Youtube Facebook Twitter

Ist das Ichthyo? Weisspünktchen?

Dieses Thema im Forum "Koi und Koiteich" wurde erstellt von Sanny219, 6. Sep. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Sanny219

    Sanny219 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2019
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    180
    Hallo Zusammen,

    Mein großer Koi hat viele weiße Pünktchen und scheuert sich. Ich vermute Ichthyo, wundert mich nur, dass es nur 2 Fische betrifft.
    Wasserqualität ist in Ordnung. würdet Ihr und wie würdet ihr behandeln? Noch frisst er gut und sondert sich nicht ab. Ich frage mich halt wie es mit den fallenden Temperaturen wird.

    Erfahrungen auch mit dem Einsatz von Medis würden mir helfen.

    danke!
    Sandra

    Ist das Ichthyo? Weisspünktchen?_608951_EF034A11-A1F3-434F-82EB-08F8AFEC4262.jpeg_jpeg
     
  2. koiteich1

    koiteich1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    747
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    210
    Teichvol. (l):
    36000
    Hi Sandra

    Es könnte sich da auch um Laichausschlag handeln.
    Kann ich aber nicht 100% bestätigen auf dem bis.
    Normal sind die Pünktchen bei Laichausschlag kleiner.
    Du musst dir jemanden an den Teich holen der an den koi einen Abstrich machen kann.
    Ohne genauen Befund bitte nicht irgendwelche Mittel in den Teich kippen die du vielleicht von einem Zoogeschäft empfohlenen bekommst.
     
  3. koile

    koile Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2011
    Beiträge:
    1.116
    Galerie Fotos:
    65
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    11500
    Hi ,ich würde auch auf Laichausschlag tippen,
    Das es sich um Richtige Pickel handelt, kenne
    Ichthoy nur als weiße Flecken,und nicht als Pickel.
     
  4. Sanny219

    Sanny219 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2019
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    180
    Mmh, es ist aber ein weiblicher Koi. (hat Ende Juli gelaicht) Laichausschlag dachte ich bekommen nur die Männer, oder?
     
  5. koile

    koile Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2011
    Beiträge:
    1.116
    Galerie Fotos:
    65
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    11500
    Ja,das ist korrekt, ausser bei Blaufelchen da können Weibchen( Rogner) und Männchen (Milchner) Laichausschlag bekommen.

    Bin aber nach dem Bild immer noch der Meinung das es Laichausschlag ist ,obwohl es schon Spät im Jahr ist.
     
  6. koiteich1

    koiteich1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    747
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    210
    Teichvol. (l):
    36000
    Deswegen sollst du dir bitte jemanden holen der einen Abstrich an dem koi machen kann.
    Schreib doch mal wo du herkommst vielleicht wohnt ja einer aus dem Forum bei dir in der Nähe der sich das mal anschauen kann.
    Denke drann wenn behandelt werden muss es wird langsam kühler bzw die Wassertemperatur sinkt

    Bist du sicher das der abgelaicht hat?
     
    Chelmon1 gefällt das.
  7. Sanny219

    Sanny219 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2019
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    180
    Ja! Das war schon eindeutig. Eier und Babykois gibt’s auch als Beweis.:like:like

    42er PLZ.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Sep. 2020
  8. koiteich1

    koiteich1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    747
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    210
    Teichvol. (l):
    36000
    Ok
    Dann schließen wir mal Laichausschlag aus.

    Da bleibt dir nur professionelle Hilfe um zu ermitteln um was es sich hier handelt.

    Ich wiederhole mich :
    Bitte nicht irgend ein Mittel reinkippen bevor du nicht weißt auf was du behandeln musst.
     
  9. siegbert

    siegbert Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2015
    Beiträge:
    57
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    80000
    Ich würde die Beiden vorsichtshalber isolieren, also in ein extra Becken tun und fachkundige Hilfe holen.

    Anhand von Bildern ist es immer schwer zu sagen, da sollte jemand vorbeikommen.
     
    Chelmon1 gefällt das.
  10. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.777
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Sandra,

    ich hatte in 30 Jahren zwar erst 2x Ichthyo in meinen Aquarien, aber die weißen Pünktchen waren da bei weitem net so "groß" wie oben bei deinem Karpfen:kopfkratz

    wenn es sich doch als Ichthyo herausstellen sollte muß der ganze Teich über einige Tage behandelt werden um die Schwärmer zu eliminieren

    MfG Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Sep. 2020
    Chelmon1 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden