Youtube Facebook Twitter

Kiwi (Gold) aus Samen ziehen

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Epalzeorhynchos, 23. Sep. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Epalzeorhynchos

    Epalzeorhynchos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    711
    Galerie Fotos:
    32
    Beruf:
    Gärtner
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    Hi.

    Es gibt ja seit einiger Zeit diese goldenen Kiwis. Die wie ich finde 1000 mal besser schmecken als die normalen grünen.

    Hab mir jetzt ein paar Samen raus gemacht.
    Will sie nächstes Jahr mal aussähen.

    Meint ihr ob das was wird?

    Es gibt doch auch Kiwis die winterhart sind, wie sieht es bei dieser aus?
     
  2. gabi

    gabi Mitglied

    Registriert seit:
    13. Okt. 2004
    Beiträge:
    403
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Kiwi (Gold) aus Samen ziehen

    Hi Mirko,

    hab die auch schon mal gegessen. Mh, lecker. Hab aber keine Zucht-Erfahrungen. Aber schmecken tun sie wirklich gut.
     
  3. Dodi

    Dodi Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3.790
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    1,70
    Teichvol. (l):
    31.000
    AW: Kiwi (Gold) aus Samen ziehen

    Hallo Mirko!

    Wir haben jahrelang Kiwi's im Garten gehabt (normale). Richtig ausgereift sind sie in unseren Breiten jedoch nie. Musste die relativ kleinen, noch harten Früchte immer vor dem ersten Frost abnehmen und im Haus nachreifen lassen - sind dann aber nicht alle essbar bzw. schmackhaft gewesen.
    Mag sein, dass es jetzt besser wird, wo unsere Sommer immer heisser werden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Sep. 2006
  4. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.729
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    AW: Kiwi (Gold) aus Samen ziehen

    Hi Mirko,

    probieren geht über studieren. Sä die Kerne mal im Frühjahr im Haus auf der Fensterbank aus (Keimtemperatur >20 Grad). Wenn welche aufgehen heißt das aber nicht das es auch Früchte gibt. Das dauert schon ein paar Jahre bis Du feststellen kannst ob die Früchte innen gelb sind:D . Einmal überwiegt bei Kiwiaussaaten meist ein Geschlecht (Du brauchst ja min. eine männliche für 5-6 weibliche Kiwipflanzen), daher mußt Du sehr viele Pflanzen großziehen. Die Sämlinge werden erst mit 3-5 Jahren zur ersten Blüte kommen (dann erst kann man das Geschlecht feststellen), und falls dann noch ander Kiwipflanzen (z.B Actinidia arguta - die kleinen die man hier am häufigsten angebaut sieht - Actinidia kolomikta - Zierkiwi mit weiß-rosa- grünen Blättern, sind alles Männchen) in der Nachbarschaft vorhanden sind können Kreuzungen entstehen. Die großfrüchtigen gelben/grünen Kiwi (Actinidia deliciosa (chinensis)) sind auch nicht ganz winterhart (eher was für Weinbauklima)- ersten Winter frostfrei überwintern - und werden riesig (klettern über 10m hoch:evil:).
    Sehr wahrscheinlich werden alle grün bleiben (Wildform). Sät man z.B. Äpfel aus entwickeln sich daraus fast nur wilde Apfelbäume mit kleinen holzigen Früchten. Sorten werden daher so gut wie immer auf Wildlinge aufgepfropft.

    MfG Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Sep. 2006
  5. Epalzeorhynchos

    Epalzeorhynchos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    711
    Galerie Fotos:
    32
    Beruf:
    Gärtner
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Kiwi (Gold) aus Samen ziehen

    Hi.

    Danke für eure Antworten.

    Werd ja sehen obs was wird.


    @ Franke: Danke für die ausführliche Info. Das hab ich z.B. alles gar nicht gewusst.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden