Youtube Facebook Twitter

Komplettsanierung meines Teiches

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Herschbacher, 16. Okt. 2016.

Die Seite wird geladen...
  1. Herschbacher

    Herschbacher Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2016
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Hallo Zusammen,

    ich möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Wolfgang und wohne im schönen Westerwald.
    Vor zwei Wochen verlor mein, vor 13 Jahren völlig dilletantisch gebauter Gartenteich (ca. 3x5m) plötzlich die Hälfte seines Wasservolumens. Nach einigem Hin und Her alles ausgeräumt, ein paar Unterwasserstufen nachmodelliert, Flies 9oo, Teichfolie grün 1mm und Ufermatte, alles von NG eingebaut. Weiterhin Kapillarsperre in Form von 1mm Alublech und neuen Bacheinlauf errichtet und evakuierte Goldfische nebst zwei Seerosen wiedereingesetzt. Nun meine Frage: ich habe außer den beiden Seerosen keinerlei Pflanzen im Teich. Kann ich jetzt noch zumindest Unterwasserpflanzen einsetzen?

    Für die Beantwortung und Ratschläge bin ich sehr dankbar.

    Bis bald,
    Wolfgang
     
  2. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.521
    Galerie Fotos:
    123
    Zustimmungen:
    4.653
    Rufname:
    Roland
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Hallo Wolfgang

    Willkommen im Forum!

    Die Saison ist eigentlich vorbei, und es ist fraglich ob du jetzt überhaupt noch Unterwasserpflanzen bekommst. Ich denke es ist besser wenn du bis zum Frühjahr wartest.
     
  3. andreas w.

    andreas w. Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    827
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    141
    Beruf:
    Selbst - ständig
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    6500
    He Wolfgang, ich denke wenn die Pflanzen nicht aus einer warmen Umgebung kommen und somit die kühle Temperatur gewohnt sind, sollte es zu keiner Jahreszeit ein Problem sein Pflanzen einzusetzen. Solltest halt schauen, daß sich die Fische nicht an den frischen Pflanzen "austoben" und sie dahin machen. Wie gesagt,wir reden hier über Pflanzen unter der Wasseroberfläche und nimm vielleicht Pflanzen die genügend Sauerstoff hergeben.

    Ansonsten ist es noch nicht zuspät, sowas sollte halt immer vor´m Frost passieren - und je früher die Pflanzen im Boden (oder so) sind, desto früher können sie Wurzeln ziehen. Ist so ähnlich wie im Garten.

    Viel Spaß & Gruß in den WW, Andreas.
     
    troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden