Heute kommt die neue Folie rein und ich hätte .....

Westfälin

Mitglied
Dabei seit
11. Aug. 2020
Beiträge
5
Teichfläche ()
18
Teichtiefe (cm)
80
Teichvol. (l)
6000
......noch 2 Fragen an euch.
Ich hatte hier vor einiger Zeit schon einmal wegen Wasserverlust im Teich gefragt.
Wir hatten tatsächlich ein Loch gefunden in unserer 30 Jahre alten PVC-Folie. Wollten das aber jetzt nicht mehr flicken und haben den kompletten Teich mit Fischen, Pflanzen und Bruchsteinmauern leergeräumt. Die Fische haben wir in einem Pool zwischengeparkt.
Bei der Gelegenheit haben wir auch die tiefe Zone vergrößert und noch etwas vertieft. Eigentlich wollten wir gestern schon die neue PVC-Folie einlegen, aber ausgerechnet da hat es den ganzen Tag geregnet und war kalt.
Jetzt zu meinen 2 Fragen:
Empfehlt ihr die raue oder die glatte Seite nach oben zu legen? Ich tendiere eher zu der rauen, weil sich da bestimmt eher kleine Algen oder so festsetzen und es dann nicht mehr so nach Folie aussieht.
Dann eine Frage zu den Fischen: Sie sind jetzt in einem Pool mit ca. 3500 l Teichwasser untergebracht.
Das Wasser kommt ja wieder in den neuen Teich. Dann müssen wir noch geschätzt 3000 l Leitungswasser zulaufen lassen. Muß das Wasser irgendwie aufbereitet werden?
Vielen Dank
 

ThorstenC

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2011
Beiträge
2.532
Ort
15732
Teichfläche ()
200
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
120000
Wie groß wird daß Gesamtvolumen hinterher?

Vielleicht wäre jetzt die Gelegenheit günstig einen Bodenablauf und KG 110-Rohr dorthin zu verlegen, wo der Filter steht/ stehen soll.

Dann habt ihr keine Pumpen mehr im Teich ( Kabel/ Schläuche über dem Rand zu liegen.
Auch auf der glatten Seite setzen sich Algen fest. Das geht sogar an poliertem Edelstahl ganz gut.

Du kannst den Teich behutsam befüllen und ggf. mit dem alten Wasser behutsam vermischen.
Ein wenig Frischwasser in den Pool..ein wenig "Überlaufwasser" aus dem Pool in den Teich..

Und irgendwann Poolwasser in den Teich und dann über mehrere Tage den Rest auffüllen.
 
Oben