Kiesfilter (Bitte schnell ich würd heute sogerne noch was bauen :-)

KamiSchami

Mitglied
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
207
Ort
21481
Teichvol. (l)
10000
hiho, so die tonnen stehen nur bekomm ich einfach kein filtermaterial ran auf die schnelle. wie sieht das eigentlich mit kies als filtermedium aus. so unterschiedliche körnung und ab damit in die letzte filtertonne. was sagt ihr dazu. vielen lieben dank. gruss kami
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Kiesfilter (Bitte schnell ich würd heute sogerne noch was bauen :)

HI,

mal eine Gegenfrage, wie willst Du so einen Filter reinigen?

Lass die Anlage ruhig schon laufen, Filtermedien kannst Du dir doch nächste Woche noch besorgen.;)

Nichts übers Knie brechen...........
 

bonsai

Mitglied
Dabei seit
22. Okt. 2004
Beiträge
263
Ort
24xxx
Teichvol. (l)
25m³
AW: Kiesfilter (Bitte schnell ich würd heute sogerne noch was bauen :)

Moin,
über Kies hat man schon gefiltert, als es noch keine Kunststoffe gab.
Das Material ist also tauglich, problematisch ist nr die von Thorsten angesprochene Reinigung.
In der letzten Tonne fällt aber ja nur noch der Dreck abgestorbener Bakterien an, wenn der Ablauf zum Teich weit oben liegt. In der letzten Tonne, sofern sie nicht eingegraben ist, bietet sich Kies als Rieselfilter an, der Rücklauf in den Teich muss dann aber unmittelbar über dem Tonnenboden liegen, da wo sonst der Schmutzablass eingebaut wird.

Gruß
Norbert
 
Oben