Youtube Facebook Twitter

Interessante Tiere im Teich

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Fotomolch, 12. Apr. 2017.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Fotomolch

    Fotomolch Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    184
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    Seit ich den Teich habe, entdecke ich immer wieder neue, spannende Tiere darin. Das kennt ihr sicher. Hier möchte ich mal einige der Bewohner zeigen. Wenn ich mit der Bestimmung falsch liege - gerne berichtigen, bzw. bestimmen, wenn ich ratlos bin:wunder:jaja.
    Außerdem zeigt mir doch mal eure Bewohner:oki.

    Als erstes mal eine Larve der Blaugrünen Mosaikjungfer (nach dem Schlupf konnte ich sie fotografieren). Davon hatte ich mir mit dem neuen Wasser wohl zwei in den Teich geholt. Eine ist geschlüpft, die andere habe ich leider tot im Teich gefunden.
    Wo wir schon bei Libellenlarven sind, noch eine andere, nicht bestimmte Libellenlarve.

    Interessante Tiere im Teich_551884_OLY98935.jpg_jpg Interessante Tiere im Teich_551884_CK054439.jpg_jpg
     
  2. Fotomolch

    Fotomolch Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    184
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    In diesem Jahr habe ich einen Pferdeegel (Fragezeichen) und ein paar Köcherfliegenlarven entdeckt (welche:ka). Es sah echt irre aus, wie der Pferdeegel herumgeschwommen ist:staun1. Bei den Köcherfliegenlarven habe ich mich schon erst gefragt: was ist das? Es bewegt sich und sieht aus wie Pflanzenteile:wunder. Da sie mir schon gerade gesprießte Pflanzenteile abgefressen haben, habe ich ihnen etwas kleingeschnittenes Gras rein geworfen. Zum Glück scheinen es nicht so viele zu sein, aber alle die selben. Eine hat sich Entengrütze zum Verpacken ausgesucht:D.



    Interessante Tiere im Teich_551885_OLY50490.jpg_jpg Interessante Tiere im Teich_551885_OLY90825.jpg_jpg Interessante Tiere im Teich_551885_OLY90809.jpg_jpg Interessante Tiere im Teich_551885_OLY90802.jpg_jpg Interessante Tiere im Teich_551885_OLY80646.jpg_jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Apr. 2017
    Benny337, marcus18488, pema und 3 anderen gefällt das.
  3. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.574
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
  4. Fotomolch

    Fotomolch Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    184
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    Hallo Christine,
    danke für deine Antwort. Den Thread habe ich schon gesehen, leider konnte ich da nicht antworten. Die gezeigten Tiere sind da leider nicht dabei (der Köcherfliegenlarvenlink geht bei mir leider nicht). Mir geht es auch darum meine Begeisterung für nicht alltägliche Tiere im Teich zu teilen. Es ist nämlich einfach toll, was man da so täglich entdecken kann...:cool1Die Libellenlarven kann man so ja auch nicht so einfach bestimmen, aber vielleicht kriege ich den Schlupf mal mit...:flehan
     
    troll20 gefällt das.
  5. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.736
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Fotomolch,

    ein Pferdeegel ist das net, die sind größer, können net frei im Waser schwimmen, und sind wie der verwandte, nur etwas größere Blutegel "mehrfarbig" (meißt glänzend schwarzer Rücken und grünliche Bauchseite)

    sollte ein Hunde-/Rollegel sein, die sind vollkommen harmlos und kommen so gut wie in jedem Gewässer (Teich) vor

    zu den Libellenlarven: das erste ist die typische Larvenform einer der ganz großen Libellenarten (blaugrüne Mosaikjunger, Königslibelle ect)

    die andere gehört zu den Segellibellen (Plattbauch, Vierflecklibelle, Blaupfeil, Feuerlibelle, ect.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Apr. 2017
    Anja W. und Fotomolch gefällt das.
  6. Fotomolch

    Fotomolch Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    184
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    Danke Knoblauchkröte für deine Bestimmung. Laut Internet hat der Hundeegel aber eine andere Kopfform. Die Grosslibelle hat sich schon als Blaugrüne Mosaikjungfer enttarnt. Mal sehen, was bei den Anderen rauskommt.
     
  7. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.091
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    Das zweite Libellenlarvenbild könnte eine Plattbauchlibellenlarve zeigen.
    Warum: sie ist mit Schlamm bedeckt, daß ein Mermal der Plattbauchlarven ist. Sie lauern am Grund, eingegraben oder bedeckt mit/im Schlamm, anderen Insekten auf.

    https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/plattbauch.41645/

    LG
    Helmut
     
    Benny337, Anja W. und Fotomolch gefällt das.
  8. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.574
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    Das ist gewollt, weil dies eine Sammlung ist, die keine Diskussion beinhaltet.
    Hab ich repariert. Solltest Du jetzt auch sehen können :zufrieden2
     
    Fotomolch gefällt das.
  9. pema

    pema Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    1.986
    Galerie Fotos:
    28
    Teichtiefe (cm):
    85
    Teichvol. (l):
    6000
    Hallo Claudia,
    die hiesige Wasserfauna habe ich auch erst in den ersten beiden Jahren meines Teiches entdeckt. Vor allen Dingen beim Fadenalgenangeln. :). Da ich die Algen immer erst in einem Eimer mit Wasser getan habe und dann (sehr) mühselig die Algen von allem getrennt habe, was ich nicht identifizieren konnte, bin ich das erste mal auf Egel, Libellenlarven, Wasserasseln, Köcherfliegenlarven, etc. und auch auf die ersten Molchlarven;) gestoßen. Ich habe alles fotografiert:engel2 und versucht zu bestimmen:).
    Das hat mir sehr viel Spaß gemacht...und so kann ich deine Begeisterung gut nach voll ziehen:like.
    petra
     
    Fotomolch gefällt das.
  10. Fotomolch

    Fotomolch Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    184
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    Danke Helmut, sie ist in der Tat immer am Grund zugange, meist fische ich sie mit den Fadenalgen raus.:)
    Danke Christine, jetzt kann ich es sehen.

    Ja Petra, da geht es mir genau wie dir.:rollen Ich finde auch beim Angeln die meisten Tiere, aber auch, wenn ich nur am Teich sitze und genau den Grund anschaue. Da das Wasser sehr klar ist, sieht man echt alles:five.
    Im Moment angele ich wegen der Molche (Eier) nicht. Mal sehen, was dabei herauskommt...:wunder
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Apr. 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden