Ich will mir einen bauen,wer hilft???

sellenka

Email prüfen!
Registriert
11. Juli 2007
Beiträge
12
Ort
45711
Teichvol. (l)
400
Hallo an alle,
Mit meiner 400 Literpfütze habe ich Blut geleckt.Es soll jetzt richtig losgehen.Um beim Bau so wenig Fehler wie möglich zu machen wende ich mich an euch.
Erste Frage: Macht es Sinn jetzt zu dieser Jahreszeit noch anzufangen?
Zweitens: Ich habe mal Bilder des zukünftigen Standortes angefügt und wäre dankbar für Formvorschläge eurerseits,ich dachte an ca. 3 m Durchmesser incl. der Sumpf.-und Randzonen Womit sich meine nächste Frage ergibt.Kann man den Aushub rings um den Teich mit einer Höhe von 20 cm verteilen um an Tiefe zu gewinnen,und wieviel Aushub müsste ich nach euren Erfahrungen dann noch Entsorgen?
Der Standort hat ca 8 Stunden Sonne am Tag,er liegt aber leider unter einem Ahornbaum,geht das Überhaupt oder ist das von vorneherein zum scheitern verurteilt und ich muß auf meinen Teich verzichten?
Sollte es gehen meine nächste Frage:Boden im Teich? habe mir sagen lassen das für alle Tiefenzonen sogenannter "scharfer Sand"bzw.Rheinsand optimal für alle Pflanzen sein soll,stimmt das oder sollte man etwas anderes verwenden?? Dann noch mal eine Frage zur Technik,wie im Bild zu sehen habe ich einen Aussenfilter der für bis zu 6000 Liter ausreichend sein soll,da ich ja ca nur bei 3000 l ankommen werde reicht eine Pumpe die pro Stunde 750l umwälzt?Wo saugt man den am günstigsten an vom Grund oder von der Oberfläche,und wie am besten wider rein,uber oder unter der Wasseroberfläche.
Am günstigsten wäre es Natürlich wen es hier in der Nähe jemanden gäbe der sich mit "sowas" auskennt.
So das ist wohl eine Menge was ich wissen will und deshalb ist erst mal Schluß mit ausfragen.Ich Danke schon mal im vorraus für eure Hilfe. In diesem Sinne ein schönes heißes Wochenende und viel Spass in euren Gärten.
Gruß Jörg
 

Anhänge

  • Bild031.jpg
    Bild031.jpg
    178 KB · Aufrufe: 13
  • Bild032.jpg
    Bild032.jpg
    221,5 KB · Aufrufe: 4
  • Bild033.jpg
    Bild033.jpg
    156 KB · Aufrufe: 28

sellenka

Email prüfen!
Registriert
11. Juli 2007
Beiträge
12
Ort
45711
Teichvol. (l)
400
AW: Ich will mir einen bauen,wer hilft???

Ich selbst noch einmal....
Wie dick sollte bei dieser Größe die Folie sein,PVC oder muß es EPDM sein,wo ist der Unterschied??
 

Redlisch

Mitglied
Registriert
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Ich will mir einen bauen,wer hilft???

sellenka schrieb:
Hallo an alle,

Kann man den Aushub rings um den Teich mit einer Höhe von 20 cm verteilen um an Tiefe zu gewinnen,und wieviel Aushub müsste ich nach euren Erfahrungen dann noch Entsorgen?

Den Mutterboden kannst du zur Aufschüttung nicht gebrauchen (Sackt über die Jahre beim verrotten der organischen Anteile zusammen).
Den gewachsenen Boden mit Weisskalkhydrat I mischen und mit Motorstampfer verdichten.
So habe bei mir den Damm um den Teich ca.55cm hoch gemacht.
Ich habe selbst nach den Regen der letzten Tage keine Fußabdrücke auf dem Damm hinterlassen.

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
12.359
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Ich will mir einen bauen,wer hilft???

Hallo Jörg,

ich kann Dir nur sagen: Bau so groß, wie es geht... und vor allem plane vorher richtig durch, was Du möchtest!
Sollen Fische rein und wenn ja, was für welche.... (davon ist die Mindesttiefe abhängig!)
Willst Du vielleicht noch einen kleinen Steg etc.?
Dann sind 3m Durchmesser allerdings etwas winzig und wirken sicher fehlplaziert. ;)
Was ich sagen will: Wenn Du den Rasen nur dafür nutzt um ihn zu mähen, dann mach lieber den Teich größer. Du wirst es nicht bereuen.

Wie man gerade erst bei Silke lesen konnte, halten nicht richtig verdichtet Konstuktionen auf Dauer nicht immer Stand. Zumindest nicht, wenn man auch mal einen Fuß darauf setzen will.
Als Folie sollte 1mm Stärke reichen. Ob EPDM oder PVC ist Geschmackssache. Erstere läßt sich bei kühlem Wetter etwas besser verlegen und kostet auch etwas mehr. Flickbar sind (mit dem richtigem Material!) beide.
 

Redlisch

Mitglied
Registriert
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Ich will mir einen bauen,wer hilft???

Annett schrieb:
Hallo Jörg,

Wie man gerade erst bei Silke lesen konnte, halten nicht richtig verdichtet Konstuktionen auf Dauer nicht immer Stand. Zumindest nicht, wenn man auch mal einen Fuß darauf setzen will.

Zitat : Silke: Die Wälle habe ich nur aus aufgeschüttetem und verdichtetem Sand ...

Wenn man es nur mit Sand baut hält das sicherlich nicht, verschieden Korngrößen geben erst den halt.

Wenn du es so machst wie ich beschrieben habe hält es.
Bei meiner Firma ist ein Feuerlöschteich (Oberfläche 300m²), dieser ist in einem Hang gebaut, Hier hält der Wall schon 30 Jahre, man sollte ihn allerdings von aussen auch bepflanzen und mit Rindenmulch abdecken oder
Gras einsäen.

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

owl-andre

Mitglied
Registriert
8. März 2005
Beiträge
367
Ort
32791
Teichtiefe (cm)
1,60
Teichvol. (l)
ca 18.000l
AW: Ich will mir einen bauen,wer hilft???

Redlisch schrieb:
Den Mutterboden kannst du zur Aufschüttung nicht gebrauchen (Sackt über die Jahre beim verrotten der organischen Anteile zusammen).
Klar kann man den Mutterboden,richtig bepflanzt mit Bodendeckern und nix passiert.

@ sellenka:folge dem Link unter meiner Sig. und du wirst Bilder sehen,wie hoch ich den Mutterboden gezogen habe.
 

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
12.359
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Ich will mir einen bauen,wer hilft???

Hi Andre,

ohne Dir zu nahe treten zu wollen... aber wieviele Winter hat Dein Teich bis jetzt erlebt? ;)
In zwei Jahren, wenn mal ein knackiger Frost dabei war, kannst Du wirklich etwas zur Haltbarkeit Deiner Konstruktion sagen. Du wärst nicht der erste, dem sowas wieder zusammensackt (bei Petra hat der Mini-Wall aus Mutterboden auch nicht dauerhaft gehalten). Frost arbeitet... teilweise heftig!

Es ist allerdings auch ein Unterschied, ob ich einen begehbaren Uferwall damit gestalte oder nur den Teich insgesamt ein Stück höher bringen will.
Im letzten Fall würde ich aber die Folie erst nach dem Winter auf das Endmaß kürzen.... zur Sicherheit!

Und natürlich sollte man außerhalb des Teiches dafür sorgen, dass der Hang/Wall nicht auf Dauer durch die Witterung immer weniger wird, d.h. (wie Axel schon schrieb) bepflanzen/begrünen!
 

d65

Mitglied
Registriert
8. Juni 2007
Beiträge
26
Ort
812**
Teichvol. (l)
2 m³
AW: Ich will mir einen bauen,wer hilft???

Unser Gartenteich liegt an einem leichten Hang. Wir haben die ausgegrabene Grasnarbe benutzt um das Niveau des unteren Endes auf das des oberen Endes anzuheben. Der Unterschied beträgt etwa 20 cm (bei einem 3 m langen Teich). Hat eigentlich alles ganz gut funktioniert, vor allem weil sich das feste Gras sehr gut verbauen lässt. Auch mit dem Nachwachsen des Grases hat es dann nicht so lange gedauert :)
Den ersten Winter muss er allerdings noch überstehen...

Steffen
 

sellenka

Email prüfen!
Registriert
11. Juli 2007
Beiträge
12
Ort
45711
Teichvol. (l)
400
AW: Ich will mir einen bauen,wer hilft???

Na ja viele Antworten zu den Unterschiedlichen Fragen sind es ja nicht geworden.Muß wohl am schönen Wetter liegen.
Grüße
 

zaphod

Mitglied
Registriert
3. März 2007
Beiträge
270
Ort
63***
Teichvol. (l)
4000
AW: Ich will mir einen bauen,wer hilft???

Hallo,

schon die "Fachbeiträge" durchstöbert zu den technischen Fragen? Da gibts sogar Antworten zu Fragen, die man sich vorher noch gar nicht gestellt hat. ;)
Zu den gestalterischen Fragen lohnt es sich gewiss, die Rubrik "Ich und mein Teich" zu durchforsten - letztenendes kann Dir niemand die Entscheidung, wie Dein Teich aussehen soll, abnehmen. Wenn Du aber eine konkrete Vorstellung davon hast, gibts sicher auch mehr Tipps und Antworten.
 
Oben