Youtube Facebook Twitter

Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Karin3103, 26. Sep. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Karin3103

    Karin3103 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2007
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,10
    Teichvol. (l):
    12000 l
    Hallo an Alle: wir sind seit April stolzer und liebevoller Betrachter eines Gartenteichs (ca. 1500 L und 1,10 m tief mit 4 Goldfischen und 4 Schleierschwänzen? <die unförmigen, dicken Knubbel>) und ich bin jetzt ganz geschockt, dass die Fische schon abgetaucht sind. Dabei sind wir im klimabegünstigten Rheinhessen zu Hause.
    Ich wollte sie doch noch aufpäppeln, damit sie sich etwas Winterspeck anfuttern können :) . Sie sind aber ohne große Vorwarnung, außer sehr ruhiges Verhalten über ein paar Tage, einfach in ca. 40 cm Tiefe abgewandert.
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie die ein halbes Jahr !!! ohne Futter da unten ausharren wollen. Kommen die Fische nochmal hoch, wenn, so stell ich es mir vor, die Wasser- sich der Lufttemperatur angepasst hat ? Und wird jetzt schon der Filter abgestellt?
    Ich danke jedem jetzt schon, der ne' Antwort für mich übrig hat.

    Karin
     
  2. Martina

    Martina Mitglied

    Registriert seit:
    25. Sep. 2007
    Beiträge:
    26
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,50
    Teichvol. (l):
    17.000
    AW: Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

    Hallo.Ich bin neu hier und möchte mich erstmal vorstellen.Unser Teich ist seit August fertig.Er ist ca. 4 Meter breit und 7 Meter lang. Stellenweise 1,50 Tief.Seit 5 Tagen bin stolze Besitzerin von 5 Kleinen, (a 17 cm ) Kois.Ich habe das gleiche Problem wie Karin.Meine Kois sind abgetaucht und lassen sich vielleicht mal am Nachmittag kurz sehen und fressen dann auch nicht viel.Keine Ahnung wie ich sie für den Winter aufpäppeln soll.Hab sogar extra Herbstfutter besorgt.Mach mir Sorgen, das sie nicht durchkommen.

    Liebe Grüße Tina
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Sep. 2007
  3. zaphod

    zaphod Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    4000
    AW: Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

    Hallo ihr zwei.

    @ Karin:
    vielleicht hattest Du ja ungebetenen Besuch am Teich (Katzen, Reiher, Enten, ...)? Ist das Wasser aufgewirbelt, sind Pflanzen angeknabbert oder zerfetzt? Sonstige "Spuren" im/am Teich?

    @ Martina:
    Wenn die Fische erst seit Kurzem eingesetzt sind, kann es sein, dass sie sich erstmal an die neue Umgebung gewöhnen müssen. Es ist recht häufig, dass sie sich dann verstecken und abtauchen.

    Über die Suchfunktion findet man mit z.B. "Fische verstecken" einige Beiträge wie diesen:
    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=6548&highlight=fische+verstecken

    Meine haben in Hessen jedenfalls noch keine Lust auf Winterruhe, schwimmen kreuz und quer von oben nach unten und futtern, als gäbe es sonst nie was.
     
  4. Martina

    Martina Mitglied

    Registriert seit:
    25. Sep. 2007
    Beiträge:
    26
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,50
    Teichvol. (l):
    17.000
    AW: Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

    Hallo zaphod

    Danke für deine Antwort. Hab gerade 4 entdeckt,Futter rein.Aber so richtig wollten die nicht.Als ob sie Angst davor haben und jetzt regnet es auch noch und das Futter schwimmt Richtung Skimmer.Naja,Pech für die Kleinen.Versuch es später nochmal.

    Gruß Tina
     
  5. Karin3103

    Karin3103 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2007
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,10
    Teichvol. (l):
    12000 l
    AW: Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

    Nein, hatte keinen ungebetenen Besuch. Ich seh die ganzen Fische in ca. 40 cm Tiefe in völliger Ruhe. Ich meine, ich lass Ihnen ja gerne ihre Ruhe, mich beunruhigt eher, dass sie meiner Meinung VIEL ZU FRÜH jetzt schon Winterruhe halten. Das Wasser ist halt a...kalt, liegt auch im Sommer 3/4 des Tages im Schatten. Hätte sie halt gerne noch mit Winterfutter versorgt.

    Gruß
    Karin
     
  6. MikeCharly

    MikeCharly Mitglied

    Registriert seit:
    18. Apr. 2007
    Beiträge:
    98
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Malermeister in Rente
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    5
    AW: Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

    Meine Fische schwimmen auch in ca. 40 cm Tiefe.
    Es ist mehr ein Parken wie ein Schwimmen. :roll:

    Erst gegen Abend, wenn das Oberflächenwasser durch die Sonne etwas erwärmt wurde, kommen sie wieder nach oben und schwimmen auch mal quer durch den Teich.
    Sie fressen allerdings bedeutend weniger als bei warmen Wetter.

    Wir haben derzeitig Nachttemperaturen um 6 – 8° .dementsprechend sinkt auch die Temperatur der oberen Wasserschicht.
    Was tut dann ein schlauer Fisch, welcher nicht frieren will? :kopfkraz

    Richtig............. er geht ins wärmere Wasser und das ist nun mal eine Etage tiefer.
     
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Registriert seit:
    13. Okt. 2006
    Beiträge:
    1.612
    Galerie Fotos:
    84
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    3500
    AW: Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

    Hallo,

    bei uns sieht es auch nicht anders aus! Die Fische scheinen schon in der Winterstarre zu sein. Die Lufttemperatur liegt bei 10 - 18 Grad. Noch nicht einmal der Anblick der gelben Futter-Dose verwandelt sie in Piranhas.
    Während die Libellen noch fleißig Eier ablegen :kopfkraz
     
  8. Black1

    Black1 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    118
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,50
    Teichvol. (l):
    ca.20000 +
    AW: Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

    Hallo zusammen

    Also meine Fische fressen noch gut, aber erst zum Abend hin.Da werden sie auch etwas munterer:toll: .

    @Martina

    Warum stellst Du den Skimmer nicht so lange aus?Mache ich bei jeder Fütterung.

    Grüße Jürgen:oki
     
  9. naturteichtante

    naturteichtante Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2007
    Beiträge:
    49
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    3
    Teichvol. (l):
    sehr viel
    AW: Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

    hallo ihr,

    habe ja nen sogenannten naturteich. meine altern karpfen haben sich diesen montag zur fütterung nicht zeigen lassen -hab auch nichts mehr gegeben. gespenstische ruhe am teich, muß die biologische uhr sein. wenn die sich schon nicht mehr zeigen lassen ist winterrruhe. habe zwar am bootsanleger noch die kois, goldies und orfen gesehen aber sehr verhalten. die scheinen jetzt schlafen zu wollen. ein goldie hat wirklich geschlafen vor der winterruhe. er schwamm am montag tod auf der oberfläche :?

    so ist das eben
     
  10. Juleli

    Juleli Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2006
    Beiträge:
    183
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,3m
    Teichvol. (l):
    7200l
    AW: Hilfe - meine Fische sind schon abgetaucht in den Winterschlaf

    Meine Goldfische schwimmen auch kaum noch, sondern parken in den unteren Regionen. Den Orfen ist wohl noch nicht kalt und sie schwimmen noch munter durch den Teich, genauso wie auch die Gründlinge.
    Tja - es wird kälter
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden