Youtube Facebook Twitter

Kois in der Badewanne !?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Klaus0404, 13. Juni 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Klaus0404

    Klaus0404 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000
    Hallo zusammen!
    Ich hätte da mal eine etwas eigenartige Frage:
    Kann ich 4 Kois (ca. 30 cm) und einen Goldfisch (uralt und Ureinwohner des Teiches) für ca. 2 Wochen in meiner Eck-Badewanne halten (ca. 400 Liter)??:kopfkraz
    Wenn ja, was muss ich dabei beachten (ja, der Ablauf ist dicht...)?

    Der Hintergrund ist folgender:
    Wir wollen unseren derzeitigen Teich ein bischen vergrössern und eine neue Folie einziehen, da die alte (ca. 25 Jahre) brüchig und undicht geworden ist.

    Bitte kringelt euch jetzt nicht nur, sondern helft evtl. bei Alternativ-Lösungen!

    Danke im voraus!

    Klaus
     
  2. ~jens~

    ~jens~ Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2007
    Beiträge:
    94
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    80
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Kois in der Badewanne !?

    Hi Klaus,
    ich denke die Badewanne ist etwas klein.
    Wie wäre es denn mit einem großen Planschbecken.
    lg
    jens
     
  3. Conny

    Conny Mitglied

    Registriert seit:
    13. Okt. 2006
    Beiträge:
    1.612
    Galerie Fotos:
    84
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    3500
    AW: Kois in der Badewanne !?

    Hallo Klaus,
    unsere Fische sind von der Sitzbadewanne in das Teichlein auch über ein Planschbecken umgezogen. Wir haben soviel wie möglich Teichwasser hinübergepumpt . Die Pflanzen, Muscheln und Schnecken kamen auch mit. Da es gerade die heiße Zeit war, haben wir einen Sonnenschirm aufgestellt. Flora und Fauna haben es gut überstanden.
    Bekannte mit großen KOIs mußten ein Netz darüber spannen, weil einer nachts rausgesprungen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2007
  4. Heiko H.

    Heiko H. Mitglied

    Registriert seit:
    3. Apr. 2007
    Beiträge:
    392
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2 m
    Teichvol. (l):
    35m³
    AW: Kois in der Badewanne !?

    Hi,

    ich denke schon das es geht.
    Allerdings solltest du wenn möglich einen Filter an die Wanne stellen.
    Sonst können tägliche Teilwasserwechsel hilfreich sein, außerdem solltest du die Wasserwerte im Auge behalten.
    Das Füttern der Fische auf ein minimum reduzieren, eventuell für die Zeit sogar ganz einstellen um das Wasser nicht zusätzlich zu belasten. Der Tipp mit einen Netz ist auch sehr gut.

    Gruß Heiko
     
  5. sigfra

    sigfra gesperrt

    Registriert seit:
    14. Aug. 2004
    Beiträge:
    473
    Galerie Fotos:
    0
    AW: Kois in der Badewanne !?

    Hallo Klaus...

    bei uns hat es auch schon funktioniert... zwar bei einem Notfall... :shock: ...

    aber es ging...

    selbst unser Enten haben in unserer Badewanne das schwimmen "

    gelernt "..:D

    wenn es wie bei dir über nen längeren Zeitraum ist, dann würde ich auch ein Netzt drüber spannen... :oki
     
  6. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Kois in der Badewanne !?

    Moin
    hmmm zwei Wochen ist eine recht lange Zeit.
    Wie sieht es denn mit diesen Family Pools aus?
    Die haben so bis 6000l Volumen und können auch anschließend weiter genutzt werden.
    Vorteil, du hast für den neuen Teich gleich das richtige Wasser...
    Kostenpunkt ca. 70 €
    Ich habe so ein Teil auf dem Dachboden liegen, den könntest du ausleihen wenn der Weg nicht so weit wäre...
     
  7. Ping

    Ping Mitglied

    Registriert seit:
    19. Okt. 2006
    Beiträge:
    36
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    5000
    AW: Kois in der Badewanne !?

    Hallo Klaus

    Eigentlich wurde ja schon fast alles gesagt nur eines noch,solltest du keinen Filter anschliessen setze bitte eine Pumpe ein die Strömung erzeugt da die Koi sonst schaden nehmen können.Auch solltest du bei 400 L. einen Luftsprudeler einsetzen.Ansonsten dürfte es gehen.Ich hatte damit im letzten Jahr nämlich schon ärger und es hat viel Nerven gekostet.Ohne unsere Tierärtztin wäre es wohl schief gegangen.:oki

    Grus Tobi
     
  8. Barkeeper

    Barkeeper Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    22ooo
    AW: Kois in der Badewanne !?

    Hallo also ich habe das auch vor Jahren mal gemacht aber leider waren sie nach einer Woche alle tot.Ich würde mir lieber ein Zuchtbecken besorgen damit bist auf der richtigen seite.


    Gruß Barkeeper
     
  9. karpfenalex

    karpfenalex Mitglied

    Registriert seit:
    29. Okt. 2006
    Beiträge:
    74
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    22,8m³
    AW: Kois in der Badewanne !?

    Hallo

    ich habe meine 8Kois 6 Wochen lang in einen 700Liter Becken untergebracht ( siehe BAU EINES TEICHES- Teichbau zum 2. mal) In den 6 Wochen lief ständig ein BIOTEC 10.1 der gespeist wurde von einer 7500 l/h Pumpe.
    Jeden dritten Tag wurde ein Wasserwechsel durchgeführt von 300 Liter.
    Alle Fische haben es Problemlos überstanden :oki und gefüttert wurde jeden 2ten Tag.
    Egal welche Größe die Fische haben, ein Netz ist Pflicht. :jaja
    Das Netz sollte nicht auf der Wasseroberfläche aufliegen und ordenlich gespannt und verlegt sein.

    Gruß
    Alex
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2007
  10. Harald

    Harald Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2004
    Beiträge:
    267
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,30
    Teichvol. (l):
    13.000
    AW: Kois in der Badewanne !?

    bevor ich mir die Fische für 2 Wochen (und es kann ja zeitlich auch immer irgendetwas dazwischen kommen) in die Badewanne setze, würde ich mir eher einen IBC-Container besorgen, die bekommst Du teilweise auch umsonst.

    Du schneidest einfach oben den "Deckel" ab und packst Dein Teichwasser rein. So haben sie zumindestens schon mal knapp 1000 l zur Verfügung. Im Garten ist es auch kein Problem, die ganze Zeit den Filter laufen zu lassen.

    Wenn Deine Eckwanne nicht aus Edelstahl ist, könntest Du an dieser sonst auch möglicherweise Verfärbungen bekommen. Acryl ist da ja etwas anfällig.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden