Youtube Facebook Twitter

Kostensparen-bzgl. Abfuhr

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von owl-andre, 21. Apr. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. owl-andre

    owl-andre Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    367
    Galerie Fotos:
    2
    Teichtiefe (cm):
    1,60
    Teichvol. (l):
    ca 18.000l
    Hi,die meisten kennen ja mein Projekt schon http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=3889Möchte allen einen guten Tip geben(soweit dieses möglich ist)sich extra Kosten zu ersparen.Ich hatte hier fast 15 Gärtner/Landschaftsbauer ect.um mir Kostenvoranschläge einzuholen.Bei allen lag die Abfuhr meines Mutterboden um die 600-700 Euro!Ich hatte jetzt bei uns die Möglichkeit,das es alles als Wal aufgeschüttet wurde,was aber im nach hinein viel zu hoch war und total bekloppt aussah.Wohin also mit der Erde?Mulde bestellen und wieder Kosten?Nee,Anzeige in so eine Sonntags umsonst Zeitung geschaltet und das Handy lief heute heiss,Ihr könnt Euch nicht vorstellen wieviele Leute Mutterboden suchen-bei mir ist jetzt alles weg und nee Kiste Bier habe ich noch Gratis bekommen-das macht dann ca. 700 Euro gesparrt+1 Kiste Bier Gratis,wollte das nur mal so als kleine Info einstellen,wie man wirklich viel Geld sparen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Apr. 2007
  2. Silke

    Silke Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2004
    Beiträge:
    539
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,3
    Teichvol. (l):
    1+30 m3
    AW: Kostensparen-bzgl. Abfuhr

    Hallo Andre,
    ist doch schön, dass du alles losgeworden bist. Ich hatte auch Glück. Unser Bauer von nebenan hat sich über unseren Aushub gefreut. Da konnte er gleich ein paar Löcher auf seinem Acker ausbessern.
     
  3. Uli

    Uli Mitglied

    Registriert seit:
    19. Sep. 2006
    Beiträge:
    324
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    8 m3
    AW: Kostensparen-bzgl. Abfuhr

    hallo andre,
    schön das du den boden so gut losgeworden bist.
    ich habe heute wieder 28 tonnen bekommen und habe dafür 285 euronen bezahlt.ist schon merkwürdig das die entsorgung teurer ist wie den mutterboden kaufen und bringen lassen.
    gruß uli
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Apr. 2007
  4. Thomas_H

    Thomas_H gesperrt

    Registriert seit:
    9. Sep. 2004
    Beiträge:
    656
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    90000
    AW: Kostensparen-bzgl. Abfuhr

    Salut,
    einerseits habe ich den Vorteil, daß ich meinen Teich direkt am Feld habe.

    Freundlich mit dem Bauern gesprochen, hat er mit dem kleinen Finger geschnippst und mir mit dem Pflug eine ca. 50cm breite Nut über eine Entfernung von 30 Metrern gelegt.

    Nachdem Selbige jetzt voll war, habe ich gestern einfach mal vielleicht 2-3 cbm Wasser über den Aushub laufen lassen;- :dance
    (Jetzt hab ich wieder Platz :D )

    Aus meinem alten Teich habe ich einen wunderbaren Hügel geformt.
    Mutter und Kinder in Gummistiefel gepackt;- Wasser drauf und trampeln :lala

    Mittleiweile mit verschiedenen Bodendeckern zugewachsen, ist der Hügel ein echtes Schmuckstück in unserem Vorgarten.
    (Hier verstecke ich meine Schubkarre, meinen Komposter und alles, was im Garten nichts zu suchen hat)
     
  5. Heiko H.

    Heiko H. Mitglied

    Registriert seit:
    3. Apr. 2007
    Beiträge:
    392
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2 m
    Teichvol. (l):
    35m³
    AW: Kostensparen-bzgl. Abfuhr

    Hi Thomas,

    und wo sind die Bilder davon:kopfkraz :lala
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden