Koi´s scheuern sich

Karsten

Mitglied
Dabei seit
16. Apr. 2005
Beiträge
30
Ort
26506
Teichvol. (l)
60000
Hallo Teichfreunde,

seid 2 Tagen muss ich leider feststellen, das sich meine koi´s scheuern.

ich habe mir gerade die neuen Wasserwerte geholt.

NO3 = 0mg/l
NO2 = 0mg/l
GH = <3d
KH = 0d
pH = 7,6

dieses ist mit einem Teststreifen (Terratest) gemacht worden.

Ansonsten fressen sie gut und sind auch recht munter.

Was soll bzw. kann ich jetzt machen???


Karsten
 

kwoddel

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
582
Ort
45770
Teichtiefe (cm)
2,30
Teichvol. (l)
80 m3
Hallo Karten

Ich würde dir erstmal vorschlagen, besorge dir Tröpfentest von JBL. Aber wie es aussieht sind deine Werte i.O. Die Frage ist wie oft scheuern sie sich, springen sie aus dem Wasser? Wenn es nur ab und zu würde ich erstmal abwarten, das selbe habe ich zur zeit auch, das sie sich ab und zu scheuern, der TA war da, aber konnte so nichts feststellen. Ich werde es weiter beobachten und bei merklicher Verschlimmerung den TA noch mal kommen lassen.
 

Jürgen

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
247
Ort
*****
Hallo Karsten,

auch wenn es mit dem Symptom des Springens nicht zwingend im Zusammenhang steht, solltest du dir dennoch besseres Equipment zur Bestimmung der Wasserwerte zulegen. Tröpfentests sind zwar längst keine Offenbarung, aber immer noch deutlich aussagekräftiger als Teststreifen.

Wenn du das erledigt hast und uns neue Werte vorliegen, bewerten wir diese dann zusammen.

Bis dahin stimme ich Kwoddel zu. Beobachte das Ganze und suche die Fische nach äußeren Veränderungen ab. Achte speziell auf kleine dunklere Punkte (bräunlich, 5-6mm) auf den Fischen, die vielleicht schon am nächsten Tag wieder verschwunden sind. Auch Veränderungen auf der Schleimhaut wie einen milchig weißen Schimmer auf dem gesamten Körper solltest du kontrollieren.

Achte auch darauf wie die Fische atmen bzw. ihre Kiemendeckel bewegen. Atmen einige vielleicht nur mit einer Kieme und halten den anderen Kiemendeckel geschlossen? Stülpen sie dabei vielleicht auch ab und zu ihr Maul weit nach vorne als wollten sie "rülpsen"? ( :lol Ein besserer Vergleich viel mir leider nicht ein)

Wir freuen uns wieder von dir zu lesen?


MFG...Jürgen
 

Nestor

Email prüfen!
Dabei seit
7. Sep. 2004
Beiträge
266
Ort
*****
Hi,

Jürgen haste die 0 beim KH gesehen? ;)
Sollte die stimmen, wäre ich aber vorsichtig. Aber naja Genauigkeit von Teststreifen ist auch so ne Sache für sich. Lieber erstmal mit Tröpfchentest überprüfen.

mfg Björn
 

Jürgen

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
247
Ort
*****
Grüß dich Björn,

einer KH von 0 bei einem pH von 7,6 stehe ich etwas gelassen gegenüber. Selbst in Anbetracht der Teststreifen ist die KH eher <1, jedoch garantiert nicht NULL ;)

MFG...Jürgen
 

olafkoi

gesperrt
Dabei seit
3. Dez. 2004
Beiträge
195
Ort
*****
Moin Karsten
Sofort Tröpfchentest besorgen, Wasser testen und die Werte Posten !
Die wichtigsten Teste fürn Koi Teich sind KH GH Nitrit Ammonium
Sollte sich dann rausstellen das deine KH = 1 oder Null ist :oops: haben wir den Grund für`s Scheuern. :razz: wenn nicht gehts weiter .

Gruß´

Olaf
 

Karsten

Mitglied
Dabei seit
16. Apr. 2005
Beiträge
30
Ort
26506
Teichvol. (l)
60000
Hallo Teichfreunde,

danke für die vielen Antworten, mit dem Tröpfentest muss ich leider noch warten, da es bei uns soetwas nicht zu kaufen gibt, bzw. weiss ich nicht, wo ich soetwas hier in Norden bekomme.

Meine Fische habe ich mal wieder beobachtet und das scheuern scheind weg zu sein.

Ich habe auch wieder seid Freitag das UV-Licht wieder eingeschaltet, vielleicht hängt es auch damit zusammen????

Das Wasser ist super, man kann den Grund gut sehen :eek:

Sobald ich den neuen Test habe, werde ich die neuen Werte posten.

Ansonsten noch einen schönen Wochenstart.

Ciao Karsten
 
Oben