Jetzt brauche ich Hilfe

frank Liebe

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2007
Beiträge
5
Ort
30890
Teichtiefe (cm)
180m
Teichvol. (l)
180000
Hallo liebe Gemeinde

Ich heiße Frank und komme aus der nähe von Hannover ich habe einen 45000 Lieter Koiteich mit einem Besatz von 11 ca 50 cm Kois und ca 5000 kleinen Kois die anfang Juni geboren wurden. Die kleinen haben jetzt eine Größe von ca 5-7 cm .
Seit ca 1 Woche sterben mir am Tag so zwischen 5 und 10 kleine Kois. Wasserwerte sind alle OK auch Medikament Malachite habe ich reingemacht und auch Wasserwechsel zum Teil durchgefürt, ich weiß nicht mehr weiter .
Die kleinen verhalten sich auch seltsam sie sind meißt am rand oder am Luftsprudler sonst kamen sie zum füttern immer an .
Das ganze hat begonnen nachdem ich meinen 5 kammerfilter gereinigt habe .
Hat jemand eine Ahnung was bei mir los sein kann? Über eure Hilfe bin ich euch sehr dankbar. Leider fliege ich Freitag Nacht in den Urlaub und kann meinen kleinen dann nicht mehr helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

guenter

Mitglied
Dabei seit
29. Mai 2006
Beiträge
374
Ort
06528
Teichtiefe (cm)
1,00
Teichvol. (l)
20 000
AW: Jetzt brauche ich Hilfe

Hallo Frank,

habe auch das erstemal Babykoi. Sind in einem extra Behälter.

Sie halten sich auch oft am Sprudler auf, sind aber keine 5000 sondern "nur"

200. Kann dir leider nicht helfen, da ich auch mit Babykoi noch KA habe.
 

Thomas_H

gesperrt
Dabei seit
9. Sep. 2004
Beiträge
656
Ort
52385
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
90000
AW: Jetzt brauche ich Hilfe

Salut,
bei 5.000 Babykois würde ich mal auf natürliche Auslese tippen.

Wenn die Wasserwerte in Ordnung sind, - welche sind das eigentlich?-, dann müsste alles im Lot sein.

Wie auch im Menschenleben gewinnen und überleben eben nur die Stärksten.

Fressen und gefressen werden eben...:lala:
 

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
AW: Jetzt brauche ich Hilfe

Hallo Frank

frank Liebe schrieb:
Das ganze hat begonnen nachdem ich meinen 5 kammerfilter gereinigt habe .

Hast du den Filter nur grob gesäubert oder gründlich?
Falls du den Filter zu gründlich gereinigt hast besteht die Gefahr, dass der Nitritwert ansteigt, da evtl. viele Bakterien und Mikroorganismen verloren gegangen sind.

Wann und womit hast du das Wasser getestet, Tröpfchentests oder Teststreifen? (Teststreifen sind zu ungenau)
Schau mal bei den Wassertests auf das Verfallsdatum.
Mess noch mal nach und stell bitte die Werte hier rein.
Wichtig ist Nitrit und Ammonium/Ammoniak.

Die Werte können sich schnell ins Negative verändern.

Vielleicht liegt es aber daran wie Thomas schon sagte, dass einige einfach zu schwach sind und nicht überleben.
Was mich aber wundert ist, das es erst nach der Filterreinigung einsetzte.
Deswegen Trotzdem lieber nochmal kontrollieren.

frank Liebe schrieb:
Wasserwerte sind alle OK auch Medikament Malachite habe ich reingemacht und auch Wasserwechsel zum Teil durchgefürt, ich weiß nicht mehr weiter .

Und bitte keine Medikamente mehr auf Verdacht ins Wasser kippen.
Das kann nach hinten los gehen.:box:


Gruß Daniel
 

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
AW: Jetzt brauche ich Hilfe

Hallo Frank,

stell die akt. Werte Nitrit, Ammoniak, Ph, Kh, Sauerstoff und Temp hier rein und mache von ein paar der Kleinen einen Hautabstrich bezüglich Parasiten.


Gruß Rainer
 

frank Liebe

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2007
Beiträge
5
Ort
30890
Teichtiefe (cm)
180m
Teichvol. (l)
180000
AW: Jetzt brauche ich Hilfe

Ulumulu schrieb:
Hallo Frank



Hast du den Filter nur grob gesäubert oder gründlich?
Falls du den Filter zu gründlich gereinigt hast besteht die Gefahr, dass der Nitritwert ansteigt, da evtl. viele Bakterien und Mikroorganismen verloren gegangen sind.

Wann und womit hast du das Wasser getestet, Tröpfchentests oder Teststreifen? (Teststreifen sind zu ungenau)
Schau mal bei den Wassertests auf das Verfallsdatum.
Mess noch mal nach und stell bitte die Werte hier rein.
Wichtig ist Nitrit und Ammonium/Ammoniak.

Die Werte können sich schnell ins Negative verändern.

Vielleicht liegt es aber daran wie Thomas schon sagte, dass einige einfach zu schwach sind und nicht überleben.
Was mich aber wundert ist, das es erst nach der Filterreinigung einsetzte.
Deswegen Trotzdem lieber nochmal kontrollieren.



Und bitte keine Medikamente mehr auf Verdacht ins Wasser kippen.
Das kann nach hinten los gehen.:box:


Gruß Daniel
hallo Daniel
Habe den Filter gründlich gereinigt,und auch den Tröpfchentests gemacht .
medikament habe ich rein gemacht weil einiege der großen und auch die kleinen anfingen sich zu scheuern und zu Springen werde heute im laufe des Tages die Werte ins netz stellen da ich ja heute nacht in den Urlaub fliege hatte heute Morgen schon wieder 11 tote .
gruß Frank
 

frank Liebe

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2007
Beiträge
5
Ort
30890
Teichtiefe (cm)
180m
Teichvol. (l)
180000
AW: Jetzt brauche ich Hilfe

rainthanner schrieb:
Hallo Frank,

stell die akt. Werte Nitrit, Ammoniak, Ph, Kh, Sauerstoff und Temp hier rein und mache von ein paar der Kleinen einen Hautabstrich bezüglich Parasiten.


Gruß Rainer
Hallo Reiner
Werde im laufe des Tages die Werte einstellen
 
Oben