Ich bin die Neue und habe natürlich tausend Fragen

ingrid O.

Mitglied
Dabei seit
7. Apr. 2011
Beiträge
17
Ort
21502
Teichtiefe (cm)
1,2m
Teichvol. (l)
ca 5000 l
AW: Ich bin die Neue und habe natürlich tausend Fragen

Danke Christine, guter Tip:oki werde mich dann mal auf die Suche machen :rollen liebe Grüße Ingrid

Danke Bebel da wird mir Angst und Bange:shock will doch nur ein paar Fische haben. Orfen werden für meinen kleinen Teich zu groß. Jetzt mal eine ganz dumme Frage( ist kein :scherz3 ich habe wirklich :ka ) kann man bei Fischen nicht auch das Geschlecht erkennen? Wenn ich jetzt mit Fischen anfange, könnte ich ja gleichgeschlechtliche nehmen und Goldfische-auch Schubunkin werden ja ziemlich alt. Damit währe ich dann die Sorge wg. Nachwuchs los. Liebe Grűße Ingrid
 
Dabei seit
6. Apr. 2010
Beiträge
1.372
Ort
82401 Rottenbuch
Teichfläche ()
30
Teichtiefe (cm)
125
Teichvol. (l)
18000
AW: Ich bin die Neue und habe natürlich tausend Fragen

Hallo Ingrid,
ersmal :willkommen hier bei uns im Forum.
Christine hat Dir ja schon sehr gute Anregungen gegeben.
auch ich möchte Dir noch ein paar Anregungen geben.
In Deinem Teich kannst Du sicherlich Fische halten, allerdings würde ich, wie schon mehrere
User vorneweg geschrieben haben, nicht zu viele einsetzen.
Der Aussage vom Händler kann ich definitiv nicht zustimmen - da hättest Du ab nächstem
Jahr schon ein Problem - wohin mit den Fischen?
Ich tendiere bei Dir zu Moderlieschen - warum?
ML sind recht anspruchslose Fische, sie gründeln nicht, fressen keine Unterwasserpflanzen,
sind temperaturunempfindlicher wie alle anderen Gartenteichfische.
Moderlieschen müssen nicht gefüttert werden - kann man aber trotzdem machen.
Wenn Du außerdem gerne Libellen und Frösche bzw. deren Nachwuchs am Teich hast -
so fährst Du mit solch kleinen Fischen wie ML recht gut.
Ich habe - bzw. hatte bei mir (da ich momentan den Teich komplett leer habe - weiß ich das sehr genau) mehr als 100 Libellenlarven!! und auch 12 Froschlaichbälle im Teich.
Außerdem tummeln sich bei mir momentan 9 Molche.
Wie Bebel schon schrieb, hast Du bei größeren Fischen öfters Probleme mit Libellen -
bzw. Frosch oder Molchnachwuchs.
Manche mögen zwar sagen, solch kleine, fast farblose Fische sieht man im Teich doch
gar nicht? Aber auch dem kann ich nur widersprechen - wenn bei mir mein Schwarm
mit ca. 130 Fischen durch den Teich schwimmt ist das sehr beeindruckend.
Weiterhin viel Spaß hier im Forum.
LG Markus
 

Anhänge

  • DSCF0009.jpg
    DSCF0009.jpg
    86,9 KB · Aufrufe: 23

ingrid O.

Mitglied
Dabei seit
7. Apr. 2011
Beiträge
17
Ort
21502
Teichtiefe (cm)
1,2m
Teichvol. (l)
ca 5000 l
AW: Ich bin die Neue und habe natürlich tausend Fragen

Danke Markus :nett jetzt bin ich wie Einstein -je mehr ich weiß, umso mehr weiß ich, daß ich nichts weiß :kopfkratz - Modderlieschen kommen auf alle Fälle in den Teich. Aber ich möchte doch sooo gerne auch ein paar Goldfische=3 Goldis+3 Schubunkin im Teich haben.(möglichst gleichgeschlechtliche- ich gebs nicht auf :lach ) Natürlich mag ich auch Libellen, Frősche usw aber deren Laich hat wegen der Gelbrandkäfer keine Chancen:traurig ich denke ich werde mich an Euren Rat halten, wenig Fische+ nur 2 Arten und dann das Beste hoffen :beten1 LG Ingrid
 
Oben