Iris blühen nicht

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

vielleicht hat ja jemand eine Idee: Ich habe im Sumpfgraben rund um den Teich jede Menge Iris stehen (jetzt fragt mich bloss nicht, welche Sorte...). Wie es sich für Iris gehört wuchern die, was das Zeug hält. Aber weder im vergangenen noch in diesem Jahr auch nur eine einzige Blüte ! Auch unter der Androhung, dass sie sonst auf den Kompost wandern: Keine Knospe will sich zeigen. Der Boden ist nährstoffreich, der Standort vollsonnig. Bei uns wachsen (andere) Iris wild in den Abzugsgräben neben den Strassen. Die Blüten beginnen jetzt schon zu welken !

Was sollte ich tun ?

Beste Grüsse und vielen Dank
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Iris

Hallo Stefan,

meine Iris habe ich letztes Jahr kurz vor der Blütezeit eingesetzt .... und sie blüten im selbigen Jahr noch .... dabei ragen die Wurzeln voll ins Wasser hinein ... vielleicht ist es ihnen zu trocken in deinem Sumpfgarten ... wenn ich mir betrachte, wie die Pflanzen stehen ... sie stehen meist sehr nah am Wasser .... zumindest bei uns in der Gegend.

Iss nur ne Vermutung .....
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Iris

Hallo Stefan,

das ist scheinbar ganz normal. Die Iris, die ich vor 4 Jahren an meinen Teich geplanzt habe, hat letzten Sommer das erste mal geblüht. Dabei handelt es sich um eine gelbe Iris.

Mein Seerosengärtner um die Ecke hat mir gesagt, das bestimmte Zuchtsorten sich sehr stark vermehren aber sehr schlecht blühen! Darüber habe ich mich etwas geärgert. Meine Mutter wollte vor 2 Jahren unbedingt eine lilane Iris haben. Diese habe ich gepflanzt und? Nichts aber überhaupt gar nichts hat sich getan. Die Iris ist jedes Jahr die erste am Teich die bereits schon im Februar neue Triebe bringt, aber geblüht hat sie noch nie.

Also Stefan, habe geduld, ich warte auch :)
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Vielen Dank für Eure Antworten. Also mein Sumpfgraben ist wirklich (sehr) nass, daran kann es kaum liegen. Ich werde mir das Trauerspiel also noch etwas anschauen - und dann Völkermord begehen.

Gruss
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
....

.... nass und im Wasser stehend ist ein Unterschied Stefan ... sämtliche Iris, die ich inder Natur gesehen habe, standen unmittelbar am bzw. auch im Wasser und hatten Blüten .....
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Grmmpfhh :evil: , diese Mistviecher !

Habe einen Ufergraben, dessen Erdoberfläche auf Höhe des Wasserspiegels liegt. Der Wasserstand im Ufergraben (nach unten wasserdicht) ist genauso hoch wie der Wasserstand. Drückst Du mit dem Daumen ein Loch ins Erdreich, füllt es sich sofort mit Wasser. Noch nasser ist es nur in der Blumenvase ! Diese Iris scheinen auch vor Kraft zu strotzen - nur blühen tun sie nicht.

Gruss
Stefan
 
Oben