Koi's reiben sich an Folie

Kimba95

Mitglied
Dabei seit
24. Sep. 2007
Beiträge
99
Ort
46***
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
10.000
Hallo,
gegen Abend, wenn unsere 5 Koi's munter werden und zum Fressen hochkommen, schwimmen sie manchmal an der Folie entlang, als würden sie sich daran reiben, sonst den ganzen Tag nicht. :kopfkraz
Es sieht so aus, als ob es ihnen Spaß machen würde, sie machen keinen kranken Eindruck, schwimmen sehr vergnügt und fressen noch.
Hat jemand eine Ahnung, warum sie das machen?
 

koi-home-carsten

Mitglied
Dabei seit
16. Okt. 2007
Beiträge
29
Ort
14797
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
22000+5000
AW: Koi's reiben sich an Folie

hallo.....ja nach deiner beschreibung kann es verschidene ursachen haben....

Parasitenbefall sowohl auch übermäßige schleimbildung auf den körper durch nitrit.... muste am besten mal nen koi zum onkel dr. bringen um einen abstrich zu machen.....

er kann dir dann sagen was sie haben...

gruß carsten
 

Kimba95

Mitglied
Dabei seit
24. Sep. 2007
Beiträge
99
Ort
46***
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
10.000
AW: Koi's reiben sich an Folie

Hallo Carsten,
Nitrit im Wasser? Kann man das auch durch einen Test messen?
Wir haben die Koi's aus einer sehr guten Koizuchtanlage. Sie machen, wie gesagt, eigentlich keinen kranken Eindruck. Aber man weiß es nicht. :wunder
 

chromis

Mitglied
Dabei seit
6. Juli 2007
Beiträge
902
Ort
7
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
7000
AW: Koi's reiben sich an Folie

Ja klar kann man NO² messen, den Test gibt's in jedem Aquarienladen.

Aber bei dem Verhalten
sie machen keinen kranken Eindruck, schwimmen sehr vergnügt und fressen noch.
und dazu noch in einem schon längere Zeit bestehenden Teich, wohl eher unwahrscheinlich.
Solange das Scheuern sehr selten auftritt, würde ich mir da keine Gedanken machen

Gruß
Rainer
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: Koi's reiben sich an Folie

Hallo Anja,

Nitrit kannst Du z. B. mit einem Tröpfchen-Test von "JBL" testen.
Sofern Du noch kein Test-Set hast, solltest Du Dir unbedingt eines zulegen (z. B. bei 3, 2, 1) und die Wasserwerte regelmässig kontrollieren. Die wichtigsten Werte, die es zu messen gilt, sind:
PH, Nitrat, Nitrit, Ammonium, Gesamt- und Karbonathärte - im Sommer noch Sauerstoff. (Was vergessen?:kopfkraz )

Leg Dir bitte ein Test-Set zu und stelle die Werte hier im Forum ein.

Wenn Deine Fische sich scheuern, ist irgendetwas nicht in Ordnung. Behalte das mal im Auge, wenn sie sich öfters scheuern gibt Schlußendlich nur ein Abstrich Gewissheit, was Deine Koi haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

koi-home-carsten

Mitglied
Dabei seit
16. Okt. 2007
Beiträge
29
Ort
14797
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
22000+5000
AW: Koi's reiben sich an Folie

hallo...na ja so wie die anderen es beschriben haben solltest es machen ...mache bitte nen wassertest.....woher solltest du denn wissen was mit dein wasser ist...selbst das sauberste wasser kann giftstoffe enthalten....
wenn giftstoffe (nitrit) enthalten ist so sind im fisch ja nun auch welche weil immer ein ausgleich statfindet.....und durch nitrit wird der stoffwechsel der fische zerstört ...(vorstellbar so gemeint das sie nicht mehr atmen können..)

wenn das nicht der fall sein sollte wie gesagt nen abstrich beim DR. auf parasiten und behandeln lassen.....

gruß carsten
und wenn du schon mal bei bist ...alle wasserwerte ...als mindestens die 5 wichtigsten ...im test und am besten tropfen alles ander ist zu ungenau..
 

WERNER 02

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2006
Beiträge
539
Ort
71229
Teichvol. (l)
ca.40m³
AW: Koi's reiben sich an Folie

Hi Anja

Gelegentliches blitzen ist normal und hat noch nix zu sagen. Wenns mich juckt, dann kratz ich mich auch.:lala:
Wenn sich dieses Verhalten nur wenige Male am Tag zeigt, vergiss es.
Ernsthaft Gedanken würde ich mir erst machen, wenn dieses blitzen mehrmals hintereinander erfolgt.
Und auch dann brauchste noch keine Panik schieben. Denn ein angepasster WW bringt da schon ,in den meisten Fällen, Abhilfe.
Nicht immer gleich zur chem. Keule greifen, oder zum Doc wetzen.Mit etwas Umsicht kriegt man sowas ganz alleine in den Griff.
Abkeschern sowie einen Abstrich machen, das alles sind Dinge die unnötigen Stress verursachen.Und bei der jetzigen Witterung sollte man solche " Scherze " unterlassen.

Gruß
Werner
 

koimen

Mitglied
Dabei seit
14. Sep. 2007
Beiträge
303
Ort
Schweiz + Jona / 8645
Teichfläche ()
14
Teichtiefe (cm)
280
Teichvol. (l)
24000
AW: Koi's reiben sich an Folie

Hallo Anja

Wie bereits angesprochen sind sicher die Wasserwerte zu überprüfen um ein Bild darüber zu bekommen ob alles normal ist. Werner's Aussage teile ich auch......hatte doch am Anfang diese Beobachtungen auch bei mir gemacht. Dieses kratzen war auch vorallem nach dem füttern (Manchmal "hüpften" sie sogar aus dem Wasser). Während des Tages wiederum kaum. Ich denke dies hatte bei meinen Koi's folgenden Grund; Neuer Teich<>Neue Fische = Anpassung auf diese Situation. Hatte auch "Sorgen" gemacht und meinen Berater aus der Koifarm angefragt. Er meinte damals auch abwarten und Werte überprüfen und wenns nicht schlimmer wird ist es vorallem nach dem füttern normal und nicht überzubewerten. Mittlerweile hat es sich längst gelegt und wird nur noch selten (max 1mal wöchentlich an einem Koi) beobachtet.
 

ra_ll_ik

Mitglied
Dabei seit
20. Feb. 2007
Beiträge
408
Ort
268**
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
23765l
AW: Koi's reiben sich an Folie

Moin
meine scheuern sich auch ab und an. Bei mir liegt es an den Fadenalgen.
Diese scheinen doch wohl zu kitzeln....
 
Zuletzt bearbeitet:

Kimba95

Mitglied
Dabei seit
24. Sep. 2007
Beiträge
99
Ort
46***
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
10.000
AW: Koi's reiben sich an Folie

Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure Antworten. Bin jetzt erst mal beruhigt und warte ab. Es ist ja noch ein relativ neuer Teich (Wassereinlaß August 2007), mit jungen Fischen. Vielleicht muß sich ja erst mal alles einleben. Einen Wassertest kann ich ja trotzdem machen, die Fische aber werde ich wohl in ihrer "Vor"-Winterruhe nicht mehr stören. Hoffe im nächsten Frühjahr ist alles in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben