werden.

    Hallo zusammen und ein paar Fragen inklusive_576520_20180527_192014.jpg_jpg

    Ein Stein bleibt herausnehmbar für die Kröten und der Wasserlauf von der Pumpe wird noch verändert.

    Ansonsten bleibt nur noch das Thema der Wasserpflanzen offen um das grüne Wasser in den Griff zu bekommen.
     
    koichteich und Teichfreund77 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden