Koiteich - Teich4Yous Teichdoku Vom Garten- zum Koiteich

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
Manchmal geht alles ganz schnell.

Manchmal zu schnell!


Die Kurzfassung:
Haus mit Garten ist etwas schönes. Und zum abgerundeten Garten gehört ein Teich. Also habe ich im Mai/Juni 2015 meinen ersten Gartenteich gebaut. Mit viel Elan und ohne großes Vorwissen wurde das Projekt in kürzester Zeit aus dem Boden gestampft.

Die Doku dazu gibt es hier:
https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/terrasseneckteich-2015.44798/

Abgesehen von einigen kleinen Baumängeln mit denen man noch hätte leben können, habe ich dann doch einen größeren Fehler gemacht.

Ich habe mir Koi gekauft!

Die drei kleinen Fische (Tosai) haben dann alles ins Rollen gebracht. Man wächst ja bekanntlich an seinen Aufgaben und somit war schnell klar, dass der Teich zu klein, nicht tief genug und auch sonst nicht Koi-gerecht war. Doch das Fieber hatte mich gepackt und sollte mich kurze Zeit später auch noch nieder raffen!

Bereits im November des Jahres 2015 habe ich mich dann an die Planung eines Koiteich gemacht. Völlig unerfahren und "neu" in der Welt der Koi habe ich die Foren gewälzt und Diskussionen geführt bis zum erbrechen. Fragt man 10 Leute bekommt man bekanntlich 9 unterschiedliche Antworten. Hinzu kam, dass ich innerlich nicht wirklich bereit war den Weg zum "richtigen" Koiteich zu gehen. Immer wieder habe ich Eingeständnisse in meiner Planung gehabt, die mich selbst und natürlich die erfahreren Koikichis in Unglück und Frust gestürzt haben.

Die ging soweit, dass ich die Planung hingeschmissen und mich einige Wochen komplett vom Thema zurückgezogen hatte.

Alles hier nachzulesen:
https://www.hobby-gartenteich.de/xf...t-2016-koi-on-the-run-hey-koi-let´s-go.45328/

Doch wie bei einer schlechten Diät, trat auch bei mir der Jojo-Effekt ein und ich saß nach einer Weile Abends wieder am PC, habe recherchiert, gezeichnet, gerechnet und das ein oder andere Koi-Buch gewälzt.
Hinzu kam, dass ich eines Tages eine Mail bekam, in der mich ein Forenuser einlud, um mir mal zu zeigen was das Koi-Hobby alles umfasst. Etwas skeptisch habe ich die Einladung angenommen, da er wirklich nicht weit entfernt wohnt.

Mit Frau und Kuchen im Gepäck wurde es ein Tag, der mich absolut fasziniert hat, obwohl ich die Häfte sicherlich nicht verstanden hatte. Von der Innenhälterung, Wasserchemie, diversen Filteranlagen, diversesten Koi-Varietäten bis hin zu seinem 50m³ Außenteich habe ich an diesem Tag extrem viel Input bekommen. Doch Dank diesem User habe ich neuen Mut gefasst und bin seit dem regelmäßig in Kontakt, wenn es um das Thema Koi und Teichplanung geht! Dafür das er sich so viel Zeit und Muße nimmt, muss ich nochmal herzlich Danke sagen! Ohne diese Hilfe wäre ich nicht so weit gekommen!

Und so habe ich mit seiner Hilfe weiter geplant und konnte meine Frau letztendlich davon überzeugen den Garten doch ein wenig umfassender umzugestalten!

Also nochmal herzlich willkommen zu meiner Doku: "Vom Garten- zum Koiteich".

Diesmal richtig!
 

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
11. März 2016 - Baubeginn

Die Werkzeuge wurden aus der Winterruhe geholt. Es gibt schließlich einiges zu tun.

25293934584_cbc78755b3_k.jpg  25831673941_d8aa457859_k.jpg 

Wie man sieht besitzen wir einen supertollen Erdwall an einer Seite des Hauses.
Knapp 3m breit und 1,5m hoch.
Auf rund 6-8 Meter soll der Wall abgetragen und somit Grundstücksfläche gewonnen werden.
Dazu wurden zuerst die Büsche frisiert.
Hinzu kam ein Efeuteppich den man nur mit bloßen Händen herausreißen konnte.
25900335996_744bc1429a_k.jpg 
25831663091_652d73247c_k.jpg 
 

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
12. März

Eine (Lebensbaum?)-hecke musste ebenfals weichen.
Ich hatte diese letztes Jahr erst von 3m auf 2m eingekürzt, aber sie war danach zur Straße hin sehr braun geworden.
Außerdem brauche ich diesen Platz sowieso nun.
Wie man gut sehen kann habe ich ordentlich Winterspeck angesetzt.
Diesen sollte ich kurze Zeit später schneller verlieren, als ich brauchte um ihn anzusetzen.:rofl
25900678606_5ba25ab496_k.jpg 
25293893184_5a5ddc8e09_k.jpg 

Nachmittags kamen dann die ersten Interessenten für die Erde.
Ich habe einfach bei Ebay Kleinanzeigen inseriert und einige Klein-Abnehmer hatten sich schnell gefunden.
Somit konnten bis zum Abend sogar schon ein kleiner Durchbruch verzeichnet werden.
25900594216_621738e2b0_k.jpg 
25900659826_3bf29766d3_k.jpg 
25297712733_c5df6a5b0b_k.jpg  25926484265_278db711ac_k.jpg  25293843204_d297732386_k(1).jpg 
 

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
13. März

Aus der Rückwand des alten Teiches habe ich die Steine verwendet um eine Trockenmauer zu bauen.

25625817960_07f87777c1_k.jpg 

19. März

Es hatte sich mitlerweile Grünschnitt in der größen eines kleinen Osterfeuers angesammelt.
25293653514_2a3c9976a9_k.jpg 

Ein weiteres Beet wurde aus den Sandsteinen angelegt.
Hier stand vorher ein Zaun+Tor, (siehe Beitra #2) das ich komplett demontiert habe und wo die Fundamente ausgegraben wurden.
25831309271_77b43640c6_k.jpg 
25293571884_8c754172f8_k.jpg 

Einige Kleinabnehmer später, habe ich dann einen Großabnehmer gefunden, der tatsächlich den gesamten Aushub mitnehmen wollte.
Es konnte ein Zahn zugelegt werden.
25900418596_8c72b8cf37_k.jpg 
25805568392_8e207f2c68_k(1).jpg 
25926293865_1aef43f64a_k.jpg 
 

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
21. März

Der Wall schrumpft kontinuierlich.
26036496126_eda74ce79d_k(1).jpg 

26. März

Mit Hilfe unseres Nachbarn und seines Treckers konnten die Wurzelstöcke der Büsche und Bäume entfernt werden.
Die Mondlandschaft ist nun perfekt.
25457765254_468c0d259b_k(1).jpg 
25789634280_fd286396d0_k.jpg 
25996168551_61e18bf16d_k.jpg 

Der Grünschnitt wurde kurze Zeit später verladen und zum richtigen Osterfeuer gebracht.
25969914802_2362bd4868_k(1).jpg 
 

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
1. April

Der alte Teich wurde mit Hilfe einer alten Tauchpumpe geleert.
Die war leider so alt und langsam, dass wir bei der Hälfte aufgehört haben.
26121368180_9d0b8aac9e_k.jpg 
26328003361_3a4d274b9d_k.jpg 
26368139896_adf1397401_k.jpg 

Die alte Hecke wollte auch noch entwurzelt werden.
Nach und nach durfe ich meinen Frust an ihr auslassen.
26121341930_ac513bfe88_k.jpg 
26327857681_9e5911411e_k.jpg 

Kurze Pause nicht vergessen.
26301836832_e09e55b44c_k(1).jpg 

Und dann weiter graben.
Der Wall ist fast geschafft.
Bald kann es in die Tiefe gehen.
25791405333_ce07bffe54_k.jpg 
25789309594_2a5804ecf3_k.jpg 
26121279030_cabf442aa1_k.jpg 
 

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
7. April

Der alte Teich wurde nach der Pleite mit der Tauchpumpe per Hand weiter entleert.
Also Eimer- und Gieskannenverfahren.
Dabei ist noch so einiges an Getier zum Vorschein gekommen.
Die Frösche haben wir im Wald ausgesetzt.
Wir wohnen in einer Gegend mit vielen Tümpeln und kleinem Moorgebiet.
Dort werden sie sich sicherlich neue Freunde suchen können.
Dieses Verfahren ging noch 2-3 Tage so weiter, da immer neue Frösche aufgetaucht sind.
26301772812_e94b7a8739_k.jpg 
26368182236_2bf8004b54_k.jpg 
26301732242_d1c9f5b879_k.jpg 

Einige fragen sich nun sicherlich was mit den Goldfischen und Koi passiert ist, die im Teich waren.

Hier etwas für alle zum lernen: 1 Koi ist bereits im letzten Jahr verstorben. Nach einer Nacht und Nebelaktion, in der ich das geschwächte Tier noch rein geholt habe hat er den nächsten Morgen nicht mehr erlebt. Todesursache unbekannt. Vermutlich Temperaturschwankungen, dadurch Stress und Energiemangelsyndrom. Ein zweiter Koi war Anfang des Jahres verschwunden. Wir haben vermutet, dass ihn ein Reiher oder ähnliches mitgenommen hat. Bei den Abrissarbeiten des alten Teiches dann der grausige Fund. Der Fisch hatte sich wohl in einer Teichfalte verfangen und konnte nur noch tod geborgen werden.

Zwischenzeitlich habe ich mir in meiner Werkstatt eine Hälterung aus einem 1.000l IBC Tank gebaut.
Daran läuft der OASE Biosmart 18.000 den ich mehrere Wochen vorher schon in Betrieb genommen hatte, damit sich eine kleine Biologie einstellen kann.
Weiterhin ist eine Teichheizung in das System integriert.
Heute (26.04.2016) Schwimmen die Goldfische und ein Koi bei 24°C in der Hälterung.
Der Koi war übrigens auch stark angeschlagen, was wohl an den kalten Wassertemperaturen im Frühjahr lag.
Einige Salzbäder und Wochen später ist wieder auf gutem Wege.
Tägliche Nitrit und Ammonium Test, sowie PH und Sauerstoffmessungen gehöhren bereits zum Alltag.
Und nicht vergessen: Regelmäßige Wasserwechsel!

Ich kann hier nun aus eigener Erfahrung sprechen, dass kleine flache Teiche, die stark auskühlen, oder sonstigen starken Schwankungen der Temperatur ausgesetzt sind, nicht für Koi geeignet sind! Ebenso wenig sollte man größere Falten im Teich haben, wo die Fische nicht mehr heraus finden! Also Leute, denkt genau darüber nach ob ihr euch einen Koi in den Teich setzt. Die Tiere sind keine Kaltwasserfische!

9. April

Die Folie und das Vlies des alten Teiches wurden wieder herausgerissen.
Die vorher mit Mörtel stabilisierten Wände wurden mit dem Hammer zertrümmert.
So können Regenwurm und Co. auch wieder ihre Runden ziehen.
25820637263_23ed4ecf10_k(1).jpg 
25818586424_bea0181982_k.jpg 
26357231031_5292c4af24_k.jpg 

Die Teichpflanzen wurden in Eimern und Kübeln untergebracht.
Die Sumpfdotterblumen haben kurz darauf angefangen zu blühen wie die Weltmeister.
Ich schätze auf Grund dessen, dass die Kübel sich gut aufwärmen in der Sonne.
25820312933_86ba8fc950_k.jpg 
 

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
14. April

Der erste Bereich wurde auf Spatentiefe herunter gegraben.
Man sieht eine alten Gartenlampe und ein KG Rohr.
Die Lampe soll komplett weg.
Das Rohr ist vermutlich eine Art Revisionsschacht für die Regenwasserwasserversickerung der Dachfläche.
Über die genaue Leitungsführung kann ich zu diesem Zeitpunkt nur spekulieren.
Ich vermute das die Rohre genau im Bereich des Teiches liegen werden.
26330777762_4b916daeea_k(1).jpg 
25820520273_f47bd25b28_k.jpg 

16. April - Tag der Warheit

Nachdem mich mitlerweile sehr viele Leute gefragt haben, warum ich keinen Bagger nehme, hatte ich mich entschlossen dies in die Tat umzusetzen.
Ich habe also mehrere Angebote eingeholt.
Der Erste wollte sich die Baustelle vorher ansehen kommen.
Leider ist er nie aufgetaucht.
Der Zweite kam tatsächlich vorbei und hat sich die Baustelle angesehen.
Samstag Morgens 8.00Uhr sollte es dann losgehen.
Also habe ich noch zwei Helfer organisiert und einen zweiten Anhänger für die Erde.
Um 9.00Uhr war immer noch kein Bagger da.
Auch mehrere Anrufe, SMS und E-Mails brachten keinen Erfolg.
Um 9.30Uhr rief er dann tatsächlich an und meinte er könnte heute doch nicht kommen.
Witz komm raus!
Doch so leicht gaben wir nicht auf.
Wieder war es mein Nachbar der ausgeholfen hat.
Mit dem Frontlader hat er die zwei Hänger voll gemacht und noch 5-6 Schaufeln mit in seinen Hühnergarten genommen.
Mit meinen Helfern haben wir die Erde dann bei ihm verteilt und auch selber noch ein wenig weiter gegraben.
Man kann nun schon den Verlauf der Regenwasserleitung sehen.
An diesem Tag konnten wieder einige Kubikmeter das Grundstück verlassen.
26400238451_2cb3c730ba_k(1).jpg 
26400222531_5d5a09fd6a_k.jpg 
25863532733_d9c0bfc9d9_k(1).jpg 
26466348765_7ac7bdcb6f_k.jpg 
26400171781_e5d759aecc_k.jpg 
25863464513_0b6633eb2d_k.jpg 
26466285605_44c8bbc78b_k.jpg 
26440348116_8441e951f5_k.jpg 
 

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
21. April

Heute sollte die Regenwasserleitung umgelegt werden.
Dazu sind wir erst mal in den Baumarkt und haben uns einge 110er Bögen und kurze 110er Rohrstücke auf den Wagen gepackt.
Gerade als wir zu Kasse wollten sind wir an den 125er Rohren vorbei gekommen.
Natürlich hatten wir nicht nachgemessen und das große Vergleichen ging los.
Wie lag das nochmal in der Hand....warte leg mal auf den Boden, dann erkennt man es vielleicht.
Am Ende haben wir die 110er wieder weggepackt und den Wagen mit 125er beladen.
Jetzt hieß es 50/50 Chance!
Und was soll ich sagen. Glück gehabt! :)
25958894703_fa2b99b665_k.jpg 

Für die Versickerung haben wir uns einen kleinen Graben gezogen und am Ende einen Schacht gegraben.
25958881593_7641e44f3e_k.jpg 

Erst mal alle Dichtungen raus und die Rohre so hinlegen. Wenn nötig Teilstücke mit der Flex einkürzen.
Dann Dichtungen wieder rein und mit Flutschmaster-5000 einschmieren und die Rohre zusammenschieben.
Kurzer Test mit Wasser ergab, dass alles im Schacht ankommt.
26469460602_f1a66bc2d5_k.jpg 

Der Versickerungsschacht ist Selfmade.
Loch gegeraben, nochmal 40-50cm tiefer als das Rohr das dort ankommt.
Dann ein Stück der alten Teichfolie außen herum gelegt und mit Kies aufgeschüttet.
Oben nochmal Folie drauf, bevor wieder Erde drauf kommt.
Die Folie soll das Erdreich etwas davon abhalten zwischen den Kies zu sickern.
25956790644_b6e640e0ea_k.jpg 
26469434442_adecb8369e_k.jpg 

Die Baustelle in der Gesamtansicht vom 21. April.
26469372932_a24ff1b911_k(1).jpg 
 

Teich4You

Mitglied
Dabei seit
21. Juli 2015
Beiträge
2.979
Ort
37627, Deutschland
Rufname
Florian
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
37400
Besatz
über 20 Koi bis +80cm
22. April

So langsam kristallisieren sich die Konturen heraus.
Da ich alles per Hand schaufel, muss ich mir immer eine Plattform lassen von der aus ich in de Hänger schaufeln kann.
26387173970_14c36512f0_k.jpg 
Einen Bereich habe ich bereits auf 1,30m herunter gegraben.
Nach einer Stunde Wartezeit haben sich bereits kleine Pfützen gebildet.
Ist dies das Aus vom 2m tiefen Koiteich?
26660518905_12a4a26965_k.jpg 

23. April

Am nächsten Tag wollte ich es wissen.
Im Rekordtempo habe ich ein ca. 40x40cm breites und tiefes Loch gegraben um der Wasserproblematik auf den Grund zu gehen.
26660498275_61887f02bd_k.jpg 
Man konnte dabei zusehen wie das Loch vollgelaufen ist.
Nach 15min stand der Wasser bis an die Kannte.
26633844466_ee4101102e_k.jpg 
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten