Hochteich gemauert hält das?

Registriert
23. Mai 2020
Beiträge
2
Hallo,
ich habe mir einen Hochteich aus Brandsteinen gemauert Ca. (180x130x60) und jetzt frage ich mich, ob ich da jetzt einfach Teichfolie reinmachen kann oder ob die Mauer unter dem Druck des Wassers zusammenbrechen würde und ich so ein Teichbecken benutzen muss?
Danke für eure Hilfe
Mit freundlichen Grüßen
 

Wachtlerhof

Mitglied
Registriert
17. Mai 2017
Beiträge
372
Ort
Mittelfranken (90579) und Hessen (65824)
Teichfläche (m²)
3
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3200
Ich hätte da Bauchweh bei. Hängt auch davon ab, wie gut Dein Mörtel ist. Hast Du Mauerverbinder mit eingebracht? Aber wie heißt es immer so schön - Versuch macht Kluch.
 

Lion

Mitglied
Registriert
25. März 2016
Beiträge
1.126
Ort
Europa
Teichfläche (m²)
45
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
24000
hallo, ?
gibt es in den Fugen eine Armierung ?

Ich glaube nicht, dass ein Blendstein für solch eine Sache geeignet ist und halten wird.
Du hast nicht nur den Wasserdruck sondern auch falls im Winter deinTeich zufriert,
den Eisdruck.

Evtl. kannst Du noch eine armierte Mauer (Eisenverstärkt) von Innen dagegen setzen.
Das ganze sollte auch auf mindestens 0,90 Höhe oder mehr gemauert sein.

(Oder Du probierst es einfach aus und sagst uns dann alle Bescheid.:engel)

VG.
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBo

Mitglied
Registriert
17. Feb. 2010
Beiträge
1.082
Ort
35428 Langgöns
Rufname
Peter
Teichfläche (m²)
23
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
14000
Da der Teich ja dann nur Oberirdisch ist, hätte ich besonders im Winter so meine Bedenken. Der Eisdruck ist dann enorm und sollten wir doch mal wieder mal einen richtigen Winter bekommen, so ist der auch leicht komplett durchgefroren.
Um den Druck etwas abzumildern würde ich vielleicht rundherum in den Ecken von innen mit Erde auf ungefähr 45 Grad anböschen und dann Folie einziehen. Aber ob das dann hält? Dann bleibt auch wirklich nicht mehr viel Teich übrig.

Gruß Peter
 

samorai

Mitglied
Registriert
6. Okt. 2012
Beiträge
4.849
Ort
14770 Brandenburg an der Havel
Rufname
Ron
Teichfläche (m²)
60
Teichtiefe (cm)
130cm
Teichvol. (l)
27000
Hallo!
Wenn du dir nicht sicher bist maure einen Pfeiler in die Mitte der Seite, der etwas tiefer begründet ist.
Entweder 12 er Mauer Werk mit einem 1/1/4 Zoll Rohr in der Mitte eingeschlagen und mit Beton vergießen.
Oder 24 er Mauer Werk Pfeiler ohne Rohr.

Für den Winter eine Belüftung in der Mitte stationieren, Eisdruck entsteht nur bei einer geschlossenen Eisschicht, sofern es sich noch ausbreiten kann verliert es an Druck.
An den Ecken braucht man nichts zu machen weil diese am stabielsten sind.
Falls du in der Hinsicht nicht zufrieden bist, nimm das Flies unter der Folie an den Wänden doppelt oder gar drei Fach somit hat das Eis an den Wänden etwas Spielraum, aber wenn es schwarze Folie wird ist es an der Folie eh dünner wie in der Mitte. Die Folie sorgt mit ihrer Wärme Leitfähigkeit dafür.
 

Biko

Mitglied
Registriert
5. Apr. 2020
Beiträge
441
Ort
Niederösterreich
Rufname
Hans-Christian
Teichfläche (m²)
32
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30000
Hallo!
Also ich hätte da auch großes Bauchweh! Vor allem wegen dem Eisdruck im Winter, aber auch wegen der untersten Ziegelreihe, die nicht so aussieht, als wäre sie mit Armierungseisen im Boden verankert. Versuche mal, bei so einem Billigpool (oben Schwimmreifen der mit dem Wasser aufsteigt, darunter nur Folie - sehen etwas unförmig aus) in 60cm Tiefe von außen gegen die Folie zu drücken und du wirst sehen, welchen Druck das Wasser hat!
Größere Hochteiche werden normaler Weise mit 17er oder besser 24er Schalsteinen, viel Eisenarmierung und idealerweise Ringanker aufgebaut.
Nachdem jetzt dein Teich nicht so groß ist, könntest du eventuell mit Eisenbändern um die Ecken nachbessern.

Grüße,
Hans-Christian
 
Oben