Youtube Facebook Twitter

Hilfe beim Teichbau

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Teichforum.info, 31. Mai 2003.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe ein ziemlich großes Loch (ca. 95m² Oberfläche, tiefste stelle 2m)in meinen Garten gegraben und möchte dieses nun in einen Gartenteich verwandeln.
    Folgendes schwebt mir vor.
    4 Kammerfilter mit 500 l Volumen ohne Vortex.Ich würde gerne auf eine UV Klärung verzichten weil diese dinger nicht nur Algen sondern auch alle anderen Bakterien töten. (nicht zu vergessen die Preise von den Röhren)
    Bodengrund aus gewaschenem Kies und Sand + Blähton.
    Die Pflanzstufe ist ca. 50cm breit und soll als Grund auch Kies und Sand + Blähton enthalten.
    Eventuell wollte ich auch Zeolith untermischen.
    Den Bodenablauf würde ich in ca. 1m Wassertiefe anbringen damit das tieferliegende Wasser nicht erwärmt wird.
    Also an alle Teichbauprofis vieleicht könnt ihr mir sagen ob das bei geplant geringem Fischbesatz für klares Wasser ausreicht.
    Wenn ich das hier falsch gepostet habe tut`s mir leid ist der erste beitrag.
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ...

    Hallo Maertes,

    kann nur kurz am Antworten, bin gerade im Forum etwas am anpassen, deswegen nur der kurze Kommentar:

    95m² supi ok

    Zeolith ist sehr teuer und verliert nach 3 Monaten seine Wirkung, sprich muss dann regeneriert werden ...

    Mir erscheint es so,als würdest du einen Koi-Teich bauen wollen wegen deiner Mehrkammerfiltergranate ???
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zwischenfrage: Warum keinen Vortex?
    Du würdest Deinem Kammerfilter viel Arbeit abnehmen, und im Eigenbauverfahren gehört der Vortex zu den billigsten Filterarten

    lG
    Doogie
    (ansonsten: klasse Projekt, bin gespannt was rauskommt! :zustimm: )
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Ich glaube ich träume - bist du sicher, daß das kein Schreibfehler ist - 95m², geplanter geringer Fischbesatz und dann noch die Frage nach klarem Wasser - muß ich jetzt Albträume bekommen wegen meiner mickrigen 15 m²?

    Manche Leute habens halt einfach gut!!!

    Herzlich Willkommen übrigens noch ;-)
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ...

    Danke für die schnellen Antworten.
    Ich baue den Filter eigentlich nur weil überall darauf verwiesen wird das ein teich mit fischbesatz gefiltert sein sollte.
    Ein richtiger Koiteich sollte es nicht werden, das sind ja eher Aussenaquarien als Teiche..... bei der eingesetzten Technik.
    Das mit dem Zeolith wusste ich nicht. danke
    Das mit der größe ist kein Schreibfehler sondern ein Unfall gewesen, weil man beim ausheben mit einem Radlader irgendwann daß Augenmaß verliert.
    Maertes
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    :lol:
    Suuuuper, ein "Unfall" !!!

    auf das Freu ich mich auch schon... wenn sich mein Baggerfahrer beim Kellerausheben vertut bekomme ich vielleicht auch einen See !

    :D
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Vielleicht ein kleines Beispiel aus der Praxis:

    ich habe vor ein paar Monaten ein Grundstück samt 100.000 Liter Teich übernommen (der Teich muss leider bis nächstes Frühjahr weg)

    ein 95m² Loch wird wohl noch erheblich mehr Liter fassen (bei durschschnittlich 1,5m Tiefe)

    die einzige Filterung geschieht über 2 Pumpen, die das Wasser über einen Bachlauf mit anschliessendem Absetzbecken und durch eine Menge Pflanzen pumpen... bei einem Besatz von 4 kleinen Kois auf diese gróße Wassermenge reicht diese Art von Filterung aus, um das Becken bis auf 1,5 Meter Tiefe klar zu halten. Die Werte sind nahe an optimal, die Fische fühlen sich wohl und es entsteht derzeit keinerlei Wartungsaufwand...

    Wenn Du also nicht vor hast den Teich mit Fischen vollzustopfen dann muss es nicht unbedingt ein "Aussenaquarium" werden, wie Du meinst...

    Allerdings bezweifle ich, daß es bei wenigen Kois bleiben wird... die schönen Tiere haben die Angewohnheit sich "aussernatürlich" zu vermehren... jedesmal wenn ich an einem Koi-Teich vorbeikomme reizt es mich noch einen mitzunehmen :D
    MICH hält allerdings die Tatsache davon ab, daß ich schon jetzt Bedenken habe, wie ich die Tiere vom existierenden großen in den noch zu planenden kleinen Teich bringen soll :wink:

    lG
    Doogie
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo maertes,

    herzlichen glückwunsch - du hast 30m² mehr als ich.

    die tiefe finde ich in ordnung - aber denke auch an einige flachwasserzohnen zur bepflanzung oder an separate pflanzbereiche - pflanzen sind am teich außerordentlich wichtig zur nitratminderung und somit zur algenbekämpfung.

    ich persönlich würde den bodenablauf bis zum grund legen - dort sammelt sich der meißte mulm und schmutz der von der filteranlage auch erfasst werden sollte - die theorie mit den temperaturzonen ist in der praxis eh nicht haltbar da in einem teich soviel bewegung entsteht daß sich die temp. eh mischen.
    nicht vergessen würde ich eine öberflächenabsaugung - skimmer.

    beachte auch daß du versuchst in deinen teich eine kreisströmung zu bekommen - wegen dem schmutztransport.

    zuletzt - wenn du die finanz. möglichkeit hast integriere dir unbedingt den filter - selbst wenn die erfahrung zeigt daß du ihn nur mit 25% seiner leistung fahren mußt - er schadet 100% nicht - nur wenn du irgendwann doch deinen besatz erweiterst (machen die meisten - selbst wenn es die natur selbst macht) hast du aufjedenfall reserve !

    alles was man im nachhinein bauen muß ist mit sehr viel mehraufwand verbunden - da kann ich ein lied davon singen.

    auch eine vorfilterung wie sie doggie vorschlug ist zu empfehlen (vortex oder spaltsieb)

    soviel zu meiner meinung

    jürgen
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Maertes,

    auch wenn Du aktuell vielleicht noch das Gefühl haben solltest, daß Dein Teich zu groß wurde ... noch sprichst Du von "Unfall" - spätestens nächstes alllerspätestens übernächstes Jahr wirst Du von "göttlicher Fügung" sprechen :D

    Da ich selbst noch im Baustadium bin, sag ich zu den anderen Sachen lieber mal nichts :oops:

    Grüßle Susanne
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ...

    Hallo,
    was für eine tolle Resonanz hier in diesem Forum.
    Ich werde alle Bilder des Teich und Filterbaus einstellen.
    Das mit dem Bodenablauf und der erwärmung habe ich vermutet aber noch nirgenwo einen erfahrungsbericht drüber gelesen.
    Über die Pflanzen habe ich mir noch keine grossen Gedanken gemacht, warscheinlich ein Fehler, werde ich nachholen. Vielleicht kann ich ja von euch ein paar Tipps bekommen. Die Pflanzen sollten aber nicht wuchern, ich bin kein Fan von schnellwachsenen Dingen. Man soll sich ja schließlich Zeit lassen. :D
    Was mir wirklich gut an dieser Site gefällt ist, das es keine Abhängigkeit zu Gala - Bauern oder Pumpenherstellern gibt, und man eine neutrale Meinung als Antwort bekommen kann.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden