Hallo!

schmbue

Mitglied
Dabei seit
18. Aug. 2007
Beiträge
6
Ort
47877
Teichfläche ()
40
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
20000
Besatz
10 Kois
Auch ich bin ein neuer User, der in den letzten Wochen sich einige Tipps geholt hat, da ich leider die Seuche im Teich hatte.
Ich bin:

Siegfried Schmitz
54 Jahre alt
verheiratet
1 Sohn

Teich ca 20.000 L
Besatz: Kois, 2 Störe, einige Goldis und Sonnenbarsche.

Die Seuche haben wir uns mit einem Goldfisch eingeschleppt, Bakterien und Parasiten. Der Filter ist gekippt und danach das Wasser.
Haben leider 8 Kois verloren.
Jetzt ist Alles wieder ok und ich fahre den Filter neu ein.

Gruß
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
Besatz
Koi
AW: Hallo!

Hallo Siegfried!

Erst einmal: HERZLICH WILLKOMMEN bei uns im Hobby-Gartenteich-Forum!
Schön, daß Du zu uns gefunden hast!

Mit Deinem Teich und dem Fischsterben, das tut mir echt Leid!

Beschreibe doch mal, was für Parasiten/Bakterien Deine Fische hatten. Hattest Du denn den Goldfisch ohne Untersuchung/Quarantäne zu den anderen Fischen in den Teich gesetzt?

Schön, dass jetzt wieder alles in Ordnung ist!:oki

Auf ein nettes Miteinander und viel Spaß mit Deinem Teich und natürlich auch bei uns!
 

schmbue

Mitglied
Dabei seit
18. Aug. 2007
Beiträge
6
Ort
47877
Teichfläche ()
40
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
20000
Besatz
10 Kois
AW: Hallo!

Der Goldfisch war 14 Tage in Quarantäne und topfit.
Der Parasit war Costia ¿ (Ironie) und die Bakterien weiß ich nicht mehr.
Ich mußte mir Rat bei einem Fachmann holen und habe nach seinen Angaben das Wasser und die Fische behandelt (20 kg Salz, KH plus, Futter mit Antibiotikum und Trichlofoon).
Gruß
Siegfried
 

schmbue

Mitglied
Dabei seit
18. Aug. 2007
Beiträge
6
Ort
47877
Teichfläche ()
40
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
20000
Besatz
10 Kois
Einige Bilder von meinem Teich

Hallo!
Anbei einige Bilder von meinem Teich.
Gleich noch eine Frage zu Unterwasserpflanzen.
Ich habe mir bei der hier bekannten Adresse einige Pflanzen ( Seekanne, Wasserpest, Hornkraut und Wasserstern) schicken lassen.Aber nach nur einem Tag schwimmen alle Pflanzen bis auf die Seekanne oben dank meiner Kois. Welche Unterwasserpflanzen überleben auch bei Kois???


Danke!!

P.S. Sollte der Beitrag oder die Bilder nicht an der richtigen Stelle sein, bitte ich die Moderatoren um eine kurzen Hinweis!
 

Anhänge

  • IMG_0001.JPG
    IMG_0001.JPG
    233,8 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_0002.JPG
    IMG_0002.JPG
    241,2 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_0003.JPG
    IMG_0003.JPG
    230,9 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_0004.JPG
    IMG_0004.JPG
    109,8 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_0005.JPG
    IMG_0005.JPG
    103,1 KB · Aufrufe: 7

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.394
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Hallo!

Hallo Siegfried,

ich hab den Beitrag mal hier mit reingeschoben, dann kennt man auch die Geschichte zu den Bildern.
Echt schade um die Koi! :(
Wie läufts denn jetzt so? Alles wieder ok?

Koi zerlegen die meisten Pflanzen - die stehen auf Grünzeug.
Du kannst mal versuchen, ob sie das Hornkraut halbwegs in Ruhe lassen (Stein dran binden und reinwerfen). Aber dafür dürfte es dieses Jahr schon fast zu spät sein.
Viele Koiteich-Besitzer bauen früher oder später einen externen Pflanzenfilter/bewachsenen Bodenfilter an ihren Teich an. (Der wird dann direkt aus dem Filter gespeist.)
Damit haben die Pflanzen Platz und die Koi kommen nicht mehr ran.
Hier mal ein paar Beispiele, wie das innerhalb kurzer Zeit aussehen kann.
https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/3716/page-43
https://www.hobby-gartenteich.de/xf/posts/447

Und es gibt noch viel mehr davon...
 

schmbue

Mitglied
Dabei seit
18. Aug. 2007
Beiträge
6
Ort
47877
Teichfläche ()
40
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
20000
Besatz
10 Kois
AW: Hallo!

Hallo Annett,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Die restlichen Fische sind wieder fitt.

Gruß

Siegfried
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten