Ich habe zwar mehr aber immer noch keine Ahnung.

Lucas Maximus

Mitglied
Dabei seit
30. Apr. 2020
Beiträge
16
Rufname
Lucas / Lucien
Teichfläche ()
16x8
Teichtiefe (cm)
70x160
Teichvol. (l)
12800l
Hallo,
Ich habe letztes Jahr beschlossen das sich für mich kein Karpfen Weiher rentiert, da ich doch lieber mit naturnahen Teichen arbeite und deswegen viel gepflanzt, geerntet und gelesen habe.
Jetzt stellen sich mir für das dies jährige Projekt viele fragen
1. ich will einen unnatürlich Natürlichen Bachlauf bauen, das ist die Frage welche Wasserpumpe würde ihr mir empfehlen.
Weiher
8m Breit x 16m Lang x 70-160cm Tief
Brauche ich Filter oder Reicht so ein Filter:
https://www.solarversand.de/teichfilterbox-xl-fuer-teichpumpen/
da ich mit diesem Produkt schon arbeite und mit dem Filter "Relativ" zufrieden bin.
Pumpe hatte ich mir eine in diesem Format überlegt:
https://www.amazon.de/AquaForte-Fil...23&hvtargid=pla-452155928544&psc=1&th=1&psc=1

(Andere Varianten/Möglichkeiten Gewünscht)

2. Mein Besatz.
Ich habe gegen Empfehlung vieler letztes Jahr leider doch mit Fischen gearbeitet, war nicht schlau, aber es habe alle überlebt.
K2 Karpfen, Schleie und Karauschen.(Letztes Jahr K1 eingesetzt)
Goldfische und Bitterlinge.
Muscheln, Schnecken, Salamander usw. und Frösche.

3. Wasser
Meine Wasserwerte habe ich letztes Jahr 3 mal getestet und diese haben immer gepasst, dieses jahr bis jetzt nur 1 mal.
Ich habe kaum bis keine Fadenalgen in meinem Weiher.
in der Nähe also 100m entfernt arbeitet ein Bauer mit seinen Wiesen.(Gülle)
Wasser ist ist am Rand 2 Meter bis Boden sichtbar ("Klares Wasser")

4. Umland
Mein Weiher ist auf unseren Grundstück und Eigentum meiner Familie ersteht 10 Meter von unserem haus weg.
Um denn Weiher ist ein Hühner Stall und eine Apfelplantage diese wird aber nicht gespritzt.

5. Geschichte
Vielleicht Interessant oder auch nicht, der Weiher existiert seit unser haus Steht (1939)
Dieser wurde früher als Wasser abfange Becken genutzt zur "Fischwirtschaft" und zum abkühlen von denn Tieren.
Nachdem der Weiher einige Jahre nicht genutzt wurde habe ich ihn vor 3 oder 4 Jahren von schlamm, wurzeln und ästen befreit.

6. Überleben der Tiere
Ich weiß das dort Jahre lang Fische und alles anderen überlebt hat, nur so wir hatten 2008 um die 40 Karpfen K1 eingesetzt und 2013 haben wir beim ablassen 10 Karpfen gefunden (lebend) danach der letzte Versuch Karpfen einzusetzen ist daran gescheitert das diese eingefroren sind.

7. Zulauf und Wasserbewegung
der Zulauf erfolgt über Regenwasser und "Grundwasser" wir leben in einem Wasserschutz gebiet und hier gibt es viele "Quellen" denke dort komm auch ein Großteil der Wassers her.

Dazu besitze ich eine Springbrunnen der 1.750l/h fördert dazu will mir noch einen "Natürlich Bachlauf" anlegen dieser soll für mehr Sauerstoff im Wasser sorgen und Bewegung.

