Katze am Koiteich

the57

Mitglied
Dabei seit
22. Apr. 2007
Beiträge
33
Ort
38471
Teichtiefe (cm)
1,50
Teichvol. (l)
15000
Besatz
11 Koi
Ein besorgtes Hallo allen,

ich wusste nicht, wo ich dieses thema hinposten soll. Also die Katze meiner Frau, schlägt mit ihrer Tatze nach meinen geliebten Kois, ich habe kleine und große im Teich.

Einsperren der Katze geht nicht, son Netz auf dauer ist auch müll. Nun habe ich blöde Katze schon ein paar mal nachgemacht, wenn sie am Teich war, hat aber nich geholfen. Weiß jemand noch wie ich das Problem lösen kann, ohne die Katze zu **** oder mich von meiner frau oder den Kois zu trennen?
Diese Pflanze die katzen verscheuchen soll habe ich schon!

bis denne, Tobi

edit: Beitrag aus tierschutzrechtlichen Gründen editiert. 5. Mai 2007
Frank
 

gizmo

Mitglied
Dabei seit
21. März 2007
Beiträge
33
Ort
30xxx
Teichvol. (l)
?
Besatz
koi, shubunkin, sarasa
AW: Katze am Koiteich

erziehungshalsband, welches auf knopfdruck kaltes gas an den unterkiefer sprüht.....den schreck vergisst sie so schnell nicht...
 

the57

Mitglied
Dabei seit
22. Apr. 2007
Beiträge
33
Ort
38471
Teichtiefe (cm)
1,50
Teichvol. (l)
15000
Besatz
11 Koi
AW: Katze am Koiteich

Hallo nochmal,

sowas gibs... aber das ist doch bestimmt recht teuer. da könnte ich ja ausrasten, dieses biest! ich könnte ja auch ein normales halsband kaufen und sie einfach an ****. warscheinlich gibt das aber ärger mit meiner frau, wenn die mir nicht glaubt das die katze sich selber umgebracht hat.

schaft es sone katze ein koi von so 25cm zu töten oder zu verletzen?

danke schon mal für den tipp

tschüüü

edit: Beitrag aus tierschutzrechtlichen Gründen editiert! 5. Mai 2007
Frank
 

Joachim

Admin-Team
Dabei seit
19. März 2005
Beiträge
9.444
Ort
Wiedemar, Deutschland
Rufname
Joachim
Teichfläche ()
16
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
6000
Besatz
Molche, Kröten, usw...
AW: Katze am Koiteich

Moin Tobi,

also ich glaub schon, das es deine Katze schaft, auch nen größeren Koi zu verletzen :wunder
:ka ob das was bringt - aber gibt es nicht auch solche elektronische Teile, die einen Ton abgeben, den Katzen als sehr unfein empfinden? Aber ob überhaupt was bringen, wie gesagt :ka

Eventuell hilft es schon, zu lauern, und wenn die Katze an den Teich geht, sie eben einfach mal in den Teich zu "schupsen" - und natürlich gleich wieder rausfischen. Könnte auch schon lehrreich für deine Katze sein.
Naja, und wenn du sie nicht rausfischst - lass es nach nem Unfall aussehen ... :rolleyes: ;) :D

Nee SCHERZ - den letzten Satz nüch ernst nehmen! :staun
 

ra_ll_ik

Mitglied
Dabei seit
20. Feb. 2007
Beiträge
408
Ort
268**
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
23765l
Besatz
15 Koi
AW: Katze am Koiteich

Diese Sprühgeräte sind sehr teuer. Ich habe auch mal mit dem Gedanken gespielt, als unser Berner Sennen Fifi immer augebrochen ist.
Ich würde ein Weidezaungerät ausleihen, Draht spannen und warten.
Das sollte reichen. Hat bei unserem Hund gut geklappt.

edit: Beitrag aus tierschutzrechtlichen Gründen editiert. 5. Mai 2007
Frank
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.378
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Katze am Koiteich

Moin,

Katze sind ziemlich schlau - wenn man die per Hand in den Teich befördert, wissen sie, wer es war.. und das Gefahr nur droht, wenn ein Zweibeiner in der Nähe ist. Meine gehen trotz Bad weiterhin zum Teich - aber sie dürften sogar angeln..... :rolleyes:
Nur bei Fröschen hört der Spaß auf!

Viele Möglichkeiten hat man da wohl nicht.
Entweder man löst das Problem baulich (so hohe Teichkante, dass sie nicht angeln kann oder Weidezaun) oder man versucht ihr den Besuch am Teich zu vermiesen.
Vielleicht habt Ihr ja ne Wasser-Pumpgun irgendwo rumliegen. Die würde ich ordentlich laden und mich auf die Lauer legen....
Die Katze darf nicht merken, woher die Strafe kam ... 2-3 Wiederholungen und sie sollte es kapiert haben. ;)
Evtl. hilft auch ein gut eingestellter Reiherschreck - aber den sollte man abstellen, bevor man selbst in den Garten geht. :cool:

Hier gabs dazu eine lange und gute Diskussion.
 

MarkusK

Mitglied
Dabei seit
2. Apr. 2007
Beiträge
44
Ort
24536
Teichvol. (l)
10000
Besatz
Goldorfen, Bitterlinge, Schnecken, 6 Frösche
AW: Katze am Koiteich

Mein Tipp (gilt auch für uneingeladene Katzen auf Autos :D ):
Bewegungsmelder aus dem Baumarkt und mit einer Pumpe verbinden. Sobald sich der "Fischer" dem Teich nähert, gibt es eine kalte Dusche.
 

Harald

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
267
Ort
48301
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
13.000
Besatz
3 Kois, ca. 12 Goldfische, ein Stör, ein paar Bitt
AW: Katze am Koiteich

ich habe ein ähnliches Problem, allerdings sind es fremde Katzen, die meinen, sich an meinen Teichen bedienen zu dürfen.

Zur Zeit scheint es aber so, dass sie vor meinem Teich Respekt haben, ist aber nur eine Vermutung.

Es könnte damit zu tun haben, dass sie von irgendjemandem (keine Ahnung von wem) mit einem **** verschreckt wurden.

Falls sie wieder verstärkt auftauchen, werde ich mir auch ein Weidezaungerät zulegen.

edit: Beitrag aus tierschutzrechtlichen Gründen editiert. 5. Mai 2007
Frank
 

the57

Mitglied
Dabei seit
22. Apr. 2007
Beiträge
33
Ort
38471
Teichtiefe (cm)
1,50
Teichvol. (l)
15000
Besatz
11 Koi
AW: Katze am Koiteich

hallo zusammen.,
****

****
sonnst denke ich mal werde ich es mal mit dem gartenschlauch oder **** versuchen.

bis später

edit: Beitrag aus tierschutzrechtlichen Gründen editiert. 5. Mai 2007
Frank
 

Dr.J

Pöser Admin
Admin-Team
Dabei seit
17. Aug. 2004
Beiträge
6.805
Ort
96487 Dörfles-Esbach
Rufname
Jürgen
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
60
Teichvol. (l)
3000
Besatz
Goldfische und Teichmolche
AW: Katze am Koiteich

Hi Ralf,

du machst Bogenschiessen? Welche Art? Sportschiessen oder instinktives Bogenschiessen?
 
Oben Unten