Kleiner Filter für ca. 500Liter-Teich selber bauen ??

blacky1987

Mitglied
Dabei seit
15. Juni 2008
Beiträge
11
Ort
97922
Teichtiefe (cm)
0,7
Teichvol. (l)
500 Liter
Hi Leute, mein Name is Dominik und ich hab en kleines Anliegen:

habe schon einmal ein Thema aufgemacht, bei den Einsteigerfragen. Dort musste ich dann zur kenntnis nehmen, dass ich so einiges falsch gemacht haeb in Sachen Fischteich. Hatte keinen Filter drin, hatte die Fische zu früh eingesetzt und zudem zu wenig Pflanzen drin. Das Ergebnis war, dass mein Teich veralgt ist, sich Einweiß in Form von Schaum auf der Wasseroberfläche gebildet hat und dass das Wasser ziemlich grün wurde (siehe http://www.pictureupload.de/originals/pictures/170608182823_Teich.JPG ).

Nun gut, meine Fische (4 Shubukins) habe ich jetzt erstmal einem Freund gegeben, damit ich meinen kleinen Teich nochmal neu anlegen kann.

Da ich ja ein paar Fische drin haben möchte, brauche ich ja einen Filter, da ich nicht alles durch Pflanzen sauer halten wollte, da ich denke, dass ich sonst ziemlich viele Pflanzen benötigen würde. Also wollte ich mir einen Filter selber bauen.

Nun weis ich aber nicht, welche Art von Filtereigenbau sich für mich eignen würde?? Am liebsten wäre mir ein Filter, den ich in einem Behälter unterbringen könnte, da mein Teich bei uns im 1. Stock auf der Terrasse steht.

Gibt es passende Bauanleitungen? Welche Pumpe brauche ich? Welche Filtermaterialen benötige ich ??

Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Helfen könntet.

PS: Sorry, aber für einen Teich ,mit den Ausmaßen eurer Teiche langt einfach der Platz nicht, deshalb eben nur eine kleinen

Hier nun ein Bild, wie mein Teich jetzt aussieht: http://www.pictureupload.de/originals/pictures/170608182915_PICT0006.JPG

Wie gesagt, Volumen is ca. 500Liter
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuzzel

Mitglied
Dabei seit
26. Jan. 2008
Beiträge
2.582
Ort
Bielefeld
Teichtiefe (cm)
50
Teichvol. (l)
600
AW: Kleiner Filter für ca. 500Liter-Teich selber bauen ??

Hallo Blacky, ....
was für Fische sollen denn da rein ?
Und hast Du an eine passende Unterbringungsmöglichkeit für den Winter gedacht ? Der Teich ist so mit Sicherheit nicht zum überwintern der Fische gedacht.
Kannst Du Dich vielleicht auch dazu durchringen auf Fische zu verzichten !?

Liebe Grüße
Wolf
 

blacky1987

Mitglied
Dabei seit
15. Juni 2008
Beiträge
11
Ort
97922
Teichtiefe (cm)
0,7
Teichvol. (l)
500 Liter
AW: Kleiner Filter für ca. 500Liter-Teich selber bauen ??

4 Shubukins, ziemlich kleine noch, des geht scho. Zum Überwintern müssen wir uns noch was einfallen lassen. wollten den Teich komplett isolieren. Oder vielleicht ne kleine Heizung installieren
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Kleiner Filter für ca. 500Liter-Teich selber bauen ??

Hi,

ich rate weiterhin davon ab, in einem 500 Liter Miniteich Goldfisch-Verwandte Fische halten zu wollen. Die Fische bleiben bei guten Wasserwerten, welche jeder Teichbesitzer anstreben sollte, nicht so klein.
Regelmäßige Teilwasserwechsel sind auf jeden Fall Pflicht!

Vielleicht investierst Du lieber in ein Aquarium?! Da sieht man die Fische 365Tage im Jahr und muss sich im Winter keine Sorgen machen.
Oder Du nimmst Kleinfische wie Guppys o.ä., die im Sommer in den Teich können und den Winter im AQ verbringen! Das geht auch in 500 Litern.

Bezüglich Filter - schau mal nach einem möglichst großen Druckfilter und einer nicht zu großen Pumpe (sonst wirds ein Whirlpool und kein Teichlein).

Ohne Fische könntest Du Dir den ganzen Aufwand, auch in finanzieller Hinsicht, sparen und einfach nur genießen.
Ich könnte stundenlang vor meinen Minis hocken - ohne Fischbesatz.
 

blacky1987

Mitglied
Dabei seit
15. Juni 2008
Beiträge
11
Ort
97922
Teichtiefe (cm)
0,7
Teichvol. (l)
500 Liter
AW: Kleiner Filter für ca. 500Liter-Teich selber bauen ??

Hi Leute,

hab jetzt beim Baustoffhändler lehmhaltigen Sand gekauft, wollte dort meine Pflanzen reinsetzen, also in so kleine Körbe den Sand und dort dann die Pflanzen rein. Habe gelesen, dass lehmhalter Sand genau das richtige is, oder?

Hab jetzt auch Unterwasserpflanzen bestellt:

1 x Krebsschere
2 x Schilfpflanzen
3x Wasserschwaden
3 x Hechtkraut
100-150g Wasserpest
5 x Tausendblatt
100 g Hornkraut

zudem hab ich noch ein paar andre Pflanzen (Sumpfdotter usw. )

Damit müsste ich gut gewaffnet sein für die Algenschlacht :smoki

Zum Druckfilter: Welche Dimensionen sollte er den haben? Filtervolumen usw ? UVC sollte ich vielleicht nicht benutzen, hab gehört das tötet alles ab im Wasser?

Am liebsten wäre mir aber ein kleiner Selbstbau, was könnte ich den da in Angriff nehmen, sollte natürlich nicht zu groß sein, da der eich ja bei mir auf der Terrasse steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Christine

Mod-Team
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
AW: Kleiner Filter für ca. 500Liter-Teich selber bauen ??

Hallo Dominik,

Dein Teich könnte wirklich schön sein - und mit der Pflanzenausstattung bräuchtest Du auch gar keinen Filter, ein bisschen Geplätscher würde reichen,...

...wenn Du auf die Fische verzichten würdest, für die dieses Becken vieeeeel zu klein ist. Egal, welchen Filter Du da hinstellst.
 

Smurfi

Mitglied
Dabei seit
3. Juli 2008
Beiträge
2
Ort
44***
Teichtiefe (cm)
0,60
Teichvol. (l)
600
AW: Kleiner Filter für ca. 500Liter-Teich selber bauen ??

Hallo Dominik!

Ich möchte Dir auch empfehlen lieber 2 oder 3 Guppys oder 2 Makropoden (wunderschöner Paradiesfisch) in Deinen Teich zu setzen. Der Paradiesfisch (der Guppy braucht einen Heizstab und Filter) lässt sich übrigens superleicht ohne Technik im AQ überwintern, zudem siehst Du dann deine Fische auch mal richtig :augenbraue
Ich denke, dass ist Dir auch lieber, als im nächsten Frühjahr festzustellen, dass die Shubukins im Winter verstorben sind, denn, wenn ich das richtig verstanden habe, ist Dein Teich nicht im Erdreich versenkt, oder?
Und wenn es Dir "nur" darum geht, dass ein netter schwimmender *Mückenlarvenvernichter* im Teich ist, den man dazu noch schön beobachten kann, dann geh doch lieber nochmal ins Fachgeschäft und guck Dir die Makropoden mal an, geh`wieder nach Hause und google einfach die Ansprüche, die der Paradiesfisch hat und Du wirst sehen, mit deinem Teich und einem Winterquartier wirst Du dem wirklich schönen Fisch mehr als gerecht. Vielleicht sagt Dir das dann so auch zu. Ausserdem ist ein Teich und ein AQ dazu in der Wohnung eine gute Kombination, gegebenfalls könntest Du so auch Muschelblumen oder Wasserhyazinthen überwintern :oki

Auf jeden Fall viel Vergnügen mit Deinem Teich und viele entspannte Stunden...

LG Annette

P.S.: Es will Dir ja keiner etwas vorschreiben, vielleicht möchten Dich hier einige Leute auch einfach nur vor Entäuschungen und unnötigem Stress bewahren.
 

Jürgen-V

Mitglied
Dabei seit
27. Nov. 2006
Beiträge
1.666
Ort
97***
Teichtiefe (cm)
1,7m
Teichvol. (l)
15m3
AW: Kleiner Filter für ca. 500Liter-Teich selber bauen ??

hi blacky
also die filter, die wir hier in der regel bauen, haben schon mehr volumen als dein ganzer teich.:shock
ich denke da darfst du ne ausnahme machen und eine billigen vom baumarkt nehmen.:dream
da gibts schon so billige, das der eigenbau nicht lohnenswert wäre.
 
Oben