Insekt Bestimmung

Eve

Mitglied
Dabei seit
26. März 2021
Beiträge
102
Rufname
Eve
Teichfläche ()
110
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
100000
Gestern habe ich diese kleinen Insekten entdeckt, zuerst dachte ich,das seien Kaulquappen, da sie sich unter Wasser sehr schnell bewegen und schwierig zu erwischen sind.

Im Bild ist ein kleineres Exemplar.
Die haben wir vermutlich mit den Pflanzen eingeschleppt..

wisst ihr,was das ist,und ob er dem Teich nutzt oder eher nicht?
Vielen Dank:)

IMG_20210602_190933.jpg  IMG_20210602_191014.jpg 
 

Eve

Mitglied
Dabei seit
26. März 2021
Beiträge
102
Rufname
Eve
Teichfläche ()
110
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
100000
@Rexx_Kramer :like: klasse , Dankeschön!!
Das ist er, der mit der Promille :D
Und, dass er Gyrinus heißt, bestätigt zusätzlich: unter Wasser sehen die wie Kaulquappen aus !
Faszinierend, was er alles kann: fliegen, tauchen, laufen... Ich mag ihn :love5
 

Rexx_Kramer

Mitglied
Dabei seit
30. Juli 2016
Beiträge
60
Ort
Tostedt
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
7700

Sehr gern, wobei ich aber auch eher geraten habe:
Hatte im letzten Jahr 5 Stück davon im Teich und war schon sehr überrascht, dass sie raketenartig über die Teichoberfläche geschossen sind und nicht miteinander zusammengestoßen sind.

Im laufenden Jahr habe ich erst einen dieser Kerlchen gesehen, dafür habe ich jetzt (im zweiten Jahr unseres Teiches) tausende Erdkröten-Kaulquappen, seit gestern auch eine bestätigte Sichtung von Teichfrosch-Kaulquappen und Moderlieschen, die an allen bisher 6 Stängeln unserer Teichrose "Wir stengeln durch bis morgen früh" singen. Dann haben wir auch noch die ersten beiden Teichmolche gesehen. Irgendwie ist die Natur immer wieder für Überraschungen gut und ich bin gespannt, wer den kleinen Tierchen sagt, dass der Teich nicht allzu groß ist.

Auch interessant:
Man macht sich monatelang Gedanken über Teichtechnik, zieht auch den Einbau eines Bodenablaufs in Betracht, bleibt dann doch bei einer Pumpe am Teichgrund und einen "normalen" Biosmart-Filter und darf diese Kombi wegen den ganzen Kaulquappen dann nach einer Woche Gesamtlaufzeit 2021 wegen den Kaulquappen wieder abschalten.

Schätze, dass nächste Woche dann ein Biber einzieht und dessen Bau dann irgendwann von einem Otter übernommen wird:irre5
 

Eve

Mitglied
Dabei seit
26. März 2021
Beiträge
102
Rufname
Eve
Teichfläche ()
110
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
100000
ooh..um die Erdkröten-Kaulquappen und die Molche beneide ich dich besonders:shy
Ich hoffe, wir werden auch viele Amphibien und Reptilien sehen!
Derzeit erfreuen mich die Libellen, mit ihren Paarungstänzen und Akrobatik am meisten:)

Schätze, dass nächste Woche dann ein Biber einzieht und dessen Bau dann irgendwann von einem Otter übernommen wird:irre5
:rofl
 

Opa Graskop

Mitglied
Dabei seit
27. Juni 2020
Beiträge
302
Ort
16348 Marienwerder D
Rufname
Silvio
Teichfläche ()
21
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
9000
Moin.
Kann mir bitte jemand sagen, was da an meiner Hauswand entlang läuft?
Ich bin 58 Jahre und interessiere mich schon immer für jedes Getier.
Aber sowas ist mir noch nie aufgefallen.
Größe zirka so wie ne Kellerassell.
20210805_161713.jpg 20210805_161710.jpg 
Ja, ich weiß, die Bilder sind Müll.
 

Opa Graskop

Mitglied
Dabei seit
27. Juni 2020
Beiträge
302
Ort
16348 Marienwerder D
Rufname
Silvio
Teichfläche ()
21
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
9000
Ah ja, danke für die Erklärung. Fand es es nur komisch, dass mir so ein
buntes Insekt ... Krebslein noch nie aufgefallen ist.
Gruß Silvio

P.S. Versteh ich das richtig, dass die nen Wassertropfen mit sich rumtragen um atmen zu können?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben