Youtube Facebook Twitter
  1. Wir führen aktuell einige wichtige Server-Arbeiten durch, bedingt durch den Umzug auf einen neuen Server:
    1. Vorbereitungen und Tests - laufen
    2. Umzug auf einen neuen Server - in Vorbereitung
    3. Software Aktualisierungen - in Vorbereitung
    4. Email Konfiguration und andere Optimierungen - in Vorbereitung
    Wir werden die möglichen Ausfallzeiten für die restlichen Arbeiten so gering als möglich halten. Danke für Dein Verständnis.
    Dein Hobby-Gartenteich-Team
    Information ausblenden

Katze raubt Fischies

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Frank, 25. Sep. 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.340
    Galerie Fotos:
    40
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    Hi @ all,

    in diesem Fall hätte das Thema lieber heißen sollen: Tiere in und am Teich, die man nicht unbedingt gerne sieht.

    Das schlägt dem Fass den Boden aus: Ich bin zwar absoluter Tierliebhaber, und wir haben selbst einen Stubentiger, der aber nicht nach draußen darf. Jetzt schleicht da doch tatsächlich so ein Raubtier bei uns im Garten rum und holt sich meine Fischies aus dem Teich. Hat sich gerade einen Blue Shubukin gemopst. :cry: :evil:

    Kann man was dagegen tun?

    MfG
    Frank
     
  2. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    Hallo Frank,

    mh..das is natürlich heftig. :cry:

    Also ich würde es mal mit einen "Rheierschreck" versuchen.

    Aber ob das was bringt... kann ich dir nicht sagen kommt wohl auch auf die Katze an :roll:

    Wenn Du ein bischen Zeit hast, lege dich auf die Lauer und spritze die Katze einfach mal nass... am besten mit so einer Wasserpistole(Pumpgun?)
     
  3. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.340
    Galerie Fotos:
    40
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    Hi Thorsten,

    ich nehme an, mit Rheierschreck meinst du so eine Imitation eines Rheiers. Hab ich schon im Garten. Hilft also nix.

    Und das mit der Wasserpistole soll helfen??? Ich kanns ja mal probieren. Nur dieses Vieh (tschuldigung an alle Katzenliebhaber) lässt sich hier nur sehr sporadisch sehen. Und wenn die Wasserpistole nicht hilft? Naja, da gibts dann ja auch noch andere... 8) :lol:

    MfG
    Frank
     
  4. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    Hi Frank,

    ... das mit dem Rheierschreck...es gibt welche die Wasser verspritzen (fkt.glaub ich mit Bewegungsmelder) ... das könnte halt eine Möglichkeit sein.

    Mal schaun was die anderen noch so sagen... solche Probleme habe ich zum Glück nicht, die Nachbarskatze ist Wasserscheu und hält 5m mindest Abstand vom Teich ein. :D
     
  5. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.664
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    Hallo Frank,

    versuche es mal mit einen Kleinkaliber und Salzgeschossen. :wink:

    Mal im Ernst. Da kannst du garnichts machen. Ich habe ein ähnliches Problem, allerdings sind es bei mir 2 Katzen. Wenn ich sehe, das die um den Garten schleichen, lasse ich meine 2 Kampfhühner aus dem Stall, die erledigen das dann für mich. Die können Katzen nicht leiden und die Katzen haben Angst vor den Krallen. Vor 2 Jahren hatte ich nich einen Hahn, der hatte für Ruhe und Ordnung gesorgt, dann musste ich ihn leider auf einen Bauernhof geben, da sich Hahn und Wohngegend nicht verträgt.

    Kikeriki 8)
     
  6. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.340
    Galerie Fotos:
    40
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    Hi Dr.J,

    ... Kampfhühner gegen Katzen, das ist krass. Nur leider leben wir hier auch in einer Wohngegend...

    Ich werd mal abwarten, was hier so in den nächsten Tagen passiert.

    Gibts auch Kampffische... :roll:

    MfG
    Frank
     
  7. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.664
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    hmm. Kampffische......

    Was du bräuchtest wäre eine Kreuzung aus

    Fliegenden Fisch und Piranha :wink:

    Das würde wirken.
     
  8. tina

    tina gesperrt

    Registriert seit:
    6. Sep. 2004
    Beiträge:
    98
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Frank,

    ich hatte ein ähnliches Problem mit meiner Katze. Die ist zwar wasserscheu, aber die Fische fand sie trotzdem faszinierend......und Libellen.
    Bei mir hat Kommisar "Zufall" geholfen. Als mein Kater eine Libelle am Teich fangen wollte, ist sie dabei ins Wasser gefallen.....Das sah nicht nur lustig aus, sondern seitdem haben meine Fische extrem an Faszination verloren.
    Liebe Grüße
    Tina
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Frank ,
    nimm die einfachste Lösung ,
    Netz über Teich ( natürlich bis zum Boden) und Ruhe ist .
    Es gibt auch Elektrozäune . :lol:
     
  10. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.664
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    Hi Frank,

    Wie wär es mit einem Minenfeld oder einer Selbstschussanlage. Oder den den Teich zuschütten. :roll:

    Oder soll ich dir meine Kampfhühner ausleihen? :twisted:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden