Hilfe ich habe Falten!!

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hilfe ich habe Falten!!1

Ich möchte vorab sagen, daß ich mich riesig freue, endlich wieder hier zu sein :D

Es ist vollbracht, seit gestern ist Wasser im Teich, juhu!

Ab er ich habe zwei Fragen und brauche unbedingt Eure Hilfe:

Ich mußte 2 Riesenfalten legen und jetzt meine ich mich zu erinnern irgendwo gelesen zu haben, daß durch Kapillarwirkung durch solche Falten der Teich leegesaugt werden kann.
Was muß ich tun? Verkleben und wenn ja wie und womit? Habe echt Angst da was falsch zu machen, deshalb hab ich an dieser Stelle die Folie mal was länger gelassen. Bitte Hilfe ;)

Dann hab ich um den Teich einen Kapillargraben (20 breit und tief) angelegt und weiß nicht, ob ich diesen auch bepflanzen kann und darf?!?!?!?!?!? Was meint Ihr?

Danke schonmal für Eure Hilfe, bin total fertig und verunsichert. WEiß nicht mehr wie ich die Phots zur Veranschaulichung hier rein kriege :evil:
, mach sie daher in mein Album, dann könnt Ihr mal gucken.

D A N K E !! !! ! ! ! ! !! ! ! ! ! ! ! !
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo jürgen,

falls du das folienende richtig verlegt hast (senkrecht gestellt) passiert normalerweise auch bei einer falte nichts :)

was den kapilargraben betrifft - natürlich kannst (sollst ) du den bepflanzen.

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Jürgen,

da ich Angast hatte was falsch zu machen, hab ich die Folie noch nicht ganz gekürzt. Im Moment liegt sie ca. 10 cm umlaufend am Ende des Kapillargrabens auf dem Boden.

Also kann ich sie senkrecht stellen und einkürzen, sofern sie dann noch höher ist als der Wasserstand, wenn ich das richtig verstanden habe.

DANKE, du machst mir wieder Mut :)
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo jürgen,

genau so - nur mit dem einkürzen würde ich noch 2-3wochen warten - jenachdem könnte sich ja noch irgendwas setzen (an einem neuen teich oft der fall) :cry: und dann wäre sie zu kurz :)

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Jürgen,

die Falten als solche sind unproblematisch. Die Falten allein saugen auch das Wasser nicht aus dem Teich. Die Gefahr besteht eher darin, dass man die überstehende Folie falsch abschneidet. Da die Falte ein "S" bildet, wird der untere Bogen regelmässig zu weit abgeschnitten, wenn man einfach drauflos säbelt. Lege einfach einmal ein Abfallstück in eine solche Faltenform, dann wird schnell klar, wie man richtig schneidet. Durch den Kapillargraben wird das Risiko ohnehin minimiert - gut gemacht !

Das Beflanzen des Grabens ist so eine Sache. Ich denke, Du hast zum Teich hin gerade keine saugende Matte gelegt, so dass der Graben normalerweise trocken bleibt. Das ist also nichts für Pflanzen. Wenn Du ihn sich mit Wasser füllen lässt, verfehlt er die beabsichtigte Wirkung. Schliesslich steht das Wasser ja nie hoch über dem Kies, so dass er auch nichts für Unterwasserpflanzen ist (ausserdem sind 20 cm Tiefe schon knapp für einen bepflanzten Ufergraben - geht, braucht aber Beobachtung und Pflege). Aus meiner Sicht würde eine Bepflanzung nur hinhauen, wenn
- der Wall zum Teich hin mit einer saugenden Matte bedeckt wäre (Ufermatte).
- Der Graben nicht mit Kies, sondern mit andere anderem Substrat gefüllt wäre.
- Aber: Der Graben würde dann seine Aufgabe als Kapillargraben nicht mehr so gut wie mit Kiesbefüllung erfüllen, so dass grösserer Wert auf eine sorgfältig angelegte Saugsperre gelegt werden müsste.

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Stefan, danke für Deinen Rat. Ich habe zwar Ufermatten verlegt, aber bewußt nicht über den Rand gezogen, um das "Saugen" zu vermeiden, denn ich wollte ja Wasserverluste vermeiden.

Meinst Du es könnte gehen, wenn ich die Pflänzchen in dem Graben nur leicht wässer, also so ca 5 cm. Dies ist doch ungefähr soviel, wie nach nem kräftigen Regen. So hätte ich dann beide Wirkungen.

Was meinst Du?
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Jürgen, danke für den Tip! Kann sich die Folie setzen, obwohl schon Kies auf den Pflanzterrassen liegt und der Graben auch schon voll ist mit Kies?

Schadet dieses Gewicht evtl. der Folie und soll ich nochmal alles rausmachen?

Jetzt hab ich wieder ANGST :zensiert
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Jürgen,

so ne Art Hydrokultur im Ufergraben ? 8) - Ich würde es einfach mit einigen Pflanzen ausprobieren. Dann mit den Wurzeln ins Wasser pflanzen und dafür geeignete Pflanzen aussuchen. Was ist, wenn Du länger abwesend bist ? Muss kontrolliert werden.

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
@jürgen

Schadet dieses Gewicht evtl. der Folie und soll ich nochmal alles rausmachen?

mensch sei doch nicht so ämgstlich - in der regel setzt sich nichts mehr aber wenn deine erde unten locker ist kann schon mal 1 cm nachrücken - auf keinen fall was rausmachen - einige tage warten und dann die folie auf maß abschneiden und gut ist.

gruß jürgen
 
Oben