8. Ideen bzw. Erweiterungen
Ich habe mir überlegt ob ich dieses Jahr mal mit Krebsen arbeiten soll, habe mich auch schon mit einem Buch über dieses Thema informiert und eine Beiträge im Internet, was meint ihr zum Thema Krebse sind sie eine Positive Ergänzung für einen Weiher/Teich oder eher nicht? und was sind vielleicht eure Tipps für mich zum Thema Krebse?
Nur dazu ich weiß das ich die Krebse nie sehen werde, das will ich aber auch nicht, sondern ein gutes Ökosystem mit minimaler zu Fütterung

Falls ich Informationen Vergessen habe Fragen
WhatsApp Image 2021-04-06 at 18.58.19.jpeg  Das War letztes Jahr
WhatsApp Image 2021-04-06 at 18.58.28.jpeg  Das Heute (Datum: 06.04.2021)
 

Tottoabs

Mitglied
Dabei seit
18. Okt. 2013
Beiträge
4.797
Ort
Deutschland, 32312
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
24000
Kommt drauf an wie dein Bachlauf aussehen soll.
Schau mal in meine Galerie. Ich habe einen gebaut in dem immer Wasser ist egal ob die Pumpe läuft oder nicht.
Wenn die Pumpe läuft ist es eben ein bischen mehr.
 

Rhz69

Mitglied
Dabei seit
26. Juli 2019
Beiträge
418
Ort
79589, Deutschland
Rufname
Rüdiger
Teichfläche ()
35
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
22000

Lucas Maximus

Mitglied
Dabei seit
30. Apr. 2020
Beiträge
16
Rufname
Lucas / Lucien
Teichfläche ()
16x8
Teichtiefe (cm)
70x160
Teichvol. (l)
12800l
Also ich finde deine Idee sehr gut nur nicht nach meinem Plan bei mir sollte es von der hinteren Seite des Weihers bis nach ganz von laufen und dann in denn Weiher plätschern.

Ich habe es mal an einem Bild versucht zu erklären.

WhatsApp Image 2021-04-06 at 19.31.00_LI.jpg  (Mein Weiher)

in diese Richtung nur mit mehr Pflanzen.

ein-bachlauf-wirkt-idyllisch-.jpg 
 
Zuletzt bearbeitet:

Eve

Mitglied
Dabei seit
26. März 2021
Beiträge
102
Rufname
Eve
Teichfläche ()
110
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
100000
Kommt drauf an wie dein Bachlauf aussehen soll.
Schau mal in meine Galerie. Ich habe einen gebaut in dem immer Wasser ist egal ob die Pumpe läuft oder nicht.
Wenn die Pumpe läuft ist es eben ein bischen mehr.
Wir überlegen auch,ob wir einen Bach bauen: was für einen Gefälle hat deiner?
 

Tottoabs

Mitglied
Dabei seit
18. Okt. 2013
Beiträge
4.797
Ort
Deutschland, 32312
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
24000
was für einen Gefälle hat deiner?
Fast keins.
Eine Reihe von Erdbecken mit Teichfolie abgedeckt und mit dem Teich verbunden.
In die Erdbecken wurden auf die Folie Mörtelwannen und ein Miniteich gestellt um freie Wasserfläche zu haben. Zwischenraum zwischen Folie und Miniteich/Mörtelwannen mit Sand verfüllt. Achtung Wannen beschweren damit die nicht Aufschwimmen. Kante der Folie zwischen Bruchsteinen hoch geführt. Zuleitung liegt innerhalb der Folie unter den Bruchsteinen. PE Rohr DN63. Angeschlossen an einer Pumpe welche im Teich auf halber Höhe liegt.
Ist allso immer Wasser in den Erdbecken. In den Mortelwannen auch freier Wasserspiegel. Die Folie ist mit Steinen oder Boschungsmatten unsichtbare abgedeckt.
Wenn die Pumpe läuft fliest das Wasser. Wenn nicht verbleit immer noch genug Wasser für Pflanzen und Tiere.
Pumpe läuft über Zeitschaltuhr. Im Winter habe ich die nur max 15 min an pro Tag, damit der Teich nicht auskühlt. Im Sommer zumeist von Mittags bis späten Nachmitag.
Wenn man am Bach in der Sonne sitzt. Plätschert dann ein bisschen und das warme Wasser aus den Kleinbecken läuft in meinen Tiefen eher kühlen Teich.


https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/bachlauf-bauen-fast-ohne-natürliches-gefälle.47415/#post-549222

https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/bau-eines-bachlaufes.43502/#post-483205
 
Zuletzt bearbeitet:

Eve

Mitglied
Dabei seit
26. März 2021
Beiträge
102
Rufname
Eve
Teichfläche ()
110
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
100000
Dankeschön für deine Beschreibung, ich habe dir Bilder angesehen und finde deinen Bach ganz hübsch:)
 
Oben