Youtube Facebook Twitter

Koi-Teichumbau im Herbst

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von sevenkoi, 9. Nov. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. sevenkoi

    sevenkoi Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    24
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30000
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich stehe vor einem mehr als mittelprächtigen Problem:

    Im kommenden Frühjahr wollte ich eigentlich selbst die viel zu groß dimensionierte Flachzone meines Teiches in das Gegenteil von 2,5m Tiefe verwandeln.
    Nun habe ich aber ein sehr günstiges Angebot eines Gartengestalters bekommen, der diesen Umbau noch in diesem Jahr kurzfristig erledigen möchte und 2 – 3 Tage veranschlagt, wofür ich 2-3 Wochen (wenn nicht Monate) eingeplant hätte.
    Das Problem sind aber meine Koi, die sich schon zur Winterruhe begeben haben und nur noch faul auf dem 1,5m tiefen Boden liegen. Dort haben sie mittlerweile schon vier Winter schadlos überlebt und ich möchte nicht das Risiko eingehen, sie durch eine Stressaktion zu verlieren.
    Deshalb meine Frage:
    Kann ich die Koi bei diesen Temperaturen kurzfristig in ein größeres Planschbecken umsetzen, möglichst viel Teichwasser zwischenspeichern (ca. 2500 l wären möglich) und sie danach wieder einsetzen und den „neuen Teich“ langsam mit Regen- bzw Leitungswasser auffüllen? (Grundwasser steht aufgrund unserer Sandlage nicht zur Verfügung).

    Wenn auch nur das geringste Risiko besteht, dass meinen „Lieblingen“ dadurch etwas passiert, werde ich vorerst natürlich Abstand von der wirklich erforderlichen Baumaßnahme nehmen.

    Ulf
    PS: Auf den Bildern seht ihr die zu vertiefende Flachzone und meine Koi, die sich im Sommer besonders über der Flachzone wohlfühlen,
     

    Anhänge:

  2. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Koi-Teichumbau im Herbst

    Hallo sevenkoi,

    kurz und knapp, ich würde es auf jedenfall lassen!

    Wenn die Koi jetzt schon in der Winterruhe sind, bedeutet das Umsetzen purer Stress für die Tiere.

    Das kann meiner Meinung nach nicht gut gehen, Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, aber darauf Anlegen würde ich es nicht.

    Hab Geduld und starte im Frühjahr durch, meist sind solch "überhastete" Aktionen eh zum Scheitern verurteilt.

    Sorry wenn ich das so sage, aber ein "richtiger Teichbauer" würde Dir auch davon abraten.......denk mal drüber nach.:cool:;)
     
  3. kwoddel

    kwoddel Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    582
    Galerie Fotos:
    6
    Teichtiefe (cm):
    2,30
    Teichvol. (l):
    80 m3
    AW: Koi-Teichumbau im Herbst

    Hallo Ulf
    Also ich würde es auch nicht machen, wenn dir dann nur 1 oder 2 Fische eingehen, ich weiß nicht ob es das wert ist :? :? Wie der Thorsten schon schrieb " ob das ein richtiger Teichbauer ist " das bezweifle ich dann auch, vielleicht nur für einen normalen Teich aber nicht für Fischbesatz. Oder mach doch mit Ihm aus das er den Preis auch im nächsten Jahr hält. Ich meine damit tust du dir und deine Fische einen größeren Gefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Nov. 2006
  4. sevenkoi

    sevenkoi Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    24
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30000
    AW: Koi-Teichumbau im Herbst

    Hallo Thorsten,
    besten Dank für die schnelle Antwort, die ich inhaltlich so erhofft oder sogar erwartet hatte - ich brauchte eigentlich nur noch eine Bestätigung meiner Bedenken.
    Ich werde das Projekt also auf das nächste Frühjahr verschieben, schließlich will ich die Vertiefung und Vergrößerung für meine Koi - welchen Sinn sollte das haben, wenn ich sie jetzt in den Himmel schicke?

    Nochmals besten Dank
    Ulf
     
  5. rainthanner

    rainthanner Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.915
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    2,5m
    Teichvol. (l):
    55m³
    AW: Koi-Teichumbau im Herbst

    Hallo Ulf,

    ich bin geteilter Meinung. :roll:
    Ich kenne weder deine aktuelle Wassertemperatur, noch die Möglichkeiten zur Unterbringung der Fische, oder die Anzahl und die Größe der Fische.
    Wäre die Aktion nur wenig früher gewesen, oder eine Möglichkeit gegeben, die Koi über den Winter in einer IH unterzubringen, hätte ich klar zum Umbau geraten.

    Klar, dass der Teichbauer jetzt zum Beispiel preislich wesentlich günstiger ist.
    Auch klar, dass er einen Umbau im Herbst von A-Z durchziehen könnte. Dies wird erfahrungsgemäß im Frühjahr nicht der Fall sein, da natürlich alle Kunden gleichzeitig einen Teichbau wünschen.

    Nun, da die Fische schon abliegen, (warum eigentlich) rate ich ebenfalls besser ab. :roll:
    Wenn du im Frühjahr den Umbau in Angriff nimmst, dann warte ab, bis die Wassertemperatur stabil über 16°C hat.
    Nach dem Winter sind die Fische für solche Umbauten einfach zu schwach und kämpfen mit ganz anderen Problemchen.

    Gruß Rainer
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden